Dienstag, 19. November 2019

Contracting:
Branche auf Wachstumskurs


[31.7.2019] Die Contracting-Branche ist laut einer aktuellen Erhebung des Verbands VfW auf Wachstumskurs: Umsatz und die Anzahl der abgeschlossenen Verträge sind im Jahr 2018 gestiegen.

Der VfW Verband für Wärmelieferung hat das Ergebnis seiner jährlichen Mitgliederbefragung vorgestellt. Demnach konnte für das Jahr 2018 ein weiteres Wachstum der Contracting-Branche verzeichnet werden. Wie der VfW meldet, sind Umsatz und Anzahl der abgeschlossenen Contracting-Verträge gestiegen, wobei die Steigerungsrate bei den abgeschlossenen Verträgen geringfügig niedriger ausfiel als im Vorjahr. Die geschäftliche Erwartung der befragten Unternehmen sei mit einem Wert von 6,2 (auf einer Skala von eins bis zehn) jedoch deutlich besser ausgefallen als im Vorjahr, wo der Wert bei 4,6 lag. Als einen wesentlichen Grund hierfür nennt der Verband das gestiegene öffentliche Interesse am Klimaschutz.
Für den Contracting-Markt gebe es allerdings auch noch erhebliche Hemmnisse. Vor allem die Wärmelieferverordnung und die Kostenneutralität schränken laut dem VfW die Möglichkeiten von Contracting im Gebäudebestand sehr ein. Hinderlich sei neben dem aktuellen Zinsniveau und den derzeitigen Energiepreisen zudem die unklare Gesetzeslage. Belebend für das Geschäftsmodell Contracting wirkten sich hingegen der fortlaufende Bauboom, sowie die beihilferechtliche Genehmigung der EU für die reduzierte EEG-Umlage bei Eigenversorgungsmodellen aus. (bs)

https://www.energiecontracting.de

Stichwörter: Energieeffizienz, Contracting, VfW



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Bochum: Energieeffizienz-Netzwerk zieht Bilanz
[19.11.2019] Das Bochumer Energieeffizienz-Netzwerk hat das Ziel, in drei Jahren zehn Prozent Energie einzusparen, nicht ganz erreicht. Die Maßnahmen führen aber zu einer CO2-Vermeidung von über 2.600 Tonnen pro Jahr. mehr...
Kongress Straßenbeleuchtung 2020: Umfrage zum Status quo
[14.11.2019] Euroforum hat die Umfrage Straßenbeleuchtung 2020 gestartet, um Aussagen zum Leuchtenbestand sowie zum gegenwärtigen und künftigen Energieverbrauch zu sammeln. Die Ergebnisse werden Anfang Februar auf dem Kongress Straßenbeleuchtung vorgestellt. mehr...
Beleuchtung: LED ist nicht gleich LED Bericht
[13.11.2019] Mit der bloßen Umrüstung auf LED-Technik ist für den Klimaschutz noch nicht alles getan. Auch die Beschaffenheit der Leuchten ist entscheidend. Das Unternehmen Schuch stellt dazu seine LED-Leuchten mit der Lichtfarbe Amber für sensible Außenbereiche vor. mehr...
Die Sonderlichtfarbe Amber hat Vorteile in mehreren Bereichen.
Stadtwerke Konstanz: Sensorgesteuerte Leuchten am Seerhein
[13.11.2019] Die Stadtwerke Konstanz testen im Rahmen eines Pilotprojekts am Seerhein miteinander kommunizierende LED-Leuchten, die nur bei Bedarf aufhellen. So soll künftig Energie und damit auch CO2 eingespart werden. mehr...
Die Stadtwerke Konstanz haben im Rahmen eines Pilotprojekts kommunizierende LED-Leuchten am Weber- und Winterersteig entlang des Seerheins installiert.
Beleuchtung: Kommunizierende Leuchten Bericht
[11.11.2019] Mit dem CitySys-System unterstützt euroLighting Städte und Gemeinden auf dem Weg zur smarten Kommune. Durch den modularen Aufbau bleibt den Kommunen die Entscheidung überlassen, wie umfangreich sie das Informationssystem nutzen möchten. mehr...
Nagold: Im Neubaugebiet wird das CitySys-System von euroLighting installiert.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
GEWISS Deutschland GmbH
35799 Merenberg
GEWISS Deutschland GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen