Mittwoch, 2. Dezember 2020

Smart City Werkstatt 2019:
IoT-Lösungen für Versorger und Kommunen


[1.10.2019] Welche Konzepte stecken hinter dem Begriff Smart City – und wie lassen sie sich umsetzen? Dieser Frage widmet sich die Smart City Werkstatt Ende November. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein Workshop rund um IoT-Anwendungen für Kommunen und Versorgungsunternehmen.

Internet-of-Things-Anwendungen (IoT-Anwendungen) können das Leben im städtischen Raum nachhaltig verbessern und Abläufe effizienter gestalten. Aktuelle Projekte zeigen, dass neben den Kommunen auch die Versorgungswirtschaft das Thema Smart City aufgreift. Die neue Veranstaltung mit dem Titel Smart City Werkstatt 2019 (19. und 20. November, Köln) bietet aktuelle Informationen und Ausblicke für die digitale Transformation von Geschäftsprozessen, informiert Veranstalter dialog.e – Gesellschaft für Kommunikation und Marketing. Experten und Praktiker aus der Energiewirtschaft und den Kommunen diskutieren mit den Besuchern über Herausforderungen und praktische Anwendungen für die urbane Entwicklung. Neben Impulsvorträgen zu den Themen Smart Energy, Smart Services und Smart Building werden Smart-City-Projekte und IoT-Anwendungen vorgestellt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein Experten-Workshop zu IoT-Anwendungen. Die Themen des Smart-City-Workshops sind Sensorik und Hardware, Kommunikation und Infrastruktur, Daten und Applikationen sowie Sicherheit, Recht und Geschäftsmodelle. Auf dem Smart-City-Marktplatz im Foyer präsentieren verschiedene Aussteller ihre Lösungen.
Kommune21 und stadt+werk sind Medienpartner der Smart City Werkstatt 2019. Über den Aktionscode SCW-K21 erhalten unsere Leser einen Rabatt auf den Eintrittspreis. (sav)

http://smart-city-werkstatt.de
Zum Anmeldeformular für unsere Leser (PDF; 4,6 MB) (Deep Link)

Stichwörter: Smart City, Smart City Werkstatt 2019



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City

Braunschweig: IoT-Projekt in der Löwenstadt
[30.11.2020] Braunschweig plant ein Forschungsprojekt auf Basis der Funktechnologie LoRaWAN. Die Basis bildet das LoRaWAN-Netz von BS|Energy. Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa hat nun einen entsprechenden Beschlussvorschlag vorgelegt. mehr...
Südbaden: Testlabor für Smart Cities
[28.10.2020] Thüga und Badenova haben das Reallabor „Smart Region Südbaden“ gestartet. Gemeinsam mit fünf Kommunen setzen sie Smart-City-Anwendungen in die Praxis um. mehr...
Unternehmen: Vernetzt zur Smart City Bericht
[22.10.2020] Die VINCI-Energies-Gruppe vereint Unternehmen unter einem Dach, die Kommunen mit unterschiedlichen Kompetenzen bei der Umsetzung von Smart-City- und Smart-Government-Strategien unterstützen. mehr...
VINCI Energies deckt verschiedene Bereiche der Smart City ab.
Portale: Smarte Verknüpfungen Bericht
[5.10.2020] Zwei Geodatenportale auf Basis eines Open-Source-GIS bieten neue Möglichkeiten: Kommunen können Störungen und Schäden an Straßen- und Gehwegleuchten direkt an die Netzgesellschaft melden, Endverbraucher erhalten schnell und einfach Angaben zu ihren Netzanschlüssen. mehr...
Das Auskunftsportal Straßenlaterne von Mitnetz Strom.
Smart City: Strategiebeirat für Berlin
[25.9.2020] Ein Beirat mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung wird jetzt die Smart-City-Strategie für Berlin begleiten. Damit geht die Hauptstadt den ersten formalen Schritt ihres Antrags, mit dem sich erfolgreich als Smart-City-Modellkommune beim BMI beworben hat. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020

IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
Uniper
40221 Düsseldorf
Uniper
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen