Handelsblatt

Sonntag, 15. Dezember 2019

BEG Karlsruhe Ettlingen:
Energiewende mit dem Bürger erreichen


[13.11.2019] Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg hat die BürgerEnergiegenossenschaft (BEG) Region Karlsruhe Ettlingen als „Ort voller Energie“ ausgezeichnet und damit deren Einsatz für die Energiewende gewürdigt.

Erstmals ist mit der BürgerEnergiegenossenschaft (BEG) Region Karlsruhe Ettlingen in der Auszeichnungsreihe „Ort voller Energie“ der Landesregierung Baden-Württemberg eine Bürgerenergiegenossenschaft prämiert worden. Die BEG Karlsruhe Ettlingen gibt es bereits seit dem Jahr 2012. Sie besteht aus etwa 170 Mitgliedern und erreicht eine Bilanzsumme von 1,1 Millionen Euro, informiert das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg. „Es ist toll, wie die BEG Ettlingen Verantwortung für die jetzige und für kommende Generationen übernimmt und bei der Energiewende die Bürgerinnen und Bürger mit einbezieht“, sagt Umweltstaatssekretär Andre Baumann. „Durch die enge Kooperation mit der Stadt Ettlingen, den Stadtwerken und Baugenossenschaften vor Ort können die Ziele der Genossenschaft zielstrebig vorangebracht werden.“ Im Portfolio hat die BEG bereits 27 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 950 Kilowattpeak. Mit der Installation einer weiteren Anlage auf dem Dach des Ettlinger Schulzentrums soll die Ein-Megawatt-Grenze erstmals übertroffen werden. (sav)

https://www.beg-ettlingen.de
https://energiewende.baden-wuerttemberg.de/

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, BEG Karlsruhe Ettlingen, Baden-Württemberg, Ort voller Energie, Klimaschutz



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Potsdam : 3,1-MW-Solarthermieanlage startet
[13.12.2019] Die Energie und Wasser Potsdam hat eine der größten Solarthermieanlagen Deutschlands in Betrieb genommen. Gut 5.000 Quadratmeter Kollektorfläche können pro Jahr 2,3 Gigawattstunden erzeugen, die ins Wärmenetz eingespeist werden. mehr...
Savosolar / Uniper: Solarthermie-Kooperation gestartet
[6.12.2019] Der finnische Solarkollektorhersteller Savosolar und der Energiekonzern Uniper werden künftig bei großen Solarthermie-Projekten zusammenarbeiten. Erste Projekte sollen bereits 2020 starten. mehr...
Badenova: Energiepioniere testen Mini-Solaranlagen
[5.12.2019] Im Projekt „PV-Anlagen für die Steckdose“ untersucht der Freiburger Versorger Badenova die Tauglichkeit von Balkon-Solaranlagen. Es zeigt sich, dass die Anmeldung der Anlagen kompliziert ist – und nicht alle Eigentümer die Installation erlauben. mehr...
Im Projekt „PV-Anlagen für die Steckdose“ untersucht der Freiburger Versorger Badenova die Tauglichkeit von Balkon-Solaranlagen.
Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim: Kollektorfeld aufgestellt
[4.12.2019] Das Projekt SolarHeatGrid der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim nimmt Gestalt an. Nun wurden die über 1.000 Solarkollektoren installiert. mehr...
Insgesamt 1.088 Kollektoren wurden für das Projekt SolarHeatGrid aufgestellt.
Berlin: Neues Solarpaket umgesetzt
[2.12.2019] Fünf neue Solaranlagen wollen die Berliner Stadtwerke zusammen mit der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) auf landeseigenen Gebäuden errichten. Sie sollen die Summe der solaren Leistung aus gemeinsamen Projekten mit der BIM verdoppeln. mehr...