Montag, 30. März 2020

euroLighting:
Neue LED-Einschraubmodule


[25.10.2019] Zwei neue LED-Einschraubmodule (Retrofit) stellt das Unternehmen euroLighting vor. Neu ist unter anderem eine integrierte Halbnachtschaltung, die den Stromverbrauch in den Nachtstunden auf bis zu 50 Prozent reduzieren kann.

Das Unternehmen euroLighting präsentiert zwei neue LED-Einschraubmodule (Retrofit). Die LED-Einschraubmodule stellen einen Eins-zu-Eins-Ersatz für Natrium- oder Quecksilberdampflampen dar, informiert das Unternehmen. Das erste neue Modell verfüge über eine integrierte Halbnachtschaltung. Dieser Baustein ermöglicht es, die Lichtleistung und damit den Stromverbrauch in den Nachtstunden auf bis zu 50 Prozent zu reduzieren und in den Morgenstunden mit Einsetzen des Verkehrs wieder auf volle Leistung umzuschalten. Mittels zweier DIP-Schalter würden sich diese Intervalle schnell und problemlos programmieren lassen.
Die zweite Neuerung sind LED-Einschraubmodule mit einstellbarer Leistung zwischen 20, 25, 30 und 35 Watt. Damit erhalten Gemeinden laut euroLighting die Möglichkeit, die Lichtleistung und den Stromverbrauch zu programmieren und verschiedene Beleuchtungsklassen zu verwirklichen. Alle neuen LED-Module verfügen weiterhin über Einschaltspannungsbegrenzung (ESSB) und Überspannungsschutz. Die neuen Produkte stellt euroLighting auch an seinem Messestand (Halle 8, Stand C79) auf der Messe light+building 2020 (8. bis 13. März 2020, Frankfurt am Main) vor. (sav)

https://www.euro-lighting-gmbh.de
https://light-building.messefrankfurt.com

Stichwörter: Energieeffizienz, euroLighting, Beleuchtung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Esslingen: Leuchtturm eines klimaneutralen Quartiers Bericht
[23.3.2020] Niedrigenergiegebäude, Photovoltaikanlagen, BHKWs, Wasserstoff-Elektrolyseur, Stromspeicher, Ladestationen und Mieterstromversorgung – das sind die Eckdaten eines sektorenübergreifenden Quartiersprojekts in Esslingen, das vom Bund mit rund 12 Millionen Euro gefördert wird. mehr...
So soll das klimaneutrale Quartier Neue Weststadt in Esslingen im Endausbau aussehen.
Stadtplanung: Zukunft des Bauens Bericht
[19.3.2020] Angesichts des Klimawandels stehen Architekten und Stadtplaner vor großen Herausforderungen. Die Frage lautet: Wie kann durch nachhaltige Stadt- und Quartiersentwicklung das Ziel eines klimaneutralen Gebäudebestands bis 2050 erreicht werden? mehr...
Fassadenbegrünung wirkt sich nicht nur positiv auf das Mikroklima innerhalb eines Quartiers aus, sondern leistet auch einen positiven Beitrag zum Innenraumklima.
Sachsen: Kommunen lernen Energie-Management
[27.2.2020] In Sachsen haben wieder mehrere Kommunen an Schulungen für ein besseres Energie-Management teilgenommen. Veranstaltet werden diese von der Sächsischen Energieagentur SAENA. mehr...
Beleuchtung: Smarte LEDs in Wiesloch Bericht
[14.2.2020] 3.400 LED-Leuchten der Firma Schuch verbessern die Ökobilanz der baden-württembergischen Stadt Wiesloch. Die smarte Radwegbeleuchtung ermöglicht eine sichere, emissionsfreie Fortbewegung und lässt sich mit den Anforderungen im Naturschutz vereinbaren. mehr...
Intelligente Radwegbeleuchtung in Wiesloch.
Amt Hürup: Contracting fürs Energieeinsparen
[10.2.2020] Auch im ländlichen Raum gibt es erhebliche energetische Einsparpotenziale. Eine Contracting-Lösung könnte hier Abhilfe schaffen. Der Verband VfW erstellte für das Amt Hürup eine entsprechende Analyse. mehr...
Potentialanalyse an einem alten Heizkessel.

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Home Office auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen