Dienstag, 26. Januar 2021

juwi / GE Renewable:
Vertrag über 60 Windkraftanlagen


[3.11.2020] juwi und GE Renewable Energy schließen einen Rahmenvertrag über 60 Windenergie-Anlagen ab. In bundesweiten Projekten sollen Anlagen der Fünf-Megawatt-Klasse ausgestattet werden.

juwi setzt auf Cypress-Windkraftanlagen von GE Renewable Energy. Die juwi-Gruppe aus Wörrstadt, Projektentwickler und Betriebsführer für erneuerbare Energien, will in den kommenden Jahren bis zu 60 Windräder der Cypress-Plattform des deutsch-amerikanischen Anlagenbauers GE Renewable Energy aus Salzbergen in Projekten der Unternehmen der MVV-Gruppe einsetzen. Das berichtet juwi. Neben juwi gehört auch windwärts aus Hannover zum Mannheimer Energiekonzern MVV Energie. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Vereinbarung zum Nutzen unserer Kunden eine der modernsten Anlagentechnologien am Markt einsetzen können", sagt juwi-Einkaufsleiter Maximilian Nowak. Die Anlagen haben Nabenhöhen von 121 bis 161 Metern und einen Rotordurchmesser von 158 Metern. Die Nennleistungen betragen je nach Anlagentyp zwischen 5,3 und 5,5 Megawatt. Zu den juwi-Kunden zählen neben Bürgerenergiegesellschaften vor allem Stadtwerke und Regionalversorger sowie nationale und internationale Fondsgesellschaften.
Zwei Cypress-Anlagen mit einem Rotordurchmesser von 158 Metern, einer Leistung von jeweils 5,5 Megawatt und einer Nabenhöhe von 161 Metern hat juwi für das Projekt Ebenheim-Weingarten (Thüringen, Landkreis Gotha) bereits verbindlich bestellt. Der Windpark, rund 15 Kilometer westlich von Gotha gelegen, wurde jüngst an die CEE Group aus Hamburg verkauft und soll im Sommer 2021 in Betrieb gehen. Die Zusammenarbeit zwischen juwi und GE begann bereits im Jahr 2001, weltweit hat juwi in den vergangenen 20 Jahren 135 Windräder des Herstellers GE verbaut – 40 Maschinen in den USA und bislang 95 in Deutschland. Zuletzt ging der Wald-Windpark Roßkopf bei Flörsbachtal im Spessart ans Netz. (ur)

Hier zeigt ein Video die Zusammenarbeit zwischen juwi und GE Renewable Energy bei der Errichtung einer Windkraftanlage. (Deep Link)
https://www.juwi.de

Stichwörter: Windenergie, General Electric, juwi, GE Renewable

Bildquelle: GE Renewable Energy

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Plattform EE BW: Mehr Tempo für Erneuerbare nötig
[20.1.2021] Die Solar- und Windenergieanlagen im Südwesten erzeugten 2020 7,7 Prozent mehr Strom. Die Plattform EE BW fordert dennoch mehr Tempo beim Ausbau der erneuerbaren Energien. mehr...
Baden-Württemberg braucht mehr erneuerbare Energien, fordert die Plattform EE BW.
Stadtwerke Husum: Grüner Strom von BayWa r.e
[20.1.2021] Eine Kooperation der Stadtwerke Husum, des Windenergieanlagenbetreibers Jens Andresen und des Stromvermarkters BayWa r.e. Clean Energy Sourcing liefert Grünstrom für Husumer Haushalte. mehr...
Diese Windräder sind nicht nur von Husum aus zu sehen, sondern können dort auch 600 Haushalte mit Strom beliefern.
Bundesnetzagentur: Erneuerbare bei Strom weiter vorn
[12.1.2021] Die von der Bundesnetzagentur veröffentlicht Daten zum Strommarkt 2020 zeigen weiterhin ein starkes Wachstum der erneuerbaren Energien. mehr...
Schleswig-Holstein: Regionalpläne Windenergie starten
[11.1.2021] In Schleswig-Holstein wurden Regionalpläne zur Windenergie verabschiedet. Sie sollen zu einem Ausbauziel von zehn Gigawatt Windenergie bis zum Jahr 2025 führen. mehr...
Baden-Württemberg: Nur 14 neue Windenergieanlagen 2020
[11.1.2021] Im Südwesten wurden im Jahr 2020 nur 14 neue Windenergieanlagen errichtet. Die Plattform EE BW fordert deshalb, beim Ausbau der Erneuerbaren massiv aufs Tempo zu drücken. Denn der Ökostrom sei auch Grundvoraussetzung für grünen Wasserstoff. mehr...
Der Ausbau der Windenergie tritt in Baden-Württemberg auf der Stelle.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen