Handelsblatt

Freitag, 18. September 2020

12. Branchentag Windenergie NRW:
Windenergie, Wasserstoff und Netze


[10.8.2020] Der 12. Branchentag Windenergie NRW findet Ende August im Wissenschaftspark Gelsenkirchen statt. Der Kongress verbindet Themenschwerpunkte entlang der Wertschöpfungskette Windenergie, Wasserstoff und Netze.

Praxisrelevante Workshops und Vorträge zu aktuellen Themen rund um erneuerbare Energien (EE), von der Entwicklung von EE-Anlagen bis hin zum Repowering, stehen auf dem Programm des 12. Branchentags Windenergie NRW (27. und 28. August 2020) im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Wie der Veranstalter Lorenz Kommunikation mitteilt, findet die Veranstaltung unter strengen Hygiene- und Infektionsschutzbedingungen statt. Das Programm bündle unter anderem folgende Schwerpunkte: Artenschutz, Wasserstoff, Weiterbetrieb, Netzintegration, Zertifizierung, Digitalisierung und Kennzeichnung, IT-Security oder Rückbau. Dazu gehören auch Fragen wie: Welche Neuheiten in der EE-Technologie gibt es 2020? Wie können die Schnittstellen der erneuerbaren Energien miteinander gekoppelt und so besser genutzt werden? Diese und weitere Themen entlang der Wertschöpfungskette Windenergie, Wasserstoff und Netze werden in Workshops sowie Vorträgen diskutiert. Auch in diesem Jahr hat Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, seine Schirmherrschaft zugesagt. Im Rahmen des Branchentags findet eine Fachausstellung statt. (sav)

https://www.nrw-windenergie.de

Stichwörter: Windenergie, Branchentag Windenergie NRW



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

EnBW: Windpark-Zukäufe in Ostdeutschland
[17.9.2020] Die EnBW erweitert mit dem Kauf bestehender Windkraftanlagen in Sachsen-Anhalt und Brandenburg ihr Portfolio. Zudem ist die Inbetriebnahme von bundesweit insgesamt neun Windkraftanlagen mit 33,5 Megawatt aus eigener Entwicklung bis Ende des Jahres geplant. mehr...
EnBW kauft in Sachsen-Anhalt und Brandenburg weitere Windkraftanlagen hinzu.
Windpark Wilstedt: Schall-Studie veröffentlicht
[9.9.2020] Das Forschungsprojekt TremAc hat die Auswirkungen von Infraschall und Bodenerschütterungen durch Windenergieanlagen untersucht. Als Langzeit-Forschungsobjekt diente der Windpark Wilstedt bei Bremen. mehr...
Eine Studie kann keinen Zusammenhang zwischen akustischen oder seismischen Wellen und körperlichen oder psychischen Beschwerden durch Windkraftanlagen feststellen.
Stadtwerke Bamberg: 55 Millionen Euro für Erneuerbare
[2.9.2020] Die Stadtwerke Bamberg investieren weiter in den Ausbau der erneuerbaren Energien. Gemeinsam mit 17 bayerischen Versorgungsunternehmen haben sie für rund 28 Millionen Euro einen saarländischen Windpark erworben. Zudem sollen 27 Millionen Euro in neue Photovoltaikanlagen fließen. mehr...
EEG: Mehr Tempo beim EE-Ausbau
[1.9.2020] Die Erneuerbare-Branche fordert für die Novellierung des EEG im Herbst einen verbindlicheren und höheren Anteil beim Ausbau von Wind- und Solarkraft. mehr...
Der Bundesverband Erneuerbare Energie fordert höhere Ausbauziele für Wind- und Solarenergie.
EEG-Novelle: BDEW will Fahrplan für Erneuerbare
[26.8.2020] Der BDEW fordert mit Blick auf die anstehende EEG-Novelle einen Fahrplan für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen