Donnerstag, 16. Juli 2020

Smart Meter Roll-out:
Workshop zum sicheren Umgang


[10.2.2020] Der Messspezialist Voltaris hat für den Smart Meter Roll-out Partner aus mehreren Stadtwerken für den sicheren Umgang geschult. Insbesondere ging es um die Umsetzung einer sicheren Logistikkette.

Smart Meter Rollout-Prozesse zum Anfassen: Handling der Safety-Box zur Umsetzung der Sicheren Logistikkette. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat mit der Markterklärung die Möglichkeit zum Einbau intelligenter Messsysteme (iMSys) festgestellt. Für die grundzuständigen Messstellenbetreiber beginnt der Pflicht-Roll-out am 17.02.2020. Innerhalb der Voltaris-Anwendergemeinschaft Messsystem starten 35 Stadtwerke ins intelligente Messwesen. Im laufenden Feldtest, in den die Stadtwerke geeignete Messlokationen einbringen, werden die neuen Prozesse eingeübt. An den Standorten Maxdorf und Merzig fanden Anfang Februar begleitend dazu neu konzipierte Praxis-Workshops für die Smart Meter Projektleiter statt. Das teilte Voltaris mit.
Um die Projektleiter bei den operativen Roll-out-Maßnahmen zu unterstützen, wurden detaillierte Prozessschritte erarbeitet, wie zum Beispiel die Mengen- und Auftragsplanung oder der Beschaffungsprozess. Nach einem Impulsvortrag zu den aktuellen Marktentwicklungen, insbesondere zur Marktanalyse des BSI, folgte ein Praxisteil an vier Workstations. Voltaris-Spezialisten informierten zu den detaillierten Prozessabläufen des Roll-outs, zur Umsetzung der sicheren Lieferkette sowie zum Web-Frontend inklusive Live-Demo und Mengenplanung. „Mit unseren Workshops machen wir die Projekt-Manager der Stadtwerke fit und startklar für den Smart Meter Roll-out. Jeder Stadtwerkepartner erhält ein individuelles Prozess- und Arbeitshandbuch mit ausführlichen Templates zur Projektdokumentation“, betonte Volker Schirra, Geschäftsführer von Voltaris. (ur)

https://www.voltaris.de

Stichwörter: Smart Metering, VOLTARIS, BSI, Gateway, Rollout

Bildquelle: VOLTARIS

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

Mainova: Digitale Stromzähler für Commerz Real
[6.7.2020] Mainova rüstet das Immobilien-Unternehmen Commerz Real mit intelligenten Strom-Messsystemen aus. Sobald realisierbar, möchten die Partner auch auf intelligente Messsysteme für Gas und Wasser umstellen. mehr...
Commerz Real rüstet von Stromzählern auf das intelligente Messsysteme (iMSys) von Mainova um.
DIGImeto: Geschäft wächst in Ostsachsen
[4.6.2020] Der Metering-Dienstleister DIGImeto konnte die ewag im ostsächsischen Kamenz als Kunden gewinnen. Bisher hat DIGImeto insgesamt etwa 95.000 neue Zähler installiert. mehr...
Spezialgebiet von DIGIMeto: Der Einbau intelligenter Messsysteme.
Stadtwerke München: Power to Heat intelligent messen
[2.6.2020] Die Stadtwerke München wollen in Zukunft Power-to-Heat-Projekte über intelligente Messsysteme steuern. Zu diesem Zweck beteiligen sie sich am Forschungsverbund C/sells. mehr...
Aufbau der intelligenten Messkette für PtH-Anlagen.
Thüga und evm: Enger zusammen beim Smart Metering
[15.5.2020] Die evm-Gruppe und Thüga SmartService bauen ihre Zusammenarbeit aus. Der Koblenzer Energiedienstleister setzt dank des SmartClient der Thüga SmartService auf die Eigenständigkeit bei seiner Marktrolle als Messstellenbetreiber. mehr...
evm  setzt bei der Smart-Meter-Gateway-Administration auf eine Plattform der Thüga.
Sagemcom: Gateway erhält zweites Zertifikat
[29.4.2020] Das Smart Meter Gateway Siconia SMARTY IQ von Sagemcom hat nach einer Zertifizierung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik nun auch eine Baumusterprüfbescheinigung der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt erhalten. mehr...
Auch von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt zertifiziert: Das Smart Meter Gateway Siconia SMARTY IQ.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020

VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen