BDEW

Sonntag, 5. Juli 2020

Berliner Stadtwerke:
Mieterstrom für 640 Haushalte


[12.9.2019] Die Berliner Stadtwerke haben gemeinsam mit der Wohnungsbaugenossenschaft Neues Berlin ein Mieterstromprojekt umgesetzt. Fünf Solarstromanlagen liefern nun Ökostrom für 640 Haushalte in der Wohnanlage Malchower Aue.

1.800 Quadratmeter Modulfläche ist von den Berliner Stadtwerken auf den Dächern der Wohnanlage Malchower Aue verbaut worden. Rund 640 Haushalte der Wohnungsbaugenossenschaft Neues Berlin können in der Wohnanlage Malchower Aue günstigen Ökostrom vom eigenen Dach nutzen. Wie die Berliner Stadtwerke mitteilen, habe sie dafür auf vier Gebäuden der Genossenschaft in Hohenschönhausen insgesamt fünf Solarstromanlagen mit einer Gesamtkapazität von 224 Kilowattpeak installiert.
Auf den im Jahr 1986 errichteten Elfgeschossern an der Zingster-, Ribnitzer- und Ahrenshooper Straße sind in den vergangenen Monaten insgesamt 1.800 Quadratmeter Modulfläche montiert worden, mit denen pro Jahr rund 192.000 Kilowattstunden umweltfreundlicher Strom erzeugt und etwa 110 Tonnen CO2-Emissionen vermieden werden können. Die bereits im Frühjahr auf den Dächern errichteten Anlagen sind inzwischen auch mit dem Netz verbunden. „Gemeinsam mit den Berliner Stadtwerke haben wir in kürzester Zeit und ohne großen Aufwand ein umweltfreundliches Versorgungsprojekt auf Basis erneuerbarer Energien auf unseren Dächern umgesetzt. In der Zusammenarbeit hat sich schnell gezeigt, dass beide Seiten mit größtem Interesse das Ziel verfolgen einen ökologischen und gesellschaftlichen Beitrag für unsere Stadt zu leisten“, sagt Thomas Fleck, Leiter Bestandsmanagement bei Neues Berlin. Und Kerstin Busch, Geschäftsführerin der Berliner Stadtwerke, verspricht: „Wir werden auch in der Zukunft solche Projekte umsetzen um noch mehr Mietern die Möglichkeit zu geben, vom Mieterstrom zu profitieren.“ (sav)

https://www.berlinerstadtwerke.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Berlin, Mieterstrom, Berliner Stadtwerke

Bildquelle: Berliner Stadtwerke

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Stadtwerk am See: Sonnenstrom-Rekord im Frühjahr
[22.6.2020] Die PV-Anlagen des Stadtwerks am See haben im April 2020 30 Prozent mehr Strom geliefert. Das warme Frühjahr hat zu Spitzenwerten bei der ökologischen Stromerzeugung geführt. mehr...
Ökologisch und mit Aussicht: Neue Photovoltaikanlage auf dem Wasserbehälter Friedrichshafen-Raderach.
Solmove: Straßenbelag erzeugt Solarstrom
[18.6.2020] Solmove nimmt auf dem Gelände der Neuen Zeche Westerholt in Herten / Gelsenkirchen eine Teststrecke ihrer Smart Solar Street in Betrieb. Dabei handelt es sich um einen multifunktionalen Straßenbelag, der Solarstrom erzeugt. mehr...
Dieser Straßenbelag erzeugt Solarstrom, der auch für die E-Mobilität genutzt werden kann.
Berliner Stadtwerke: Solarpakt mit Technik-Hochschule
[9.6.2020] Die Berliner Stadtwerke und die HTW Berlin schließen einen Solarpakt. Ziel ist es, 240.000 kWh Sonnenenergie für Berlins größte Fachhochschule mit PV-Modulen auf dem Hochschul-Campus zu produzieren. mehr...
Bad Salzuflen: PV-Anlage für E-Bus-Flotte
[4.6.2020] Die Stadtwerke Bad Salzuflen errichten derzeit eine 8.000 Quadratmeter große Photovoltaikanlage. Nach einer Erweiterung soll damit künftig die Elektrobus-Flotte der Stadt geladen werden. mehr...
Mit der Erweiterung der neuen PV-Anlage soll künftig auch Strom für die Elektrobus-Flotte erzeugt werden.
Baden-Württemberg: PV-Ratgeber für Kommunen
[4.6.2020] Wie Städte und Gemeinden von Photovoltaikstrom profitieren können und welche Optionen es gibt, diesen im gesamten Ortsgebiet zu nutzen, fasst die neue Broschüre des Photovoltaik-Netzes Baden-Württemberg zusammen. An Praxisbeispielen werden Einsatz- und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. mehr...
Verschiedene Praxisbeispiele veranschaulichen in der Broschüre des PV-Netzwerkes Baden-Württemberg, wie Kommunen von Sonnenenergie profitieren können.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen