Freitag, 5. März 2021

Savosolar / Uniper:
Solarthermie-Kooperation gestartet


[6.12.2019] Der finnische Solarkollektorhersteller Savosolar und der Energiekonzern Uniper werden künftig bei großen Solarthermie-Projekten zusammenarbeiten. Erste Projekte sollen bereits 2020 starten.

Eine Absichtserklärung über eine Zusammenarbeit bei der Lieferung von großen Solarthermie-Systemen für Fernwärme und industrielle Prozesswärme haben die beiden Unternehmen Savosolar und Uniper unterzeichnet. Die geplante Kooperation beinhaltet Vertrieb, Design, Lieferung und gegebenenfalls den Betrieb der Systeme, meldet das finnische Unternehmen Savosolar. Der geografische Schwerpunkt soll in Europa liegen, insbesondere in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Die Partner beabsichtigen, erste Kooperationsprojekte im Jahr 2020 in Angriff zu nehmen. „Savosolar ist mit seinem bestehenden Partnernetzwerk bereits heute eines der führenden Unternehmen im Bereich der solarthermischen Großanlagen“, sagt Jari Varjotie, CEO von Savosolar. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Uniper, einem der führenden Unternehmen im Energiesektor. Durch die Kombination des umfassenden Know-hows, der finanziellen Ressourcen und der globalen Präsenz von Uniper mit der Erfahrung und dem Know-how von Savosolar wird die Nutzung der Solarthermie als saubere Wärmequelle in großem Maßstab beschleunigt werden.“
 (sav)

https://savosolar.com
https://www.uniper.energy

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Savosolar, Uniper, Fernwärme



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Stadtwerke Heidelberg: Klimafreundlich beleuchten
[5.3.2021] Die Stadtwerke Heidelberg prüfen eine klimafreundliche Beleuchtungsalternative für abgelegene Orte. So wurde kürzlich eine Teststrecke mit Solarleuchten in Betrieb genommen, auf der in den nächsten jähren Erfahrungen mit verschiedenen Modellen gesammelt werden sollen. mehr...
Die Stadtwerke Heidelberg haben kürzlich eine Teststrecke mit verschiedenen Solarleuchten in Betrieb genommen.
ZSW: Selbst erzeugter Solarstrom deckt Bedarf
[18.2.2021] Photovoltaik an der Fassade und auf dem Dach macht die Stromversorgung von Bürogebäuden grüner. Laut einer Untersuchung des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ermöglichen Solarmodule dann eine Bedarfsdeckung von fast 40 Prozent – sogar ohne Batteriespeicher. mehr...
Photovoltaik an der Fassade und auf dem Dach macht die Stromversorgung von Bürogebäuden grüner.
Deutscher Solarpreis 2021: Bewerbungen ab sofort möglich
[17.2.2021] Die besten Projekte aus dem Bereich erneuerbarer Energien können ab sofort für den deutschen Solarpreis 2021 eingereicht werden. Ausgerichtet wird der Wettbewerb von Eurosolar und der EnergieAgentur.NRW. mehr...
Baden-Württemberg: Solaroffensive zahlt sich aus
[16.2.2021] In Baden-Württemberg wurde der Ausbau der Photovoltaik im vergangenen Jahr um 35 Prozent gesteigert. Weiteren Zubau soll nun eine PV-Pflicht für Neubauten bringen. mehr...
Baden-Württemberg plant PV-Pflicht für Neubauten.
LEAG: Baustart für Solarpark Zschornewitz
[15.2.2021] LEAG hat den Bau des Solarparks Zschornewitz gestartet. Projektentwickler EPNE sieht das Projekt rund um die 4,5 Megawatt leistende Anlage voll im Zeitplan. mehr...
Am 11. Februar 2021 erfolgte der Baustart für die LEAG-Solaranlage Zschornewitz.

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020

Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
Uniper
40221 Düsseldorf
Uniper

Aktuelle Meldungen