Handelsblatt

Montag, 9. Dezember 2019

Thüga:
Moderne Gas-KWK für Salem


[28.11.2019] Die Gemeinde Salem im Bodenseekreis hat die Thüga mit der Planung und Realisierung einer klimaschonenden Wärmeversorgung für das Quartier Neue Mitte Salem beauftragt. Das Projekt beinhaltet ein hocheffizientes Erdgas-Blockheizkraftwerk sowie ergänzende Gasspitzenlastkessel.

Symbolischer Knopfdruck zum Start der Wärmeversorgung für die Neue Mitte Salem. Mit der Einweihung des Blockheizkraftwerks der Thüga Energie ist die Nahwärmeversorgung der Neuen Mitte Salem offiziell in Betrieb gegangen. Das Salemer Rathaus sowie andere öffentliche Einrichtungen, Gewerbe- und rund 200 Wohneinheiten werden darüber klimaschonend mit Energie versorgt, so Thüga in einer Mitteilung. Mit dem Projekt leisten die baden-württembergische Gemeinde und Energieversorger gemeinsam einen Beitrag, den Anteil der Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) zu erhöhen, wie es das KWK-Gesetz festschreibt. Verlegt wurden dazu rund 1,2 Kilometer Wärmeleitungen in dem sechs Hektar großen Gelände. Insgesamt wurden laut Thüga 1,5 Millionen Euro investiert. Pro Jahr würden 335 Tonnen CO2 eingespart. „Die vorliegende Lösung ist ein weiterer Beleg dafür, dass mit Erdgas eine hocheffiziente und nachhaltige Energieversorgung für Quartierskonzepte möglich ist", sagt Thüga Energie-Geschäftsführer Markus Spitz. Das Erdgas-Blockheizkraftwerk hat laut Thüga einen Wirkungsgrad von rund 92 Prozent. Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz würden dabei kombiniert, denn neben 3 Millionen Kilowattstunden Wärme würden jährlich auch rund 1,5 Millionen kWh Strom aus Erdgas erzeugt. Die thermische Leistung der Anlage liege bei 374 Kilowatt, die elektrische bei 240 kW. Zusätzlich seien zwei Erdgas-Spitzenlastkessel mit je 500 kW Leistung installiert, die das BHKW an kalten Wintertagen unterstützen könnten. Das Heizkraftwerk mit hohem Automatisierungsgrad werde von der Thüga-Leitwarte in Singen gesteuert. (ur)

https://thuega-energie-gmbh.de

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, Thüga, Salem, Bodenseekreis, Blockheizkraftwerk, Erdgas

Bildquelle: Thüga

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

Saarbrücken: Kohleausstieg an der Saar
[3.12.2019] Die Energieerzeugung mit Kohle soll in Saarbrücken bald Geschichte sein. Für rund 80 Millionen Euro baut Energie SaarLorLux ein neues Gasmotorenkraftwerk. mehr...
Am Standort des Heizkraftwerks Römerbrücke baut Energie SaarLorLux ein Gasmotorenkraftwerk.
Kraft-Wärme-Kopplung: Auktionen gehen in fünfte Runde
[18.11.2019] Die Bundesnetzagentur ermittelt zum fünften Mal den finanziellen Förderbedarf für neue und modernisierte KWK-Anlagen. Der Energiedienstleister enervis liefert einen modellgestützten Ausblick auf diese Auktion. mehr...
13. KWK-Impulstagung 2019: Gesetzgebung, Märkte, Wirtschaftlichkeit
[18.11.2019] Aktuelles rund um die Energiewende mit Kraft-Wärme-Kopplung steht auf der KWK-Impulstagung der Transferstelle Bingen im Mittelpunkt. Die Veranstaltung findet Anfang Dezember in Bingen statt. mehr...
B.KWK-Kongress 2019: Einigkeit in Energiefragen
[11.11.2019] Nur ein Mix der Technologien und Ressourcen kann zu erfolgreichem Klimaschutz führen, diesen Grundsatz bekräftigten die Teilnehmer des B.KWK-Kongresses Anfang November in Diskussionen und Vorträgen. mehr...
Stadtwerke Haßfurt: CO2-freie Speicherkette für Ökostrom Bericht
[29.10.2019] Zusammen mit Projektpartnern hat das Stadtwerk Haßfurt seine Power-to-Gas-Anlage um ein Wasserstoff-Blockheizkraftwerk erweitert. Erstmals ist damit in der kommunalen Praxis eine wasserstoffbasierte und CO2-freie Speicherkette für regenerativen Strom umgesetzt worden. mehr...
Das neue H2-BHKW dient der Rückverstromung von Wasserstoff, der per Power to Gas aus Windkraft gewonnen wird.

Suchen...

 Anzeige

e-world

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
enerquinn GmbH
88250 Weingarten
enerquinn GmbH

Aktuelle Meldungen