Donnerstag, 17. Oktober 2019

BTC:
Gaskapazitätsplattform in der Cloud


[29.7.2019] Erfolgreich in die Cloud migriert wurde jetzt die Handelsplattform für Gastransport- und Speicherkapazitäten PRISMA.

Die Handelsplattform PRISMA für Gastransport- und Speicherkapazitäten verbindet 17 europäische Gasmärkte und bietet Vermarktungsprodukte und -services für Transportnetzbetreiber, Gasspeicher und Händler aus ganz Europa an. Um auch künftig wachsen zu können, suchten die Betreiber nach einer Lösung, um die IT-Infrastruktur angesichts neuer Marktentwicklungen dynamisch skalieren zu können. Auch ein verbessertes Last-Management, Kostenoptimierung sowie eine Erhöhung der Betriebsverfügbarkeit und -stabilität auf zertifizierter Grundlage waren wichtige Anforderungen.
Gemeinsam mit IT-Dienstleister BTC und dessen Rechenzentrumsdienstleister BITS wurde PRISMA jetzt vom On-Premise-Betrieb im BTC-Rechenzentrum vollständig in die Amazon Web Service Cloud migriert. Wie BTC mitteilt, stellt dies ein absolutes Novum für Handelsplattformen in der Energiewirtschaft dar und bringt neben größerer Flexibilität und Geschwindigkeit insbesondere mehr Stabilität und Einsparungen bei den laufenden Kosten mit sich. Auch nach der Migration in die Cloud-Umgebung unterstützt BTC weiterhin bei der softwareseitigen Optimierung und beim Betrieb der Handelsplattform PRISMA. (bs)

https://platform.prisma-capacity.eu
https://www.btc-ag.com

Stichwörter: Informationstechnik, Cloud Computing, Gas, BTC



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Tagung „Energiewende digital“: Vom Wissen zum Handeln
[17.10.2019] Der Digitalisierung kommt bei der Energiewende eine Schlüsselrolle zu. Wie digitale Lösungen auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen entstehen können, ist das Thema der Tagung „Energiewende digital – vom Wissen zum Handeln“ Anfang November. mehr...
edna: Neue Nummern für Rechnungen
[11.10.2019] Pünktlich vor dem geplanten Start von ZUGFeRD 2.0 hat der edna Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation jetzt einen eigenen Nummernkreis für elektronische Energierechnungen erhalten. mehr...
Neustadt am Rübenberge: Stadtnetze wollen Low Code
[8.10.2019] Mit drei Projekten wollen die Stadtnetze Neustadt am Rübenberge in Kundenbetreuung und Verwaltung den Low-Code-Ansatz verfolgen. Dabei können Mitarbeiter ohne Programmieren eigene Web-Anwendungen erstellen, automatisierte Prozesse gestalten, ausführen und überprüfen. mehr...
Der digitale Netzanschluss soll es Kunden erlauben, unabhängig von einem Ort oder von Service-Zeiten über ein Web-Formular Strom, Gas und Wasser zu beantragen.
dena-Analyse : Neun Energie-Anwendungen für KI
[26.9.2019] Künstliche Intelligenz im Energiesystem kann zur Versorgungssicherheit beitragen und Cyber-Attacken frühzeitig identifizieren Eine Analyse der Energieagentur dena beschreibt neun Anwendungsfelder im Energiesektor. mehr...
Smart Meter Gateways: MVV startet Roll-out
[24.9.2019] Bereits im Mai 2019 hat die MVV-Gruppe die ersten Smart Meter Gateways in Betrieb genommen. In den nächsten Monaten sollen 150 weitere folgen. Möglich wurde dies durch zwei Zertifizierungen der Unternehmenstochter Soluvia Energy Services. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für stadt+werk-Leser:
SCW-K21

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen