Dienstag, 7. Februar 2023

ARGE Breitband:
Kommunales Giga-Netz erweitert


[26.6.2020] Das Glasfasernetz der ARGE Breitband wächst weiter. Die Wohnungsbau-GmbH Oebisfelde hat dazu einen Vertrag mit dem Netzbetreiber DNS:NET unterschrieben.

DNS:NET schließt die Wohnungsbau-GmbH Oebisfelde ans Glasfasernetz der ARGE Breitband an. Die Liegenschaften der Wohnungsbau-GmbH Oebisfelde werden an das Glasfasernetz des Netzbetreibers DNS:NET angeschlossen. Damit wächst das kommunale Giga-Netz der ARGE Breitband weiter (wir berichteten). Dies setzt einen Meilenstein für die zukunftssichere Versorgung der Einheitsgemeinde Oebisfelde in Sachsen-Anhalt mit Highspeed-Internet auf Glasfaserbasis, teilt der technologische Partner des Unterfangens, DNS:NET, mit. Ein entsprechender Vertrag sei Anfang Juni 2020 geschlossen worden. „Mit dem neuen Internet-Angebot von 500 Megabit pro Sekunde decken wir die Interessen aller Nutzergruppen bedarfsgerecht ab“, sagt Hans-Werner Kraul, Bürgermeister der Stadt Oebisfelde im Landkreis Börde und Aufsichtsratsmitglied der Wohnungsbau-GmbH. „Vom Einsteiger bis zum Rekordsurfer erhalten alle eine echte Internet-Flatrate ohne Datendrosselung oder Volumenbeschränkung.“ Elke Schächtel, Geschäftsführerin der Wohnungsbau-GmbH, fügt hinzu: „Mit DNS:NET haben wir einen starken und verlässlichen Partner mit im Boot, der für unsere fast 1.000 Wohneinheiten einen Zugang zu den neuen Hochgeschwindigkeitsangeboten schafft, die eine Auswahl bis hin zum Komplettpaket Internet, Telefonie und IPTV bietet.“ (sav)

http://www.giganetz-boerde.de
https://www.dns-net.de
http://www.stadt-oebisfelde-weferlingen.de

Stichwörter: Breitband, DNS:NET, Glasfaser, ARGE Breitband, Oebisfelde

Bildquelle: DNS:NET

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

Kreis Leer: Gigabitprojekt gestartet
[6.2.2023] Im Landkreis Leer ist jetzt der Startschuss für ein großes Breitbandprojekt gefallen. Für rund 82 Millionen Euro werden Haushalte und Gewerbebetriebe an das Glasfasernetz angeschlossen. mehr...
Offizieller Baustart im Gewerbegebiet in Jübberde für eines der größten Infrastrukturprojekte im Landkreis Leer.
Coburg: Kooperationsvertrag zu Breitbandausbau
[24.1.2023] In einem Kooperationsvertrag haben die Deutsche Telekom und die Städtischen Werke Überlandwerke Coburg jetzt vereinbart, bis zum Jahr 2030 mehr als 27.000 Haushalte und Unternehmen in der fränkischen Stadt mit einem Breitbandanschluss zu versorgen. mehr...
Deutsche Telekom und SÜC schließen einen Kooperationsvertrag für Coburg.
Fiberdays: Zielgruppe Kommunen
[23.1.2023] Der Ticketverkauf für die Glasfasermesse Fiberdays 2023 hat begonnen. Neben rund 200 Ausstellenden und einem Kongressprogramm mit Schwerpunktthemen wird es auch einen kommunalen Marktplatz geben. mehr...
Stadtwerk am See: 80 Kilometer Glasfaser verlegt
[15.12.2022] Im Jahr 2022 hat das Stadtwerk am See knapp 80 Kilometer Glasfaser verlegt – für den Energieversorger ist das ein Rekord. mehr...
Das Stadtwerk am See hat im Jahr 2022 so viele Glasfaserleitungen und -anschlüsse verlegt wie noch nie.
Gießen: Kooperation bei Glasfaser
[9.12.2022] Die Stadtwerke Gießen und die Firma Goetel haben jetzt festgelegt, dass sie sich beim Glasfaserausbau gegenseitig ihre Leerrohre und Lichtwellenleiter vermieten. Damit wollen sie den Ausbau beschleunigen. mehr...
Die Unterzeichner des Kooperationsvertrags zwischen den Stadtwerken Gießen und Goetel.