Dienstag, 28. Januar 2020

Hannover:
enercity will weiter wachsen


[29.11.2019] Der Hannoveraner Energiedienstleister enercity setzt seinen Wachstumskurs fort. Im dritten Quartal 2019 wurden Kunden gewonnen und der Umsatz um 26 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro gesteigert. In den kommenden fünf Jahren sind rund 1,3 Milliarden Euro an Investitionen geplant.

enercity startete eine Kampagne mit dem Claim „Überraschend grün“, um über das eigene Ökostrom-Angebot zu informieren. Der Energiedienstleister enercity hat im dritten Quartal des aktuellen Geschäftsjahrs Kunden hinzugewonnen, den Umsatz um 26 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro gesteigert und die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhöht. Das Unternehmen plant einer Mitteilung zufolge in den kommenden fünf Jahren rund 1,3 Milliarden Euro in die Weiterentwicklung zu investieren, davon allein 100 Millionen Euro in die Wassersparte. Das Gros der Summe soll in den Bau einer neuen Filterhalle in einem der Wasserwerke fließen. „Wir investieren ins wichtigste Lebensmittel überhaupt", sagt enercity-Chefin Susanna Zapreva.
Die Absatzzahlen von Strom und Gas sind den Angaben nach im dritten Quartal 2019 dank überproportionaler Nachfrage signifikant gestiegen. Der Stromabsatz legte um mehr als 60 Prozent zu, der Gasabsatz um 22 Prozent. Im Bereich Fernwärme sank der Absatz witterungsbedingt um 18 Prozent. Mit einem Volumen von 33 Millionen Kubikmetern setzte enercity nahezu gleich viel Trinkwasser ab wie im Vorjahresquartal mit 34 Millionen Kubikmetern. „Um unser Engagement als Ökostromanbieter noch stärker in der Öffentlichkeit zu verankern, haben wir eine Informationskampagne mit dem Claim 'Überraschend grün' gestartet", erklärt Zapreva. Laut Umfragen sei noch zu wenig bekannt, dass enercity bereits heute alle Privatkunden mit 100 Prozent Ökostrom versorge. Dieser stamme zunehmend auch aus eigener Erzeugung. Hatte enercity 1990 nur ein einziges Windrad im Portfolio (Hannover-Kronsberg), so seien es heute bundesweit mehr als 170 Windkraftanlagen in 21 Windparks. (ur)

https://www.enercity.de

Stichwörter: Unternehmen, Hannover, enercity

Bildquelle: enercity

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

ENTEGA: Erneut Wegbereiter der Energiewende
[20.1.2020] Der Darmstädter Energieversorger ENTEGA wurde erneut vom TÜV SÜD als „Wegbereiter der Energiewende“ bestätigt und erhielt eine entsprechende Zertifizierung. mehr...
Stadtwerk Haßfurt: Weltweit Vorreiter für Erneuerbare
[20.1.2020] Die Internationale Organisation für Erneuerbare Energien betont die Bedeutung von Energieversorgern für die Umstellung auf regenerative Energien. Das Stadtwerk Haßfurt wird in einem White Paper als das weltweit führende kommunale Unternehmen bei deren Einführung genannt. mehr...
Trianel: Koop-Netzwerk FlexStore startet
[20.1.2020] Trianel startete zum Jahresbeginn das Kooperationsnetzwerk FlexStore. Es steht großen und kleinen Stadtwerken und weiteren Partnern offen, die wirtschaftliche Lösungen für die Integration der erneuerbaren Energien erarbeiten wollen. mehr...
rde und iS Software: Kooperation unterzeichnet
[10.1.2020] Die Bayernwerk-Tochter rde wird künftig mit dem Software-Spezialisten für die Energiewirtschaft iS aus Regensburg gemeinsame Wege gehen. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde jetzt unterzeichnet. mehr...
Forsa-Umfrage: Zwei Drittel vertrauen Stadtwerken
[8.1.2020] Die kommunalen Unternehmen in Deutschland zählen zu den vertrauenswürdigsten Institutionen. Das ergab eine Umfrage, bei denen Stadtwerke und andere kommunale Firmen von 67 Prozent der Befragten so eingeschätzt wurden. mehr...

Suchen...

 Anzeige

e-world
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen