Sonntag, 24. Januar 2021

Stadtwerke Ahrensburg:
Kooperation mit enercity contracting


[1.9.2020] In der Stadt Ahrensburg soll die Versorgung mit Nahwärme ausgebaut werden. Dazu kooperieren die örtlichen Stadtwerke mit dem Energiedienstleister enercity contracting. Beide Partner sehen noch Potenzial für weitere Projekte.

Energiezentrale der Stadtwerke Ahrensburg. Die Stadtwerke Ahrensburg und der Hannoveraner Energiedienstleister enercity contracting kooperieren zukünftig bei der Wärmeversorgung in der Stadt Ahrensburg (Schleswig-Holstein). Wie beide Partner mitteilen, startet die Kooperation mit zwei Nahwärmeversorgungsgebieten mit über 100 Gebäuden, welche die Stadtwerke Ahrensburg mit klimafreundlicher Wärme versorgen. enercity contracting übernimmt demnach sämtliche Aufgaben rund um die Wärmeerzeugung mit den beiden Biomethan-Blockheizkraftwerken, die Stadtwerke Ahrensburg bieten weiterhin umfassenden Service für die Wärmekunden an.
Nach Angaben der Unternehmen werden andere gemeinsame Wärmeprojekte derzeit auf Machbarkeit überprüft oder befinden sich in Planung. Sascha Brandt, Vertriebsleiter bei enercity contracting, und Dirk Leyens, Bereichsleiter Energievertrieb, Wärme und Energiedienstleistungen der Stadtwerke Ahrensburg, sehen noch größeres Potenzial: „Durch die Kooperation können wir verstärkt weitere Projekte entwickeln und vertrieblich aktiver werden. Wir können jetzt über den gemeinsamen Ausbau der Photovoltaik neue Produkte wie Mieterstrom anbieten oder größere Wärmepumpen für Gewerbe und Mehrfamilienhäuser entwickeln. Daneben planen wir den weiteren Ausbau von Ladesäulen für E-Mobilität.“
Julia Fest, Geschäftsführerin der Stadtwerke Ahrensburg. Julia Fest, Geschäftsführerin der Stadtwerke Ahrensburg, kommentiert die Kooperation so: „Der weitere Ausbau der Nahwärme ist unverzichtbar, um die Klimaziele der Stadt Ahrensburg zu erreichen. Mit enercity contracting haben wir einen kompetenten Partner gefunden, der unsere kundenzentrierte Philosophie als ein regional ausgerichtetes Versorgungsunternehmen teilt.“ (al)

https://www.stadtwerke-ahrensburg.de
https://www.enercity-contracting.de

Stichwörter: Fernwärme, Stadtwerke Ahrensburg, enercity contracting

Bildquelle v.o.n.u.: enercity AG, enercity AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fernwärme

STEAG: Grubenwasser für Fernwärmenetz
[22.1.2021] STEAG will für die Fernwärmeversorgung der saarländischen Gemeinden Camphausen und Sulzbach Abwärme aus Grubenwasser erschließen. mehr...
Kann auch mit Grubengas befeuert werden: BHKW der STEAG-Anlage in Camphausen.
STEAG Fernwärme: CO2-Bonus für Neukunden
[15.1.2021] STEAG Fernwärme bietet Neukunden in Essen, Bottrop und Gelsenkirchen künftig einen CO2-Bonus an. Dieser kann bis zu 1.500 Euro betragen. mehr...
enercity: Nachhaltige Wärme in Rothenburgsort
[11.1.2021] enercity liefert nun nachhaltig erzeugte Wärme nach Hamburg-Rothenburgsort. Genutzt wird dazu Industriewärme von Kupferproduzent Aurubis. Diese ist fast CO2-frei. mehr...
Durch die Energiezentrale Oberhafen und die neu gebaute Fernwärme-Leitung kann Hamburg-Rothenburgsort seit Beginn des Jahres 2021 mit nachhaltiger Industrieabwärme versorgt werden.
Stadtwerke Lüdenscheid: Wärmenetz übernommen
[22.12.2020] Die Stadtwerke Lüdenscheid übernehmen die Fernwärmeversorgung in Lüdenscheid-Wehberg von der Fernwärmeversorgung Niederrhein. 320 Kunden werden davon mit 15 Gigawatt Wärme pro Jahr versorgt. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde am 17. Dezember 2020 in Lüdenscheid unterzeichnet. mehr...
Das Fernwärmeheizkraftwerk Lüdenscheid-Wehberg wird nun von den Stadtwerken Lüdenscheid betrieben.
Dresden: Elbdüker für Fernwärme in Betrieb
[14.12.2020] Die DREWAG hat für ihre neue Fernwärmetrasse in Dresden einen Elbdüker verlegt. Dieser ist nun offiziell in Betrieb und ermöglicht eine zweite Elbquerung für die Fernwärme. mehr...
Vorstand und Geschäftsführer der DREWAG, Frank Brinkmann (links) und Netzmeister DREWAG NETZ Jens Wünsch, bei der Inbetriebnahme des Dükers.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fernwärme:
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen