Handelsblatt

Freitag, 23. August 2019

GWAdriga:
Lösung zur Verbrauchsvisualisierung


[15.8.2019] GWAdriga bietet zum Smart Meter Roll-out eine Visualisierungslösung für Messstellenbetreiber (MSB) an. Damit bekommen Endkunden einen transparenten Überblick über ihren Energieverbrauch.

Messstellenbetreiber sind im Zuge des Smart Meter Roll-outs nach dem Messstellenbetreibergesetz (MsbG) verpflichtet, die Stromverbräuche ihrer Kunden digitalisiert zu erfassen und entsprechend transparent zu übermitteln. GWAdriga und Software-Spezialist GreenPocket haben nun eine gemeinsame Lösung entwickelt, die sowohl für Kunden von grundzuständigen sowie von wettbewerblichen MSB geeignet ist (wir berichteten).
Das schnittstellenunabhängige Angebot ist für die Einhaltung der Preisobergrenze optimiert und lässt sich im Sinne eines White-Label an Design und Handhabung des jeweiligen MSB anpassen.
Daraus lassen sich zusätzliche Informationen wie Stromsparhinweise, abrechnungsrelevante Tarifinformationen oder Informationen über Schaltprofile im Online-Portal visualisieren und somit transparent für den Verbraucher darstellen. Zudem gibt es eine erste Möglichkeit, die aus dem Smart Meter Gateway verschickten Verbrauchsdaten zu analysieren oder auch Alarmfunktionen einzurichten, die bei Verbrauchs- oder Budgetüberschreitungen entsprechende Meldungen abgeben.
„Mit Beteiligung von drei unserer EVU-Kunden haben wir die zur Verfügung stehenden Produkte auf die Erfüllung der Anforderungen des MsbG intensiv getestet und uns für GreenPocket entschieden. Nach einer erfolgreichen zwölfmonatigen gemeinsamen Entwicklungsphase geht das gemeinsame White-Label-Produkt jetzt an den Start“, sagt Oleg Spyridonov, Busiess Development Manager bei GWAdriga. (ur)

Mehr zu GWAdriga (Deep Link)

Stichwörter: Smart Metering, GWAdriga, GreenPocket, Messstellenbetreiber, Smart Meter Roll-out



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

MaKo 2020: Den Umstieg meistern Bericht
[15.8.2019] Die Marktkommunikation (MaKo) 2020 stellt insbesondere die Messstellenbetreiber vor Herausforderungen. Denn bis der geplante Roll-out von Smart Meter Gateways starten kann, sind sie für die Aufbereitung und Verteilung der Messwerte verantwortlich. mehr...
Die neuen Prozesse für die MaKo 2020 müssen die Systeme der Messstellenbetreiber bis zum 1. Dezember 2019 abbilden können.
Sauber Energie / Fresh Energy: Stromfresser live erkennen
[2.8.2019] Über eine White-Label-Lösung des Unternehmens Fresh Energy bietet der Ökostrom-Anbieter Sauber Energie seinen Kunden nun die Möglichkeit, Stromfresser zu erkennen und dadurch den eigenen Verbrauch zu reduzieren. mehr...
Smart Metering: Roll-out – gewusst wie Bericht
[29.7.2019] Das Unternehmen Sagemcom bietet ganzheitliche Lösungen für das smarte Messwesen an. Neben den optimal aufeinander abgestimmten Komponenten verfügt die Firmengruppe über langjährige und umfassende hardware- und systemseitige Erfahrung im Bereich intelligenter Messsysteme (iMSys). mehr...
Siconia SMARTY iMSys im Testfeld.
Fachtagung Messwesen 2019: Umsetzung des Roll-outs
[19.7.2019] Auf der Fachtagung Messwesen Mitte September diskutieren Behörden, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber, Vertriebe und Dienstleister über den aktuellen Stand intelligenter Messsysteme und die praktische Umsetzung des Roll-outs. mehr...
Smart Metering: Testlabor für Updates
[10.7.2019] Das Unternehmen Soluvia Energy Services ist als zertifizierter Smart-Meter-Gateway-Administrator tätig. Im neuen Labor für das intelligente Messwesen werden nicht nur Software-Aktualisierungen getestet. mehr...
Im neuen Labor in Offenbach prüft die MVV-Tochter Soluvia Energy Services Smart Meter.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

GreenPocket GmbH
51063 Köln
GreenPocket GmbH
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen