EW-Medien-2405.15-rotation

Montag, 20. Mai 2024

Voltaris:
Cloud-Lösung für MaKo 2020


[12.12.2019] Um die neuen Prozesse der Marktkommunikation 2020 umzusetzen, hat der Metering-Spezialist Voltaris die Branchenlösung SAP S/4HANA for Utilities implementiert und nutzt nun die angeschlossene Cloud-Lösung für den elektronischen Datenaustausch.

Seit dem 1. Dezember 2019 sind die Messstellenbetreiber verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und sternförmige Verteilung der Messdaten zwischen externen Marktteilnehmern, Netzbetreibern und Lieferanten. Um die dafür erforderlichen Prozesse standardisiert umzusetzen, hat das Unternehmen Voltaris gemeinsam mit den Mutterhäusern VSE und Pfalzwerke Netz die SAP-Lösung Market Communication Cloud for Utilities eingeführt. Die neuen Prozesse, beispielsweise Formatänderungen und Zertifikatsüberprüfungen, lassen sich damit zentral in der Cloud abwickeln.
Voltaris garantiere so die gesetzeskonforme Umsetzung der Marktkommunikation 2020 (MaKo 2020) und übernehme als Messstellenbetreiber die sternförmige Kommunikation der Messdaten über das Back-End-System. Voltaris-Geschäftsführer Karsten Vortanz erläutert: „Mit der Software-Umstellung reagieren wir auf die Anforderungen der MaKo 2020 und erleichtern die Umsetzung der Prozesse. Durch den hohen Grad an Standardisierung und Automatisierung bleibt mehr Zeit für die vertrieblichen Themen: Die Entwicklung von Lösungen, die den Kunden einen Mehrwert bieten und gleichzeitig die Energiewende voranbringen.“
Um die neuen Prozesse sicher und effizient umzusetzen, haben Voltaris, VSE und Pfalzwerke Netz die Branchenlösung SAP S/4HANA for Utilities implementiert. Der elektronische Datenaustausch erfolge nun in der angebundenen Cloud-Lösung für die Marktkommunikation. Volker Schirra, technischer Geschäftsführer von Voltaris, erklärt: „Mit der Umstellung implementieren wir einerseits neue Funktionalitäten und bilden andererseits die neuen Prozesse korrekt und hoch performant ab. Anhand unserer Rückmeldungen werden die Lösungen seitens SAP möglichst passgenau für die bestehenden Markt- und Kundenanforderungen weiterentwickelt und dadurch immer stabiler.“ (al)

https://www.voltaris.de

Stichwörter: Smart Metering, VOLTARIS, MaKo 2020



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

Smart Metering: Neustart geglückt Bericht
[2.5.2024] Nachdem sich der Software-Anbieter für die Gateway-Administration, MeteringSüd, im Jahr 2022 vom Markt zurückgezogen hatte, haben sich ehemalige Gesellschafter für den Dienstleister GWAdriga entschieden. Er unterstützt die Projektpartner seitdem erfolgreich beim Smart Meter Roll-out. mehr...
Voltaris: Moderne Prüftechnik
[25.4.2024] Der Messspezialist Voltaris hat neueste Prüftechnik für moderne Messeinrichtungen und Basiszähler in Betrieb genommen. mehr...
An zehn Prüfstationen erfolgt bei Voltaris die voll digitalisierte Prüfung von modernen Messeinrichtungen und Basiszählern.
Interview: Schub für den Roll-out Interview
[8.4.2024] Die Politik hat die Unsicherheit beim Roll-out intelligenter Messsysteme weitgehend beseitigt. stadt+werk sprach mit Marcus Hörhammer von Voltaris über den aktuellen Stand der Umsetzung. mehr...
Marcus Hörhammer leitet den Bereich Produktentwicklung und Vertrieb bei VOLTARIS.
Smart Metering: Starke Partner für smarte Lösungen Bericht
[2.4.2024] Im Rahmen einer vertieften Entwicklungspartnerschaft arbeiten die Unternehmen GISA und Robotron daran, bei einem großen Energiekonzern eine aEMT-Landschaft aufzubauen. Das erprobte Erfolgsrezept lautet: Robotron entwickelt die Software, GISA sichert den Betrieb. mehr...
Smart-Energy-Plattform führt große Datenmengen zusammen.
Voltaris: Auftakt der Veranstaltungsreihe zum Metering
[15.3.2024] In Kaiserslautern hat jetzt der Auftakt der Veranstaltungsreihe „Expertenrunde Metering" der Voltaris Anwendergemeinschaft Messsystem (AWG) stattgefunden. Im Mittelpunkt standen die täglichen Herausforderungen des intelligenten Messwesens und die neuesten Entwicklungen der Gerätetechnik. mehr...
Marcus Hörhammer, Bereichsleiter Produktentwicklung und Vertrieb bei Voltaris, begrüßte die Teilnehmer der Expertenrunde Metering der Voltaris Anwendergemeinschaft Messsystem.