Handelsblatt

Freitag, 23. August 2019

BDEW:
Neue Hauptgeschäftsführerin berufen


[14.8.2019] Ab November übernimmt Kerstin Andreae das Amt der Vorsitzenden der Hauptgeschäftsführung des BDEW.

Wie angekündigt, hat der Vorstand des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) gestern (13. August 2019) die Grünen-Politikerin Kerstin Andreae zur neuen Vorsitzenden der Hauptgeschäftsführung berufen (wir berichteten). Die Diplom-Volkswirtin wird den Vorsitz des Branchenverbandes zum 1. November 2019 übernehmen. BDEW-Präsidentin Marie-Luise Wolff kommentierte: „Wir freuen uns, dass wir mit Kerstin Andreae eine wirtschaftspolitisch außerordentlich erfahrene Persönlichkeit gewinnen konnten. Frau Andreae genießt hohe Anerkennung in Politik und Wirtschaft. Sie steht für eine entschlossene, effiziente Energie- und Klimapolitik, basierend auf einer sowohl ökonomisch als auch ökologisch erfolgreichen Wirtschaft. Damit passt sie hervorragend zum BDEW.“
Die designierte BDEW-Hauptgeschäftsführerin erklärte: „Die Energie- und Wasserwirtschaft hat sich auf den Weg in eine CO2-arme Zukunft gemacht. Gemeinsam mit den Unternehmen möchte ich daran arbeiten, dass die Branche die ökonomischen Chancen nutzen kann, die sich aus dem schrittweisen ökologischen Umbau der Wirtschaft ergeben. Wir wollen die Energiewende zum Erfolg führen und die Chancen der Digitalisierung nutzen. Gleichzeitig muss die Versorgungssicherheit jederzeit gewährleistet sein.“ Für diese Ziele brauche die Energiewirtschaft sachgerechte, marktorientierte Lösungen und politisch stabile Rahmenbedingungen, so Andreae. (al)

https://www.bdew.de

Stichwörter: Unternehmen, BDEW



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Bayreuth: Bayer verlängert um fünf Jahre
[21.8.2019] Der Chef der Stadtwerke Bayreuth, Jürgen Bayer, hat seinen Vertrag um weitere fünf Jahre verlängert. Dafür hat der Stadtrat Bayreuth in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause grünes Licht gegeben. Seit 2009 ist der 59-Jährige für die Geschicke der Stadtwerke verantwortlich. mehr...
Jürgen Bayer wird weitere fünf Jahre Geschäftsführer der Stadtwerker Bayreuth bleiben.
Bayreuth: Stadtwerke rutschen ins Minus
[19.8.2019] Die Stadtwerke Bayreuth haben das Geschäftsjahr 2018 mit einem Verlust von rund 660.000 Euro abgeschlossen. Damit fiel er um 330.000 Euro geringer aus als im Vorjahr. Ausschlaggebend waren Sondereffekte sowie steigende Kosten bei Bädern, Stadtbusverkehr und Parkeinrichtungen. mehr...
Stadtwerke Schwäbisch Hall: Rekordergebnis erzielt
[13.8.2019] Ein Rekordergebnis haben im vergangenen Geschäftsjahr die Stadtwerke Schwäbisch Hall erzielt. Zudem konnte das für 2030 angestrebte Ziel einer Versorgung der Kommunen im Netzgebiet mit 100 Prozent erneuerbaren Energien bereits jetzt erreicht werden. mehr...
Stadtwerke Weinheim: Positives Jahresergebnis
[7.8.2019] Das Geschäftsjahr 2018 können die Stadtwerke Weinheim mit einem Plus abschließen. In den kommenden Jahren sieht der Versorger aber einige Herausforderungen auf sich zukommen. mehr...
Die Stadtwerke Weinheim konnten im Geschäftsjahr 2018 einen Gewinn erwirtschaften.
BDEW: Kerstin Andreae soll Spitze übernehmen
[6.8.2019] Die Grünen-Politikerin Kerstin Andreae soll neue Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung werden. mehr...
Die Grünen-Politikerin Kerstin Andreae soll beim BDEW die Nachfolge von Stefan Kapferer antreten.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen