Dienstag, 17. September 2019

Contracting:
Branche auf Wachstumskurs


[31.7.2019] Die Contracting-Branche ist laut einer aktuellen Erhebung des Verbands VfW auf Wachstumskurs: Umsatz und die Anzahl der abgeschlossenen Verträge sind im Jahr 2018 gestiegen.

Der VfW Verband für Wärmelieferung hat das Ergebnis seiner jährlichen Mitgliederbefragung vorgestellt. Demnach konnte für das Jahr 2018 ein weiteres Wachstum der Contracting-Branche verzeichnet werden. Wie der VfW meldet, sind Umsatz und Anzahl der abgeschlossenen Contracting-Verträge gestiegen, wobei die Steigerungsrate bei den abgeschlossenen Verträgen geringfügig niedriger ausfiel als im Vorjahr. Die geschäftliche Erwartung der befragten Unternehmen sei mit einem Wert von 6,2 (auf einer Skala von eins bis zehn) jedoch deutlich besser ausgefallen als im Vorjahr, wo der Wert bei 4,6 lag. Als einen wesentlichen Grund hierfür nennt der Verband das gestiegene öffentliche Interesse am Klimaschutz.
Für den Contracting-Markt gebe es allerdings auch noch erhebliche Hemmnisse. Vor allem die Wärmelieferverordnung und die Kostenneutralität schränken laut dem VfW die Möglichkeiten von Contracting im Gebäudebestand sehr ein. Hinderlich sei neben dem aktuellen Zinsniveau und den derzeitigen Energiepreisen zudem die unklare Gesetzeslage. Belebend für das Geschäftsmodell Contracting wirkten sich hingegen der fortlaufende Bauboom, sowie die beihilferechtliche Genehmigung der EU für die reduzierte EEG-Umlage bei Eigenversorgungsmodellen aus. (bs)

https://www.energiecontracting.de

Stichwörter: Energieeffizienz, Contracting, VfW



Druckversion    PDF     Link mailen




Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Klimaneutrale Gebäude: Vorbildfunktion nutzen Bericht
[4.9.2019] Rund 30 Prozent der CO2-Emissionen werden in Deutschland von Gebäuden verursacht. Um wirksamen Klimaschutz zu betreiben, dürfen diese daher nicht vernachlässigt werden. Insbesondere öffentliche Gebäude sollten auf Energieeffizienz ausgerichtet sein. mehr...
Das Hallenbad Bambados in Bamberg ist in Passivhaus-Bauweise errichtet worden.
RheinEnergie: Neue BHWK sparen 50.000 Tonnen CO2
[23.8.2019] RheinEnergie ersetzt derzeit am Heizkraftwerk in Köln-Merheim eine Gas-und-Dampfturbinenanlage sowie einen Heizkessel durch ein hochmodernes Blockheizkraftwerk. Die drei mit Erdgas betriebenen Motoren werden gleichzeitig jeweils elf Megawatt Strom und zehn MW Wärme erzeugen. mehr...
Projekt WiEfm: Wärmewende über Grenzen Bericht
[20.8.2019] Das Interreg-Projekt WiEfm untersuchte und förderte neue Lösungen für die Wärmeversorgung im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Eine Hotspot-Karte, Experten-Workshops und Machbarkeitsstudien haben für das Thema Wärmewende sensibilisiert. mehr...
REWAG: Energieeffizienz-Netzwerk ist ein Erfolg
[6.8.2019] Durch das von der Regensburger Energie- und Wasserversorgung (REWAG) mitinitiierte Energieeffizienz-Netzwerk können in der Region pro Jahr rund 29.000 Tonnen CO2 eingespart werden. Aufgrund des großen Erfolgs wird das Projekt fortgeführt. mehr...
Teilnehmer des Energieeffizienz-Netzwerks ziehen positive Bilanz.
Städtische Werke Kassel: Mehrgenerationen-Quartier fast fertig
[23.7.2019] Energieeffizienz wird im Mehrgenerationen-Quartier in Niestetal großgeschrieben. Kraft-Wärme-Kopplungs- und Photovoltaikanlage sollen künftig umweltfreundlichen Strom und Wärme liefern. mehr...
Fünf der insgesamt sechs Baukörper des Quartiers in Niestetal stehen, der letzte befindet sich kurz vor Fertigstellung.

Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
GEWISS Deutschland GmbH
35799 Merenberg
GEWISS Deutschland GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen