Handelsblatt

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Baden-Württemberg:
Donau-Iller führt in PV-Liga


[22.10.2019] Die Region Donau-Iller liegt auf dem ersten Platz der neuen Photovoltaik-Liga Baden-Württemberg. Je Einwohner wurden in der Region nahe Ulm gut 61 Watt je Einwohner neu hinzugebaut.

In den zwölf Monaten von Juli 2018 bis Ende Juni 2019 haben Hauseigentümer, Unternehmen und Kommunen im Südwesten Solarstromanlagen mit einer installierten Leistung von rund 330 Megawatt errichtet. Das Land verfügt nun im Ganzen über rund sechs Gigawatt installierter Photovoltaik-Leistung. Das teilt die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg mit. Bei dem gewichtigen Segment Dachanlagen liegt demnach die Region Donau-Iller an der Spitze unter den zwölf Südwestregionen. Damit wird die Region Meister der neuen Photovoltaik-Liga Baden-Württemberg. Pro Einwohner wurden in der Region um Ulm 61 Watt pro Einwohner neu hinzugebaut. Auf Platz zwei folgt die Region Bodensee-Oberschwaben mit gut 58 Watt. Heilbronn-Franken kommt auf den dritten Rang mit knapp 47 Watt. Besonders auffällig in der Rangliste ist der ungleichmäßige Zubau im Bundesland.
Das vor einem Jahr in Reaktion auf den stockenden Ausbau der Solarenergie gegründete Photovoltaik-Netzwerk Baden-Württemberg und die zwölf regionalen Netzwerke sehen noch viel Informationsbedarf. „Wenn wir den Strommix grün machen und die fossilen Brennstoffe aus den Sektoren Verkehr und Gebäude ersetzen möchten, ist noch ein Vielfaches an Zubau nötig", sagt Martina Riel vom Photovoltaik-Netzwerk. Die Verteilung der neu errichteten Dachanlagen im Südwesten sei extrem ungleichmäßig. Während im Osten des Landes gute Zubauraten vorherrschten, sehe es im restlichen Land eher mau aus. Die Regionen Stuttgart, Rhein-Neckar, Mittlerer Oberrhein, Südlicher Oberrhein und Hochrhein-Bodensee kämen nur auf einen Zubau zwischen 15 und 26 Watt pro Einwohner. Ein ähnliches Bild biete sich auch beim seit dem Jahr 2000 errichteten Anlagenbestand auf den Dächern. Hier liege Donau-Iller mit 1.058 Watt pro Einwohner auf Platz eins. Die Region Stuttgart sei das Schlusslicht mit 232 Watt.
Die Photovoltaik-Liga ist eine Rangliste der beim Solarstromausbau erfolgreichsten Regionen und Kommunen im Südwesten. Erstellt wird die quartalsweise aktualisierte Liste, indem die gesamt installierte Photovoltaik-Leistung und die im letzten Jahr neu zugebaute Leistung auf Dächern in Watt pro Einwohner und auf Freiflächen in Watt pro Hektar umgerechnet wird. Das macht Regionen mit unterschiedlicher Bevölkerungsdichte und Größe miteinander vergleichbar. Die Daten basieren auf dem Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur und Angaben der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW), Stand Spätsommer 2019. (ur)

https://www.photovoltaik-bw.de
https://www.kea-bw.de
https://www.solar-consulting.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Donau-Iller, Photovoltaik-Liga, Baden-Württemberg, KEA



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Savosolar / Uniper: Solarthermie-Kooperation gestartet
[6.12.2019] Der finnische Solarkollektorhersteller Savosolar und der Energiekonzern Uniper werden künftig bei großen Solarthermie-Projekten zusammenarbeiten. Erste Projekte sollen bereits 2020 starten. mehr...
Badenova: Energiepioniere testen Mini-Solaranlagen
[5.12.2019] Im Projekt „PV-Anlagen für die Steckdose“ untersucht der Freiburger Versorger Badenova die Tauglichkeit von Balkon-Solaranlagen. Es zeigt sich, dass die Anmeldung der Anlagen kompliziert ist – und nicht alle Eigentümer die Installation erlauben. mehr...
Im Projekt „PV-Anlagen für die Steckdose“ untersucht der Freiburger Versorger Badenova die Tauglichkeit von Balkon-Solaranlagen.
Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim: Kollektorfeld aufgestellt
[4.12.2019] Das Projekt SolarHeatGrid der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim nimmt Gestalt an. Nun wurden die über 1.000 Solarkollektoren installiert. mehr...
Insgesamt 1.088 Kollektoren wurden für das Projekt SolarHeatGrid aufgestellt.
Berlin: Neues Solarpaket umgesetzt
[2.12.2019] Fünf neue Solaranlagen wollen die Berliner Stadtwerke zusammen mit der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) auf landeseigenen Gebäuden errichten. Sie sollen die Summe der solaren Leistung aus gemeinsamen Projekten mit der BIM verdoppeln. mehr...
Köln: Solarpark in der Stadt
[29.11.2019] In Köln-Weiden plant der Energiedienstleister RheinEnergie, den ersten Freiflächen-Solarpark auf Kölner Stadtgebiet zu errichten. Die Anlage soll über 2.340 Solarmodule verfügen und im April 2020 in Betrieb gehen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

e-world

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen