Sonntag, 29. März 2020

RheinEnergie:
BHKW-Start in Merheim


[22.1.2020] Rund 30 Millionen Euro investiert RheinEnergie in die Modernisierung des Heizkraftwerks in Köln-Merheim. Installiert wurde ein hochmodernes BHKW mit drei erdgasbetriebenen Motoren.

Die RheinEnergie ersetzt derzeit an ihrem Heizkraftwerk in Köln-Merheim eine alte und kleine Gas-und-Dampfturbinen-Anlage (GuD) und einen Heizkessel für Fernwärme durch ein hochmodernes Blockheizkraftwerk (BHKW). Die drei mit Erdgas betriebenen Motoren werden gleichzeitig Strom und Wärme erzeugen – allerdings sind sie wesentlich effizienter als die Altanlage, lassen sich deutlich flexibler an den Energiebedarf anpassen und ergänzen damit optimal erneuerbare Energie. Das teilte das Unternehmen mit.
Aufgrund der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) liegt der Brennstoffnutzungsgrad der Anlage bei 90 Prozent. Durch ihre Effizienz werden jährlich rund 50.000 Tonnen CO2 eingespart. Das BHKW trägt zudem wesentlich zur Versorgungssicherheit mit Strom und Wärme im Kölner Osten bei, meldet RheinEnergie. Das Investitionsvolumen des Projektes liege bei rund 30 Millionen Euro.
Nachdem im vergangenen August die drei Motoren für die Anlage angeliefert worden sind, wurden sie in den zurückliegenden Monaten montiert und in die Anlage integriert (wir berichteten). Nun steht ein weiterer Meilenstein bevor: Der Motor des ersten BHKW-Moduls wurde im Rahmen der Inbetriebsetzung erstmalig am 22. Januar 2020 gezündet. Im weiteren Verlauf der Arbeiten zur Inbetriebsetzung erfolgen weitere technische Tests auf dem Kraftwerksgelände. Ebenfalls wird der neue Schornstein in Betrieb genommen. (ur)

https://www.rheinenergie.com

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, RheinEnergie, BHKW, Köln-Merheim



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

KW Energie: Erstes Zertifikat für BLAUE ENERGIE
[20.3.2020] KW Energie hat als erstes Unternehmen vom Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung das Zertifikat für BLAUE ENERGIE erhalten. Es zeichnet hocheffiziente Energieerzeugungssysteme aus. mehr...
Claus Heinrich Stahl (l.), Präsident des B.KWK, verleiht die ersten Zertifikate für Blauen Strom und Blaue Wärme an Andreas Weigel, Geschäftsführer von KW Energie.
N-ERGIE: Wärme-Contracting senkt Heizkosten
[13.3.2020] Für die Wohnungsgesellschaft Oberbayerische Heimstätte versorgt N-ERGIE eine Wohnsiedlung mit Wärme. Das Contracting-Modell hat Vorteile für Mieter und Vermieter. mehr...
Insgesamt 194 Wohnungen der Wohnungsgesellschaft Oberbayerische Heimstätte in Kösching heizen mit der Quartierslösung der N-ERGIE bald besonders effizient.
Berlin: „Plötze" wird sauberes Kraftwerk
[5.3.2020] Die Berliner Stadtwerke und die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH rüsten das Gefängnis in Plötzensee mit Solaranlagen und zwei Blockheizkraftwerken aus. Die Anlagen decken den gesamten Strombedarf des Gebäudekomplexes. mehr...
Die Solaranlage auf dem Gefängnis in Plötzensee.
Heiztechnik: Besser mit Brennwert Bericht
[2.3.2020] Mit neuer Heiztechnik konnten im Behördenhaus Weilburg Energieverbrauch und CO2-Emissionen gesenkt werden. Zum Einsatz kommen Systemkomponenten von Buderus. mehr...
v.l.: Eckhardt Schmerberg (Haus-Technik Becker) und Thorsten Thierbach (Buderus) haben am BHKW-Schaltschrank alles im Blick.
Wärmespeicher: Mit KI wirtschaftlich steuern Bericht
[26.2.2020] Künstliche Intelligenz holt mehr aus Wärmespeichern heraus. So auch das Aktive Wärmespeicher-Management von VK Energie. Es visualisiert Speicherzustand und -dynamik einer Anlage und ermittelt vollautomatisch optimale Fahrpläne – ohne Mehraufwand für den Anlagenbetreiber. mehr...
KWK-Anlage mit aktivem Wärmespeicher-Management.

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Home Office auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
enerquinn GmbH
88250 Weingarten
enerquinn GmbH

Aktuelle Meldungen