Handelsblatt

Freitag, 17. Januar 2020

gat | wat 2019:
Im Zeichen des Klimawandels


[27.9.2019] Die gat | wat 2019 öffnet Ende November wieder ihre Tore. Die Besucher können sich im Kongress und der Dialogmesse zu aktuellen Themen der Gas- und Wasserwirtschaft informieren.

Technisch. Relevant. Kommunikativ. Mit diesen drei Schlagworten beschreibt der Veranstalter DVGW Kongress die diesjährige gat | wat, die vom 26. bis 28. November 2019 in Köln stattfindet. Auf dem Kongressprogramm stehen Fachvorträge, parallele Sessions und Plenen. Nach der Eröffnung unter anderem mit einer Diskussion zur Versorgung im Zeichen des Klimawandels, teilt sich das Programm thematisch. Unter der Überschrift „Transformation der Energiewirtschaft in Europa“ eröffnet ein Vortrag von Florian Ermacora, Leiter Großhandelsmärkte Strom und Gas bei der Europäischen Kommission, zum Thema „Reform des Erdgasbinnenmarktes“ die gat. Die wat beginnt mit dem Blick auf Substanz- und Werteerhalt der Wasserinfrastruktur. Tim Bagner, Referent Kommunale Wasserversorgung und Abwasserentsorgung beim Deutschen Städtetag, stellt die Frage: „Gibt es bei den Kommunen einen Investitionsstau in der Wasserversorgung?“ Die große Dialogmesse ist auch wieder Teil der Veranstaltung (wir berichteten). In diesem Rahmen wird dieses Jahr zum ersten Mal das Innovationsforum Wasserwirtschaft stattfinden. Im Innovationsforum des Water Innovation Circle (WIC), einer Forschungskooperation von dem Deutschen Verein des Gas- und Wasserfachs (DVGW) und der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA), werden Forschungsergebnisse aus den Förderprogrammen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und dem DVGW vorgestellt und mit potenziellen Anwendern diskutiert. Neben Fachvorträgen zu laufenden oder kürzlich abgeschlossenen Forschungsvorhaben ist eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Wasserpraxis, Politik und Forschung vorgesehen, meldet der Veranstalter. stadt+werk ist Medienpartner der gat | wat. Über den Voucher-Code MP_STWE2019 erhalten unsere Leser ein kostenloses Tagesticket für die Fachmesse. (sav)

https://www.gat-wat.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, gat, wat



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

E-world 2020: Prozessoptimierung mit rku.it
[16.1.2020] Im Jahr 2019 stand der E-world-Auftritt von rku.it unter dem Motto Change. Den Fortschritt präsentiert das Unternehmen auf der diesjährigen E-world unter dem Leitsatz Progress. mehr...
E-world 2020: EVUlution mit GISA
[16.1.2020] Wie GISA Energieversorger bei der digitalen Transformation unterstützen kann, zeigt der IT-Dienstleister an seinem Stand auf der E-world. Im Mittelpunkt steht die Umstellung auf SAP S/4HANA. mehr...
E-world 2020: Mit zenon Netze managen
[16.1.2020] Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten und den Umstieg auf erneuerbare Energien zu schaffen, werden zukunftssichere IT-Lösungen benötigt. Wie die Plattform zenon dabei unterstützen kann, zeigt das Unternehmen Copa-Data auf der E-world. mehr...
Copa-Data präsentiert auf der E-world 2020 Einsatzmöglichkeiten seiner Software-Plattform zenon.
The smarter E Europe: Bewerbungsphase gestartet
[15.1.2020] Marktführer, Start-ups und Projekteigentümer können sich ab sofort mit zukunftsweisenden Lösungen und Projekten für die Innovationspreise The smarter E Award, Intersolar Award und ees Award bewerben. mehr...
E-world 2020: Zertifiziertes EMH-Gateway
[15.1.2020] EMH metering präsentiert auf der E-World 2020 das vom BSI zertifizierte Smart Meter Gateway CASA und informiert über seine Lösung für die sichere Lieferkette. mehr...

Suchen...

 Anzeige

e-world
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
E-MAKS GmbH & Co. KG
79108 Freiburg im Breisgau
E-MAKS GmbH & Co. KG
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen