Samstag, 24. Oktober 2020

Schrobenhausen:
Fernwärme geht in Vorab-Betrieb


[12.12.2019] Im Dezember 2019 startete die Fernwärmeversorgung in der Innenstadt von Schrobenhausen. Derzeit erfolgt die Versorgung mit einem mobilen Heizsystem. Ab 2022 wird industrielle Abwärme genutzt. Für die Stadtwerke geht damit nach dem Wasser- und Kanal- sowie Gasnetz das vierte Netz in Betrieb.

Die Fernwärmeversorgung in der Innenstadt Schrobenhausens geht in Betrieb. Die Regelversorgung des Wärmenetzes in der Innenstadt von Schrobenhausen ist im vierten Quartal 2019 planmäßig gestartet. Ab 2022 soll die Versorgung mit industrieller Abwärme und Kraft-Wärme-Kopplung aus dem derzeit in Planung befindlichen Leipa-Gaskraftwerk und ergänzenden Stadtwerke-Anlagen vom Firmengelände der Firma Leinfelder aus erfolgen. Ursprünglich war geplant, das Fernwärmenetz in der ersten Phase über das dort noch in Betrieb befindliche Kohlekraftwerk zu versorgen.
Bis dahin erfolgt die Versorgung mit einer mobilen Heizstation der Stadtwerke mit einer Leistung von einem Megawatt. Die zwei Gaskessel befinden sich in einem Container. Mit der Inbetriebnahme werden bereits die ersten Gebäude in der Innenstadt, darunter Sanierungsprojekte sowie Gebäude mit schadhaften oder austauschpflichtigen Kesseln, beliefert. Zudem wird der Anschluss weiterer Gebäude bei Bedarf möglich. Die mobile Heizstation wird nach Ende der auf drei Jahre geplanten Vorabversorgung für weitere Fernwärmeeinsätze oder für Notversorgungen genutzt. Mit dem Fernwärmenetz geht nach dem Wasser- und Kanalnetz sowie dem 2018 anteilig gekauften Gasnetz Schrobenhausens, somit das vierte Netz der Stadtwerke in Betrieb. (ur)

https://www.stadtwerke-sob.de

Stichwörter: Fernwärme, Schrobenhausen, Wärmenetz

Bildquelle: Stadtwerke Schrobenhausen

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fernwärme

MVV: Zehn Jahre Fernwärme für Speyer
[19.10.2020] Das Fernwärmenetz von MVV Energie wurde vor zehn Jahren von Mannheim bis ins rheinland-pfälzische Speyer ausgebaut. Die Liefermenge bei der Fernwärme hat sich seither mehr als verdoppelt. mehr...
Das Fernwärmenetz von MVV Energie wurde vor zehn Jahren von Mannheim bis ins rheinlad-pfälzische Speyer ausgebaut.
Pforzheim: Stadtwerke schlucken Heizkraftwerk
[13.10.2020] Die Fernwärmeversorgung für Pforzheim soll künftig aus einer Hand kommen. Die Gesellschafter von Stadtwerken und Heizkraftwerk haben die Verschmelzung der Unternehmen beschlossen. mehr...
Wird in die neue Sparte Erzeugung der Stadtwerke Pforzheim eingegliedert: HKW Pforzheim.
Stadtwerke Augsburg: Fernwärme mit eXergiemaschine
[8.10.2020] Die Stadtwerke Augsburg steigern in einer Wohnanlage die Effizienz der Fernwärme durch das Verringern der Rücklauftemperatur. Dafür wird die eXergiemaschine von varmeco eingesetzt. mehr...
In diesem Augsburger Wohngebäude arbeitet in der Heizzentrale die eXergiemaschine.
enercity: KI für Fernwärme
[23.9.2020] Ein Projekt des Hannoveraner Energiedienstleisters enercity setzt künstliche Intelligenz in der Fernwärme ein. Davon sollen sowohl Kunden der Wohnungswirtschaft als auch die Umwelt profitieren. mehr...
Künstliche Intelligenz ermöglicht die intelligente Steuerung der Fernwärmeversorgung.
Solare Wärmenetze: Handreichung für Energiedörfer
[22.9.2020] Das Forschungsinstitut Solites hat eine neue Handreichung erarbeitet. Sie soll Betreibern von Energiedörfern den wirtschaftlichen Betrieb von Wärmenetzen erleichtern. mehr...
Eine neue Handreichung soll Betreibern von Energiedörfern den wirtschaftlichen Betrieb von Wärmenetzen erleichtern.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fernwärme:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH

Aktuelle Meldungen