Samstag, 31. Juli 2021

Baden-Württemberg:
Wohnungs-Leuchttürme ausgezeichnet


[5.11.2019] Fünf Unternehmen wurden für innovative Lösungen mit dem zum dritten Mal vergebenen Contracting-Preis der Wohnungswirtschaft in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Kriterium waren überdurchschnittliche Energie-, Umwelt- oder Nachhaltigkeitsstandards.

Das sind die glücklichen Gewinner des diesjährigen Contracting-Preises BW 2019. Am 31. Oktober wurde in Stuttgart der Contracting-Preis Baden-Württemberg 2019 vergeben. Ausgezeichnet wurden innovative und nachhaltige Wohnungsbauprojekte, bei denen mittels Energie-Contracting überdurchschnittliche Energie-, Umwelt- oder Nachhaltigkeitsstandards umgesetzt wurden. Eine Prämie erhielten insgesamt drei Neubauquartiere. Zusätzlich gab es zwei Sonderpreise in den Kategorien Neubau Einzelgebäude und Bestandssanierung. Die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg und der BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Baden-Württemberg loben den Preis seit 2017 aus (wir berichteten).
Den ersten Preis erhielt die DSG Invest GmbH. Sie hat in Heilbronn ein innovatives Smart-Grid-Projekt umgesetzt, bei dem ein biogasbetriebenes Blockheizkraftwerk (BHKW) sowie Photovoltaikanlagen ein Quartier mit Strom und Wärme versorgen. Der zweite Preis ging an die ZEAG Energie GmbH. Sie hat auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Heilbronn ein Contracting-Projekt mit BHKW und Photovoltaik für 400 Wohneinheiten und Gewerbeimmobilien realisiert. Mit dem dritten Preis wurde Koch Wohnbau für das Projekt Wohnen im Winzergarten im badischen Kirchhofen geehrt. Ein eigenes Nahwärmenetz versorgt dort fünf Mehrfamilienhäuser und sechs Reihenhäuser mit Wärme aus einem BHKW. Einen Sonderpreis in der Kategorie Neubau Einzelgebäude erhielt Oekogeno GIW für das KfW-Effizienzhaus 40 Grüne Mitte Furtwangen. Das Mehrfamilienhaus mit Holzfassade aus heimischen Hölzern überzeugte nicht nur durch die nachhaltige Bauweise, sondern auch durch das Energiekonzept, das Nachbargebäude im Zentrum der Stadt mitversorgt. Ein Sonderpreis in der Kategorie Bestandssanierung ging an E1 Energiemanagement für das Projekt Energiespar-Contracting Studentensiedlung Mannheim. Es bezieht auch die energetische Sanierung der Gebäudehülle in das Contracting mit ein. Die Jury lobte die schnelle Projektumsetzung innerhalb eines Jahres und das Einsparversprechen in Höhe von nahezu 150.000 Euro. (ur)

https://www.kea-bw.de/

Stichwörter: Energieeffizienz, KEA, Contracting, Baden-Württemberg

Bildquelle: Triolog

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Gundremmingen: LEW-Energiemonitor startet
[28.7.2021] Gundremmingen schaltet seinen LEW-Energiemonitor auf Go. Auf der Internetseite der Gemeinde können sich die Bürger über Erzeugung und Verbrauch informieren. mehr...
Gundremmingens Bürgermeister Tobias Bühler (rechts), LEW-Kommunalbetreuer Josef Nersinger (Mitte) und Produktmanager Michael Smischek stellen im Sitzungssaal des Rathauses den LEW Energiemonitor vor.
Berlin: Wärme aus dem Untergrund
[14.7.2021] Das größtes Kanalwärmetauscher-Projekt der Stadt Berlin geht in Betrieb. Es versorgt zu 50 Prozent die ehemalige Galeria Kaufhof-Filiale in der Koppenstraße mit Wärme. mehr...
RheinEnergie : Mit Buderus Quartiere entwickeln
[6.7.2021] Der Kölner Energiedienstleister RheinEnergie und der Systemexperte für Heiz- und Installationstechnik Buderus Deutschland kooperieren ab sofort bei der Quartiersentwicklung. mehr...
Luft-Wasser-Gas-Absorptions-Wärmepumpe von Buderus.
Studie: Nutzung von Stromüberschüssen
[1.7.2021] Die Ergebnisse der Flexibilitätsstudie Rheinland-Pfalz zeigen: Es bestehen etliche Optionen in der Industrie zur Nutzung des Überschussstroms. Durchgeführt wurde die Studie vom Büro für Energiewirtschaft und technische Planung (BET) und dem Wuppertal Institut. mehr...
Landkreis Emsland: Basis für kommunale Wärmeplanung
[30.6.2021] Mit der Bereitstellung eines Wärmekatasters liefert der Landkreis Emsland die Grundlagen für die kommunale Wärmeplanung. Die Bestandsaufnahme dient als erster Schritt hin zu einer klimaschonenden Wärmeversorgung. mehr...
Vorstellung des Wärmekatasters am 24. Juni 2021 in Meppen.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen