Treffpunkt Netze

Montag, 9. Dezember 2019

Saarbrücken:
Kohleausstieg an der Saar


[3.12.2019] Die Energieerzeugung mit Kohle soll in Saarbrücken bald Geschichte sein. Für rund 80 Millionen Euro baut Energie SaarLorLux ein neues Gasmotorenkraftwerk.

Am Standort des Heizkraftwerks Römerbrücke baut Energie SaarLorLux ein Gasmotorenkraftwerk. Der Aufsichtsrat von Energie SaarLorLux hat den Weg frei gemacht für die größte Neuinvestition in der Unternehmensgeschichte. Für rund 80 Millionen Euro baut der Saarbrücker Versorger an einem Heizkraftwerk-Standort ein neues Gasmotorenkraftwerk (GAMOR) und einen Wärmespeicher. Geplanter Baubeginn ist Anfang 2020. Fünf Gasmotoren mit einer elektrischen und thermischen Gesamtleistung von über 50 Megawatt sollen ab 2022 die Fernwärmeversorgung der Landeshauptstadt Saarbrücken sicherstellen. Rund 30.000 Haushalte könnten so mit Strom und Wärme versorgt werden, meldet Energie SaarLorLux.
Der Bau des Gasmotorenkraftwerks ermögliche zudem den vollständigen Ausstieg aus der Energieerzeugung mit Kohle. Joachim Morsch, Vorstand von Energie SaarLorLux, erklärt: „Mit dem Bau von GAMOR leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz in Saarbrücken. Als regionales Unternehmen freuen wir uns, dass auch viele regionale Anbieter für den Bau und die Finanzierung wettbewerbsfähige Angebote abgegeben haben. Damit bleibt ein großer Teil der Wertschöpfung in der Region.“ Saarbrückens Oberbürgermeister Uwe Conradt (CDU), stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des Unternehmens, ergänzt: „Die Investition von Energie SaarLorLux ist ein starkes Zeichen für den Energiestandort Saarbrücken. Saarbrücken wird damit zu einem Klima- und Energieleuchtturm in Deutschland.“ (al)

https://www.energie-saarlorlux.com

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, Energie SaarLorLux, Saarbrücken

Bildquelle: Energie SaarLorLux AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

Thüga: Moderne Gas-KWK für Salem
[28.11.2019] Die Gemeinde Salem im Bodenseekreis hat die Thüga mit der Planung und Realisierung einer klimaschonenden Wärmeversorgung für das Quartier Neue Mitte Salem beauftragt. Das Projekt beinhaltet ein hocheffizientes Erdgas-Blockheizkraftwerk sowie ergänzende Gasspitzenlastkessel. mehr...
Symbolischer Knopfdruck zum Start der Wärmeversorgung für die Neue Mitte Salem.
Kraft-Wärme-Kopplung: Auktionen gehen in fünfte Runde
[18.11.2019] Die Bundesnetzagentur ermittelt zum fünften Mal den finanziellen Förderbedarf für neue und modernisierte KWK-Anlagen. Der Energiedienstleister enervis liefert einen modellgestützten Ausblick auf diese Auktion. mehr...
13. KWK-Impulstagung 2019: Gesetzgebung, Märkte, Wirtschaftlichkeit
[18.11.2019] Aktuelles rund um die Energiewende mit Kraft-Wärme-Kopplung steht auf der KWK-Impulstagung der Transferstelle Bingen im Mittelpunkt. Die Veranstaltung findet Anfang Dezember in Bingen statt. mehr...
B.KWK-Kongress 2019: Einigkeit in Energiefragen
[11.11.2019] Nur ein Mix der Technologien und Ressourcen kann zu erfolgreichem Klimaschutz führen, diesen Grundsatz bekräftigten die Teilnehmer des B.KWK-Kongresses Anfang November in Diskussionen und Vorträgen. mehr...
Stadtwerke Haßfurt: CO2-freie Speicherkette für Ökostrom Bericht
[29.10.2019] Zusammen mit Projektpartnern hat das Stadtwerk Haßfurt seine Power-to-Gas-Anlage um ein Wasserstoff-Blockheizkraftwerk erweitert. Erstmals ist damit in der kommunalen Praxis eine wasserstoffbasierte und CO2-freie Speicherkette für regenerativen Strom umgesetzt worden. mehr...
Das neue H2-BHKW dient der Rückverstromung von Wasserstoff, der per Power to Gas aus Windkraft gewonnen wird.

Suchen...

 Anzeige

e-world

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung:
enerquinn GmbH
88250 Weingarten
enerquinn GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen