Dienstag, 19. November 2019

MAN Energy Solutions:
Partner im Wasserstoffbündnis


[11.9.2019] Als Partner des Wasserstoffbündnis Bayern will MAN Energy Solutions gemeinsam mit weiteren Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die Entwicklung von Wasserstofftechnologien als wichtigen Energieträger der Zukunft vorantreiben.

Das Unternehmen MAN Energy Solutions ist Partner des kürzlich gegründeten Wasserstoffbündnis Bayern. Das Bündnis will sich dafür einsetzen, dass Wasserstoff in der Praxis breitere Anwendung findet. Koordiniert werden die Aktivitäten vom neu gegründeten Zentrum Wasserstoff Bayern am Energie Campus in Nürnberg (wir berichteten).
Uwe Lauber, Vorstandsvorsitzender von MAN Energy Solutions, erklärt: „Gemeinsam mit den Bündnispartnern möchten wir der Wasserstofftechnologie den notwendigen Schub verleihen, um deren enormes Potenzial zur Dekarbonisierung unserer Wirtschaft und Gesellschaft zu nutzen.“ Lauber zeigt sich überzeugt, dass grüner Wasserstoff und synthetische Kraftstoffe die Grundlage einer zukünftigen, klimaneutralen Weltwirtschaft bilden werden. „Wasserstoff kann klimaneutral aus erneuerbarer Energie gewonnen werden und bildet die Basis für die Gewinnung einer Vielzahl synthetischer Kraft- und Brennstoffe durch Power-to-X-Verfahren. Diese so genannten e-Fuels machen erneuerbare Energie auch außerhalb der Stromnetze nutzbar“, sagt Lauber. Die Wasserstoffgewinnung bilde damit eine wichtige Gelenkstelle für die Sektorkopplung von Energie, Verkehr und Wärme. (al)

https://www.man-es.com

Stichwörter: Unternehmen, MAN Energy Solutions, Wasserstoffbündnis



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Schleswig-Holstein: Stadtwerke SH gegründet
[18.11.2019] Die Stadtwerke aus Schleswig, Rendsburg und Eckernförde haben die Kooperationsgesellschaft Stadtwerke SH aus der Taufe gehoben. Das neue Unternehmen soll als Dienstleister für die drei Stadtwerke tätig sein. mehr...
Vertragsunterzeichnung der Gründungsurkunde der Stadtwerke SH.
U-START-Programm: Veolia und Thüga suchen Start-ups
[31.10.2019] Neue digitale Lösungen und Geschäftsmodelle für kommunale Energienetze suchen die Energiedienstleister Veolia und Thüga. Interessenten können an einem Start-Up-Wettbewerb teilnehmen und von Projektfinanzierung, Business Coaching und Industrial Mentoring profitieren. mehr...
Leitungsauskunftsportal infrest: Anfragezahlen steigen deutlich
[30.10.2019] Das Leitungsauskunftsportal infrest verzeichnet für die ersten drei Quartale des Jahres 2019 ein stark erhöhtes Anfrageaufkommen. mehr...
Stadtwerke Nordfriesland: Colin Wulff neuer Vertriebsleiter
[21.10.2019] Colin Wulff ist neuer Vertriebsleiter der Stadtwerke Nordfriesland. Er bringt zahlreiche Erfahrungen aus dem Energiehandel und aus dem Kraftwerksgeschäft mit. mehr...
Colin Wulff ist neuer Vertriebsleiter der Stadtwerke Nordfriesland.
Stadtwerke Bochum: Neues Preismodell Ökostrom 2-1-0
[7.10.2019] Mit dem Preismodell Ökostrom 2-1-0 der Stadtwerke Bochum können die Kunden ab sofort selbst entscheiden, welchen monatlichen Beitrag sie für Ökostrom zahlen möchten. mehr...
Frank Thiel, Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum, präsentiert das neue Preismodell Ökostrom 2-1-0.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen