Handelsblatt

Samstag, 14. Dezember 2019

Gemeindewerke Oberhaching:
Systemtausch mit Wilken


[13.8.2019] Die Gemeindewerke Oberhaching rüsten auf die Branchenlösung des Anbieters Wilken um. Zum Einsatz kommt künftig auch das Wilken-Kundenportal.

Auf der Suche nach einer vollintegrierten Lösung für die wesentlichen Unternehmensprozesse haben sich die Gemeindewerke Oberhaching jetzt für die Wilken Software Group entschieden. Wie der IT-Spezialist meldet, kommt bei dem kommunalen Versorger neben den Modulen des P/5 ERP-Systems und der Branchenlösung ENER:GY künftig auch das Wilken-Kundenportal zum Einsatz. Sascha Bucklitsch, kaufmännischer Leiter der Gemeindewerke Oberhaching, erklärt: „Die bislang von uns eingesetzte Branchenlösung bildet die künftigen Prozesse zwischen dem kaufmännischen und dem Energiebereich nur unzureichend ab. Zudem steht die MaKo 2020 vor der Tür, sodass wir uns zum Austausch des Systems entschlossen haben.“ Die Auswahl des Anbieters sei auf Basis eines umfangreichen Anforderungskatalogs sowie über eine Reihe von Produktpräsentationen und Workshops erfolgt, bei denen die Gemeindewerke die unterschiedlichen Anbieter von Branchenlösungen unter die Lupe nahmen. Wilken habe nicht nur ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis geboten, sondern vor allem mit dem Gesamtkonzept sowie dem hohen Automatisierungsgrad bei vielen Abläufen überzeugt. (al)

https://www.gemeindewerke-oberhaching.de
https://www.wilken.de

Stichwörter: Informationstechnik, Wilken, Gemeindewerke Oberhaching



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Hamburg: Netzwerk baut Netzwerk
[12.12.2019] Um ein LoRaWAN in Hamburg zu errichten, haben sich acht städtische Tochterunternehmen zusammengetan. Koordiniert wird das Projekt von Stromnetz Hamburg. mehr...
Mainova: LoRaWAN für Frankfurt
[3.12.2019] In Frankfurt am Main errichtet Mainova ein stadtweites Funk-Datennetz im LoRaWAN-Standard. Das Netz könnte etwa für Messdienstleistungen genutzt werden oder aber das Internet der Dinge vorantreiben. mehr...
Frankfurt am Main bekommt ein LoRaWAN-Netz.
Fraunhofer: Energiemix-Tool für Gemeinden
[3.12.2019] Das Fraunhofer-Institut IOSB hat speziell für kleinere Gemeinden ein Tool entwickelt, mit dem sich die Energiewende auf kommunaler Ebene darstellen und steuern lässt. Es stellt einen individuell optimierten Energiemix dar und präsentiert gleichzeitig passende Förderprogramme. mehr...
AED-SICAD: Auftrag von Open Grid Europe
[29.11.2019] Open Grid Europe hat den GIS-Spezialisten AED-SICAD als Generalunternehmer beauftragt, ein Asset-Daten-Integrationssystem einzuführen. Damit soll die Datenbasis für eine umfängliche Digitalisierung von Prozessen geschaffen werden. mehr...
Open Grid Europe (OGE) führt ein Asset-Daten-Integrationssystem (ADIS) zur effizienten Unterstützung des Gasnetzbetriebes ein.
Stadtwerke Leer: Software überwacht Kosten Bericht
[27.11.2019] Für den Fachbereich Stadtentwässerung setzen die Stadtwerke Leer auf das durchgängige AVA- und Baukostenmanagementsystem California.pro. Mit dem Programm von G&W Software werden alle Rahmenvertragsleistungen für den Bauunterhalt abgerechnet und auch kleinere Projekte ausgeschrieben. mehr...
Bauprojekt der Stadtentwässerung Leer.

Suchen...

 Anzeige

e-world

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
E-MAKS GmbH & Co. KG
79108 Freiburg im Breisgau
E-MAKS GmbH & Co. KG
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Meldungen