Montag, 14. Oktober 2019

Bundesnetzagentur:
Zuschläge für Solarkraftwerke


[24.6.2019] Die dritte Solarausschreibung des Jahres 2019 war deutlich überzeichnet. Die Bundesnetzagentur hat über 100 Gebote erhalten und 14 Zuschläge erteilt.

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat vergangene Woche die Zuschläge für den Bau von Solaranlagen aus der Ausschreibung zum Gebotstermin 1. Juni 2019 erteilt. Wie die Behörde mitteilt, wurden 105 Gebote mit einem Leistungsumfang von über 550.000 Kilowatt (kW) abgegeben. Damit war die ausgeschriebene Menge von 150.000 kW deutlich überzeichnet. Insgesamt bezuschlagte die Bundesnetzagentur 14 Gebote für eine zu errichtende Solarleistung von rund 205.000 kW. Diese deutlich über dem ausgeschriebenen Volumen liegende Zuschlagsmenge resultiert laut BNetzA aus einem sehr großen Gebot für eine Anlage, das die Zuschlagsgrenze bildete. Die Zuschlagswerte lagen zwischen 4,97 Cent je Kilowattstunde (ct/kWh) und 5,58 ct/kWh (vorige Ausschreibung: 3,90 bis 8,40 ct/kWh). (al)

Ergebnisse der dritten Solarausschreibung des Jahres 2019 (Deep Link)

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Bundesnetzagentur



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Bundesrat : PV-Vergütungsdeckel gestrichen
[14.10.2019] Rheinland-Pfalz hat sich in der Sitzung des Bundesrats am 11. Oktober 2019 erfolgreich für die Stärkung der Photovoltaik durch den ersatzlosen Wegfall des Vergütungsdeckels eingesetzt. mehr...
Rheinland-Pfalz: Startschuss für Solar-Offensive
[10.10.2019] Rheinland-Pfalz startet eine Solar-Offensive. Das Umwelt- und Energieministerium stellt dafür fünf Millionen Euro zur Förderung von Solarspeichern bereit. Unterstützt werden Privathaushalte und Kommunen. mehr...
Berliner Stadtwerke: Zehn MW Photovoltaik installiert
[8.10.2019] Die Berliner Stadtwerke haben bisher insgesamt acht Hektar Solarmodule auf Berlins Dächern gebaut, davon fast die Hälfte auf Wohngebäuden. Sie kommen zusammen auf eine Leistung von mehr als zehn Megawatt. mehr...
Stadtwerke Schweinfurt: Mieterstromprojekt gestartet
[4.10.2019] Die Mieter der Wohnanlage in der Schweinfurter Kreuzstraße können ab sofort Strom aus einer Photovoltaikanlage nutzen. Eine Info-Tafel gibt Auskunft zur aktuellen Stromerzeugung sowie zum Füllstand des Batteriespeichers. mehr...
In der Kreuzstraße in Schweinfurt lassen sich die Stromerzeugung aus Photovoltaikanlage und BHKW sowie der Füllstand des Batteriespeichers einsehen.
Berliner Stadtwerke: Vier neue PV-Anlagen in Treptow
[27.9.2019] Vier neue Photovolatikanlagen wurden von den Berliner Stadtwerken für rund 260 Haushalte der Wohnungsbau-Genossenschaft „Treptow Nord" installiert. Die Anlagen mit insgesamt 143 kWp versorgen direkt die Bewohner der Gebäude. mehr...
Aufbau der solaren Mieterstromanlage der Berliner Stadtwerke für die Wohnungsbau-Genossenschaft Treptow Nord.

Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für stadt+werk-Leser:
SCW-K21

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen