Treffpunkt Netze

Samstag, 14. Dezember 2019

BayWa r.e.:
Gütesiegel für O&M


[5.8.2019] Das Unternehmen BayWa r.e. ist erneut für seine Leistungen im Bereich Betrieb und Instandhaltung von Photovoltaikanlagen zertifiziert worden.

Mit der Zertifizierung „Solar O&M Best Practices Mark“, einem Gütesiegel, das von der O&M Task Force des europäischen Solarindustrieverbands SolarPower Europe entwickelt wurde, werden Unternehmen ausgezeichnet, die herausragende Leistungen im Bereich Betrieb und Instandhaltung (Operations and Maintenance, O&M) von Photovoltaikanlagen erbringen. Ebenso wie 2018 hat BayWa r.e. Operation Services auch in diesem Jahr die Zertifizierung erhalten und konnte dabei nach eigenen Angaben eine höhere Wertung erzielen als im Vorjahr.
Das Unternehmen BayWa r.e. ist aktives Mitglied in der O&M Task Force. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, dem internationalen Markt die neuesten Methoden und Fachkenntnisse für den Betrieb und die Wartung von Photovoltaikanlagen zur Verfügung zu stellen. Hierfür wird ein Branchenbericht mit Best-Practice-Beispielen veröffentlicht. Der Bericht kann kostenlos auf der SolarPower Europe-Website heruntergeladen werden. (bs)

https://www.baywa-re.de
Zum Branchenbericht von SolarPower Europe (Deep Link)

Stichwörter: Informationstechnik, BayWa r.e., Photovoltaik, Windenergie



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Hamburg: Netzwerk baut Netzwerk
[12.12.2019] Um ein LoRaWAN in Hamburg zu errichten, haben sich acht städtische Tochterunternehmen zusammengetan. Koordiniert wird das Projekt von Stromnetz Hamburg. mehr...
Mainova: LoRaWAN für Frankfurt
[3.12.2019] In Frankfurt am Main errichtet Mainova ein stadtweites Funk-Datennetz im LoRaWAN-Standard. Das Netz könnte etwa für Messdienstleistungen genutzt werden oder aber das Internet der Dinge vorantreiben. mehr...
Frankfurt am Main bekommt ein LoRaWAN-Netz.
Fraunhofer: Energiemix-Tool für Gemeinden
[3.12.2019] Das Fraunhofer-Institut IOSB hat speziell für kleinere Gemeinden ein Tool entwickelt, mit dem sich die Energiewende auf kommunaler Ebene darstellen und steuern lässt. Es stellt einen individuell optimierten Energiemix dar und präsentiert gleichzeitig passende Förderprogramme. mehr...
AED-SICAD: Auftrag von Open Grid Europe
[29.11.2019] Open Grid Europe hat den GIS-Spezialisten AED-SICAD als Generalunternehmer beauftragt, ein Asset-Daten-Integrationssystem einzuführen. Damit soll die Datenbasis für eine umfängliche Digitalisierung von Prozessen geschaffen werden. mehr...
Open Grid Europe (OGE) führt ein Asset-Daten-Integrationssystem (ADIS) zur effizienten Unterstützung des Gasnetzbetriebes ein.
Stadtwerke Leer: Software überwacht Kosten Bericht
[27.11.2019] Für den Fachbereich Stadtentwässerung setzen die Stadtwerke Leer auf das durchgängige AVA- und Baukostenmanagementsystem California.pro. Mit dem Programm von G&W Software werden alle Rahmenvertragsleistungen für den Bauunterhalt abgerechnet und auch kleinere Projekte ausgeschrieben. mehr...
Bauprojekt der Stadtentwässerung Leer.

Suchen...

 Anzeige

e-world

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Meldungen