Montag, 25. Mai 2020

rde und iS Software:
Kooperation unterzeichnet


[10.1.2020] Die Bayernwerk-Tochter rde wird künftig mit dem Software-Spezialisten für die Energiewirtschaft iS aus Regensburg gemeinsame Wege gehen. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde jetzt unterzeichnet.

Die Regensburger Spezialisten für die Energiewirtschaft iS Software und die Bayernwerk-Tochter rde – Regionale Dienstleistungen Energie aus Veitshöchheim gehen künftig gemeinsame Wege. Die bestehende Geschäftsbeziehung, eine schon bisher praktizierte Partnerschaft der beiden Unternehmen, besiegelte jetzt ein umfassender Kooperationsvertrag. „Diese Partnerschaft versetzt unsere beiden Unternehmen in die Lage, den Anforderungen unserer Kunden noch besser gerecht zu werden und die regionale Präsenz noch stärker in den Vordergrund zu stellen", sagte Roland Zahradnik, Geschäftsführer von iS Software.
Gemeinsam entwickeln beide Unternehmen professionelle Lösungen zur Abbildung der energiewirtschaftlichen Prozesse für kleine und mittlere Energieversorger. Die Angebote betreffen die ganze Bandbreite kaufmännischer Prozesse von der Buchhaltung über die Abrechnung bis hin zum kaufmännischen Messstellenbetrieb oder die Umsetzung von Mieterstrommodellen. „Gerade kleine und mittlere Energieversorger sind vom demografischen Wandel besonders betroffen. Befristete oder unbefristete Ausfälle von kompetenten und wertgeschätzten Mitarbeitern in den Werken aus unterschiedlichen Gründen sind nur schwer zu verkraften. Gerade bei Aufgabenfeldern, die eine lange Einarbeitungszeit erfordern, wie EEG-Abrechnung oder EDM, können Ausfälle selten kurzfristig durch eigene Kollegen ausgeglichen werden. In solchen Fällen schließen wir pragmatisch gemeinsam mit der iS Software die Lücke“, erklärte rde-Geschäftsführer Detlev Falkner. (ur)

https://www.is-software.com
https://www.rde-dienstleistungen.de

Stichwörter: Unternehmen, iS Software, Software, rde



Druckversion    PDF     Link mailen




Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Thüga: Stabiles Ergebnis trotz Wettbewerb
[19.5.2020] Der Stadtwerkeverbund Thüga behauptet sich für das Geschäftsjahr 2019 mit stabilem Ergebnis in einem stark wettbewerblich geprägten Umfeld. mehr...
Trianel: Digitalisierung zahlt sich aus
[18.5.2020] Eine Kurzumfrage zu den Herausforderungen, welche sich durch die Corona-Krise für die Stadtwerke ergeben, zeigt: Der Einsatz digitaler Technologien zahlt sich aus. mehr...
Die kontinuierliche Digitalisierung der Stadtwerke zahlt sich in Zeiten der Corona-Krise aus, zeigt eine Umfrage von Trianel.
MVV Energie: Erfolgreiche erste Hälfte
[14.5.2020] Eine positive Halbjahresbilanz hat MVV Energie vorgelegt. Das operative Ergebnis stieg um 20 Prozent auf fast 200 Millionen Euro. Für das gesamte Geschäftsjahr geht der Mannheimer Energiekonzern trotz Corona-Krise von einem stabilen Ergebnis aus. mehr...
E.ON: Geld für Klima und Konjunktur
[13.5.2020] E.ON plant zusätzliche Infrastruktur-Investitionen für den Klimaschutz und die Konjunkturbelebung in Höhe von 500 Millionen Euro. Das kündigt das Essener Energieunternehmen mit Blick auf das erste Quartalsergebnis 2020 an. mehr...
Der Essener Energiekonzern E.ON erhöht die Investitionen in klimafreundliche, moderne Energieinfrastrukturen.
Stadtwerke Halle: Grüne Energie Gesellschaft gegründet
[12.5.2020] Die EVH, eine Tochter der Stadtwerke Halle, hat ein eigenes Unternehmen für den Ausbau erneuerbarer Energien gegründet. Mittelfristig soll die Saalestadt dadurch umweltverträglich mit Strom versorgt werden. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen