Donnerstag, 22. August 2019

CEDEC:
Bieberbach ist neuer Präsident


[1.7.2019] Neuer Präsident der Federation of Local Energy Companies (CEDEC) ist Florian Bieberbach. In dieser Funktion ist der Chef der Stadtwerke München auch Ansprechpartner für die EU, wenn es um Entscheidungen geht, die lokale Energieversorger betreffen.

Florian Bieberbach, Chef der Stadtwerke München, ist neuer Präsident der Federation of Local Energy Companies (CEDEC). Florian Bieberbach, Chef der Stadtwerke München, ist vergangene Woche (27. Juni 2019) in Berlin zum neuen Präsidenten der Federation of Local Energy Companies (CEDEC) gewählt worden. Er folgt Andreas Feicht nach, der sein Amt aufgrund seiner neuen Tätigkeit als Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgegeben hat (wir berichteten).
Die CEDEC vertritt die Interessen von 1.500 lokalen und regionalen Energieversorgern auf europäischer Ebene. Die mehrheitlich öffentlichen Mitgliedsunternehmen stammen aus zehn europäischen Ländern – Deutschland, Frankreich, Österreich, Niederlande, Bulgarien, Italien, Belgien, Norwegen, Schweden und Schweiz.
Durch den fortschreitenden Ausbau der erneuerbaren Energien in Europa und die ambitionierten Klimaschutzziele kommt den CEDEC-Mitgliedern vor Ort eine immer wichtigere Rolle zu, melden die Stadtwerke München. Auf EU-Ebene würden vermehrt Regelungen beschlossen, die direkte Auswirkungen auf die lokalen und regionalen Energieversorger haben. In den Meinungsbildungsprozess mit EU-Institutionen, Verbänden und der Politik bringe sich die CEDEC aktiv ein und der Präsident sei dafür der Ansprechpartner und das Sprachrohr. (al)

http://www.cedec.com

Stichwörter: Politik, CEDEC, Stadtwerke München

Bildquelle: SWM

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

BDEW: Ölheizungen ersetzen
[13.8.2019] Laut einer BDEW-Studie könnten viele Ölbrenner in Deutschland durch Gasheizungen ersetzt werden. Der Branchenverband begrüßt deshalb eine Abwrackprämie für Ölheizungen. mehr...
Baden-Württemberg / Bayern: Gemeinsam für die Energiewende
[25.7.2019] Baden-Württemberg und Bayern wollen sich beim Bund für einen beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien einsetzen. Auf einer gemeinsamen Kabinettssitzung beschlossen die beiden Länder zudem eine Bundesratsinitiative zur Förderung der Elektromobilität in Mietwohnungen. mehr...
Auf einer gemeinsamen Kabinettssitzung haben Bayern und Baden-Württemberg eine süddeutsche Offensive für Erneuerbare und Elektromobilität angestoßen.
OLG Düsseldorf: Mischpreisverfahren wird aufgehoben
[24.7.2019] Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat einer Klage des Unternehmens Next Kraftwerke stattgegeben und das Mischpreisverfahren am Regelenergiemarkt aufgehoben. Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) begrüßt das Urteil. mehr...
BMWi: Handbuch für Reallabore
[24.7.2019] Einen Leitfaden für die Schaffung von Reallaboren hat jetzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) veröffentlicht. Praxisbeispiele liefern dazu unter anderen die Metropolregion Rhein-Neckar oder das Schaufenster Intelligente Energie (SINTEG). mehr...
Mit dem Handbuch für Reallabore will das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Informationsdefizite abbauen.
Förderprojekt: Reallabore ausgewählt
[19.7.2019] Für „Reallabore der Energiewende“ stellt der Bund jährlich 100 Millionen Euro zur Verfügung. 20 Konsortien wurden jetzt ausgewählt. In den Projekten geht es vor allem um die Erzeugung von grünem Wasserstoff sowie um Energiespeicher und energieoptimierte Quartiere. mehr...
Reallabor der Energiewende: Power-to-Gas-Anlage am Laufwasserkraftwerk Wyhlen am Hochrhein.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH

Aktuelle Meldungen