Donnerstag, 25. Februar 2021

Bochum:
Laden im Parkhaus


[4.11.2020] Die Lade-Infrastruktur für E-Autos in Bochum wird weiter ausgebaut. Die Bochum Wirtschaftsentwicklung und die Stadtwerke Bochum haben nun einen Rahmenvertrag für den Bau von Ladesäulen in Parkhäusern unterzeichnet.

Rahmenvertrag für den Bau von Ladestationen in Bochumer Parkhäusern geschlossen. Die Bochum Wirtschaftsentwicklung und die Stadtwerke Bochum bauen die Lade-Infrastruktur für E-Autos in den Bochumer Parkhäusern aus. Wie beide Unternehmen melden, wurde dazu ein Rahmenvertrag geschlossen. Demnach übernehmen die Stadtwerke die Investitionen in Hardware und Elektroinstallationen sowie die Betriebsführung der Anlagen. Laut der Pressemeldung sollen bis zu 150 zusätzliche Ladepunkte in den nächsten Jahren installiert werden.
Ralf Meyer, Geschäftsführer der Bochum Wirtschaftsentwicklung, sagt: „Mit zusätzlichen Lademöglichkeiten machen wir unsere Parkhäuser fit für die Zukunft, denn die Nachfrage nach Stellplätzen für E-Autos wächst stetig.“ Die Kooperation mit den Stadtwerken schaffe den dafür nötigen Spielraum. Stadtwerke-Geschäftsführer Frank Thiel ergänzt: „Die Stadtwerke stellen die Ladestationen im Rundum-sorglos-Paket bereit. Die Bochum Wirtschaftsentwicklung erhält den gleichen Service, den auch alle Privat- und Gewerbekunden bei uns in Anspruch nehmen können.“ Nach Angaben von Thiel betreiben die Stadtwerke Bochum bereits knapp 150 öffentliche Stromladepunkte im Stadtgebiet. Hinzu kommen weitere 300 Ladepunkte, die im Kundenauftrag gebaut wurden. (al)

https://www.stadtwerke-bochum.de
https://www.bochum-wirtschaft.de

Stichwörter: Elektromobilität, Bochum, Stadtwerke Bochum, Lade-Infrastruktur

Bildquelle: Bochum Wirtschaftsentwicklung

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Stadtwerke Jena: Persönliche Ladesäulen für Mieter
[24.2.2021] In Zusammenarbeit mit Jenas Wohnungsgesellschaften errichten die Stadtwerke immer mehr persönliche Ladesäulen für die Mieter von Park- und Tiefgaragenstellplätzen. Hinzu kommen Super-Schnell-Lader. Auch die Wasserstoffnutzung wird technisch und wirtschaftlich geprüft. mehr...
Mit Jenas Wohnungsgesellschaften errichten die Stadtwerke zunehmend persönliche Ladesäulen für die Mieter von Park- und Tiefgaragenstellplätzen.
NEW: Ladenetz wird ausgebaut Bericht
[12.2.2021] Um die öffentlich zugängliche Lade-Infrastruktur am Niederrhein zu erweitern, holt sich das Versorgungsunternehmen NEW regionale Partner mit ins Boot – eine Win-win-Situation für beide Seiten. mehr...
Einer von vielen Ladepunkten im Versorgungsgebiet von NEW.
Mobilität: Masterplan für die Verkehrswende Bericht
[11.2.2021] In zahlreichen Pilotprojekten wird an der Abkehr vom dominanten Individualverkehr hin zu einer Verkehrswende gearbeitet, die sozialverträglich und umweltfreundlich ist. Viele Ideen scheitern jedoch an der Umsetzung. Kommunalverwaltungen brauchen daher einen Masterplan. mehr...
Für die Verkehrswende brauchen die Kommunen einen Masterplan.
Lade-Infrastruktur: Schnellladegesetz beschlossen
[11.2.2021] Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat mit dem Schnellladegesetz eine Rechtsgrundlage für die Ausschreibung von 1.000-Schnellladehubs geschaffen. mehr...
Das Bundeskabinett hat das Schnellladegesetz verabschiedet. Damit können Ausschreibungen von 1.000-Schnellladehubs erfolgen.
Power2Drive Europe 2021: Europa führend bei Elektrofahrzeugen
[10.2.2021] Elektromobilität boomt: 137 Prozent mehr Elektrofahrzeuge als im Vorjahr sind 2020 in Europa zugelassen worden. Die führenden Innovationstreiber der Branche treffen sich in diesem Jahr auf der Fachmesse Power2Drive, die im Juli 2021 im Rahmen von The Smarter E Europe in München stattfinden wird. mehr...
Die Verkaufszahlen von Elektrofahrzeugen in Europa haben die Zahlen in China übertroffen.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen