Dienstag, 28. Januar 2020

Brunsbüttel:
Neuer Elektrolyseur eingeweiht


[9.8.2019] Einen neuen Elektrolyseur zur Produktion von Wasserstoff aus Windstrom hat der Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy unter Vertrag genommen. Betrieben wird die Anlage von der Firma Wind2Gas Energy.

Der neue Elektrolyseur in Brunsbüttel soll künftig bis zu 1.800 Megawattstunden Wasserstoff ins Erdgasnetz einspeisen. Das Unternehmen Wind2Gas Energy hat im schleswig-holsteinischen Brunsbüttel einen neuen Elektrolyseur zur Produktion von Wasserstoff aus Windstrom in Betrieb genommen. Die Anlage hat eine Leistung von 2,4 Megawatt. Den größten Teil der von der Anlage ins Erdgasnetz eingespeisten Wasserstoffmenge wird nach eigenen Angaben der Ökostromanbieter Greenpeace Energy abnehmen. Laut Liefervertrag seien dies bis zu 1.800 Megawattstunden (MWh) pro Jahr. „Wir freuen uns, mit der Kooperation eine neue Quelle für sauberen Wasserstoff für unsere Kundinnen und Kunden zu erschließen“, sagt Nils Müller, Vorstand von Greenpeace Energy. Die Energiegenossenschaft versorgt bundesweit rund 24.500 Haushalte mit dem ökologischen Gasprodukt proWindgas. Hierfür produzieren bundesweit nunmehr vier Elektrolyseure erneuerbaren Wasserstoff aus Windstrom.
Wie Greenpeace Energy weiter berichtet, wird die Wasserstoffproduktion in Brunsbüttel mit sauberem Strom eines nahen Windparks mit 15 Megawatt Leistung angetrieben. „Der Elektrolyseur ist für die Region auch deshalb ein wichtiges Projekt, weil er den Zielen der Energiewende dient und hilft, die Netze zu entlasten“, meint Nils Müller. Die Anlage springt immer dann an, wenn wegen einer hohen Auslastung des Netzes Windenergieanlagen abgeschaltet werden sollen. Deren Strom kann Greenpeace Energy nun sinnvoll nutzen: Die im Windpark produzierten Überschüsse gelangen per Direktleitung zum Elektrolyseur und werden dort für die Produktion von Wasserstoff eingesetzt. (bs)

https://www.greenpeace-energy.de
https://www.w2g-energy.de

Stichwörter: Energiespeicher, Greenpeace Energy, Wasserstoff, Elektrolyse, Wind2Gas Energy

Bildquelle: Wind2Gas Energy

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

Forschung: Speicher für Baden-Württemberg Bericht
[28.1.2020] Für das Erreichen der Klimaziele des Landes Baden-Württemberg spielen elektrische Speicher und deren Einbindung in das Verteilnetz eine wichtige Rolle. Zwei Forschungseinrichtungen befassen sich mit Kapazität und regulatorischen Bedingungen für den Speicherausbau. mehr...
3D-Modell der Redox-Flow-Batterie am Fraunhofer ICT.
Stadtwerke Rostock: Wärme aus grünem Strom
[27.1.2020] Die Stadtwerke Rostock und der Netzbetreiber 50Hertz Transmission beginnen in diesem Jahr mit der Planung einer neuen Anlage zur Entlastung der Stromnetze bei gleichzeitig klimafreundlicher Wärmeversorgung. Dabei wird das Prinzip von Power to Heat genutzt. mehr...
Hier entsteht die neue PtH-Anlage der Stadtwerke Rostock.
IRES / ESE 2020: Mit Energiespeicher zum Klimaschutz
[19.12.2019] Klimaschutz durch Energiespeicherung wird auf der International Renewable Energy Storage Conference und der Energy Storage Europe Conference in verschiedenen Keynotes thematisiert. Die Doppelkonferenz findet parallel zur Messe Energy Storage Europe 2020 statt. mehr...
Die Konferenzen finden vom 10. bis 12. März 2020 parallel zur Fachmesse Energy Storage Europe 2020 in Düsseldorf statt.
Lausitz: Startschuss für Referenzkraftwerk
[18.12.2019] Für das zehn Megawatt große „Referenzkraftwerk Lausitz Phase I“ wurde die Projektvereinbarung unterzeichnet. Das Kraftwerk soll als Speicher auf Wasserstoffbasis dienen. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich auf 100 Millionen Euro. mehr...
Unterzeichnung der Projektvereinbarung für das „Referenzkraftwerk Lausitz Phase I“.
Kraftwerksbatterie Heilbronn: Zukauf eines Speichers
[17.12.2019] Das Unternehmen Kraftwerksbatterie Heilbronn kauft einen Batteriespeicher von Bosch Thermotechnik. Die Anlage hat eine Speicherkapazität von 2,8 Megawattstunden. mehr...
Kraftwerksbatterie Heilbronn kauft einen Batteriespeicher auf dem Firmengelände von Bosch Thermotechnik.

Suchen...

 Anzeige

e-world
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energiespeicher:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen