Dienstag, 21. Januar 2020

Berliner Stadtwerke:
Größtes Mieterstromprojekt entsteht


[18.10.2019] Das Projekt Mietersonne Kaulsdorf wird mit 3,4 Megawatt Leistung das größte seiner Art in Deutschland. 4.300 Haushalte profitieren in Zukunft von den 39 Solaranlagen auf 100 Gebäuden.

Das größte Mieterstromprojekt Deutschlands entsteht derzeit in Berlin. Mietersonne Kaulsdorf, das mit fast 3,4 Megawatt Leistung größte deutsche Mieterstromprojekt, errichten die Berliner Stadtwerke für die Berliner Wohnungsbaugesellschaft berlinovo in Marzahn-Hellersdorf. Von dem direkt auf ihren Dächern erzeugten Ökostrom können die Mieter von 4.300 Wohnungen profitieren.
Die Dimensionen des aus 39 Solaranlagen auf 100 Wohngebäuden des Viertels zwischen Wuhletal und der Hellersdorfer Straße bestehenden Projekts sprechen für sich. Insgesamt 27.000 Quadratmeter sind mit Modulen belegt, was der 3,8-fachen Fläche eines Fußballplatzes entspricht. Auf rund 2,9 Millionen Kilowattstunden wird der Ertrag pro Jahr taxiert, was den kompletten Strombedarf von 1.200 Zweipersonen-Haushalten ausmacht. Dadurch werden etwa 1.580 Tonnen CO2-Emissionen vermieden. Die Berliner Stadtwerke investieren in dieses Projekt rund 3,75 Millionen Euro. In diesem Jahr werden 2,0 MW der insgesamt 3,4 MW montiert, rund 60 Prozent davon sind bereits seit Mai auf den Dächern installiert worden. 2020 und 2021 sollen weitere 1,4 MW folgen.
„Berlin holt auf“, freut sich Berlins Energiesenatorin Ramona Pop. Man habe noch viel Platz auf den Dächern. Bis die Bundesregierung den Anforderungen der urbanen Energiewende endlich gerecht werde, könne man nicht warten. „Wir haben in diesem Jahr den größten Teil der Anlage errichtet“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführerin Kerstin Busch. Wichtig für den Erfolg des Projekts sei eine hohe Akzeptanz in der Mieterschaft, für die unter anderem mit einem eigenen Kundenzentrum am Spree-Center vor Ort geworben werde. Inklusive des Projekts Mietersonne Kaulsdorf werden die Stadtwerke in diesem Jahr rund vier MWp auf Berliner Dächern installieren (wir berichteten). (ur)

https://www.berlinerstadtwerke.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Berliner Stadtwerke, Mieterstrom

Bildquelle: Berliner Stadtwerke

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Stadtwerke Osnabrück: Mehr eigener Solarstrom
[15.1.2020] Die Stadtwerke Osnabrück bauen ihre Sonnenstromeigenerzeugung massiv aus. Mit einer neuen, 600 kWp leistenden Photovoltaikanlage auf dem Nettebad und auf dem Busbetriebshof sollen das Bad und E-Busse versorgt werden. mehr...
Stadtwerke Osnabrück wollen mehr Sonnenstrom vom Nettebad-Dach.
Potsdam: 3,1-MW-Solarthermieanlage startet
[13.12.2019] Energie und Wasser Potsdam hat eine der größten Solarthermieanlagen Deutschlands in Betrieb genommen. Gut 5.000 Quadratmeter Kollektorfläche können pro Jahr 2,3 Gigawattstunden erzeugen, die ins Wärmenetz eingespeist werden. mehr...
Savosolar / Uniper: Solarthermie-Kooperation gestartet
[6.12.2019] Der finnische Solarkollektorhersteller Savosolar und der Energiekonzern Uniper werden künftig bei großen Solarthermie-Projekten zusammenarbeiten. Erste Projekte sollen bereits 2020 starten. mehr...
Badenova: Energiepioniere testen Mini-Solaranlagen
[5.12.2019] Im Projekt „PV-Anlagen für die Steckdose“ untersucht der Freiburger Versorger Badenova die Tauglichkeit von Balkon-Solaranlagen. Es zeigt sich, dass die Anmeldung der Anlagen kompliziert ist – und nicht alle Eigentümer die Installation erlauben. mehr...
Im Projekt „PV-Anlagen für die Steckdose“ untersucht der Freiburger Versorger Badenova die Tauglichkeit von Balkon-Solaranlagen.
Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim: Kollektorfeld aufgestellt
[4.12.2019] Das Projekt SolarHeatGrid der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim nimmt Gestalt an. Nun wurden die über 1.000 Solarkollektoren installiert. mehr...
Insgesamt 1.088 Kollektoren wurden für das Projekt SolarHeatGrid aufgestellt.

Suchen...

 Anzeige

e-world
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen