Freitag, 5. März 2021

E-world energy & water:
Neuer Termin im Mai 2021


[5.11.2020] Die Branchenleitmesse E-world energy & water wurde von ihrem klassischen Februar-Termin verschoben und findet nun vom 4. bis 6. Mai 2021 in der Messe Essen statt.

Verschoben: Die Messe E-world finden im Mai 2021 statt. Die E-world energy & water findet vom 4. bis 6. Mai 2021 und nicht wie ursprünglich geplant im Februar in Essen statt. Aus Sicht der Veranstalter und führender Branchenvertreter könnte der Ausweichtermin kaum idealer sein – liegt er doch in der warmen Jahreszeit und passt zudem gut in das Veranstaltungsprogramm der Branche. Das teilt jetzt die Messe Essen mit. Die Fachmesse werde sich schwerpunktmäßig mit Lösungen für eine nachhaltige Zukunft beschäftigen.
Mit der Entscheidung für den einmaligen Wechsel der E-world in den Mai wollen Messe Essen und Conenergy als Veranstalter in der Branche für die nötige Klarheit sorgen. Verbände und Unternehmen der Energiewirtschaft begrüßen demnach die Verschiebung. „Wir stehen von Beginn an in engem Austausch mit unseren Ausstellern und erfahren großen Rückhalt. Aus zahlreichen Gesprächen wissen wir, dass die Branche wieder zusammenkommen möchte und sich eine E-world 2021 sehr wünscht“, sagt Stefanie Hamm, Geschäftsführerin der E-world. (ur)

https://www.e-world-essen.com
http://www.messe-essen.de

Stichwörter: Unternehmen, E-world energy & water 2021, Essen

Bildquelle: Messe Essen

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Badenova: Neue Strommarke aus dem Schwarzwald
[2.3.2021] Mit Unterstützung seiner Tochterfirmen E-MAKS und sparstrom.de hat Energieversorger Badenova für eine Reihe kleiner Stadtwerke die neue bundesweit verfügbare Ökostrommarke enverde entwickelt. mehr...
Stromhandel: Shell übernimmt Next Kraftwerke
[1.3.2021] Shell übernimmt Next Kraftwerke. Durch die Übernahme des Betreibers virtueller Kraftwerke will das Unternehmen in seinem Portfolio den Stromhandel von erneuerbaren Energien stärken. mehr...
Kisters: Universal-Tool für Energiehändler
[17.2.2021] Mit dem neuen Universal-Tool Shortterm-Cockpit von Kisters können Energiehändler komfortabler und schneller den Kurzfristhandel abwickeln. mehr...
Als automatisierte Komplettlösung für den Kurzfristhandel bündelt das Kisters Shortterm-Cockpit die verschiedenen Märkte in einem einzigen Tool.
Stadtwerke Osnabrück: Hüls fünf weitere Jahre Chef
[12.2.2021] Christoph Hüls bleibt nach der Bestätigung durch den Aufsichtsrat fünf weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück. mehr...
Christoph Hüls bleibt für fünf weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Osnabrück.
Stadtwerke Lübeck: Vertrag mit items verlängert
[10.2.2021] Die Stadtwerke Lübeck und items setzen ihre Geschäftsbeziehung langfristig fort. Damit profitiert der kommunale Versorger auch vom Stadtwerke-Netzwerk des Münsteraner IT-Dienstleisters. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen