Donnerstag, 8. Dezember 2022

E-world energy & water:
Neuer Termin im Mai 2021


[5.11.2020] Die Branchenleitmesse E-world energy & water wurde von ihrem klassischen Februar-Termin verschoben und findet nun vom 4. bis 6. Mai 2021 in der Messe Essen statt.

Verschoben: Die Messe E-world finden im Mai 2021 statt. Die E-world energy & water findet vom 4. bis 6. Mai 2021 und nicht wie ursprünglich geplant im Februar in Essen statt. Aus Sicht der Veranstalter und führender Branchenvertreter könnte der Ausweichtermin kaum idealer sein – liegt er doch in der warmen Jahreszeit und passt zudem gut in das Veranstaltungsprogramm der Branche. Das teilt jetzt die Messe Essen mit. Die Fachmesse werde sich schwerpunktmäßig mit Lösungen für eine nachhaltige Zukunft beschäftigen.
Mit der Entscheidung für den einmaligen Wechsel der E-world in den Mai wollen Messe Essen und Conenergy als Veranstalter in der Branche für die nötige Klarheit sorgen. Verbände und Unternehmen der Energiewirtschaft begrüßen demnach die Verschiebung. „Wir stehen von Beginn an in engem Austausch mit unseren Ausstellern und erfahren großen Rückhalt. Aus zahlreichen Gesprächen wissen wir, dass die Branche wieder zusammenkommen möchte und sich eine E-world 2021 sehr wünscht“, sagt Stefanie Hamm, Geschäftsführerin der E-world. (ur)

https://www.e-world-essen.com
http://www.messe-essen.de

Stichwörter: Unternehmen, E-world energy & water 2021, Essen

Bildquelle: Messe Essen

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

DVGW: Höhler neuer Präsident
[25.11.2022] Jörg Höhler ist neuer Präsident des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW). Er löst Michael Riechel ab. mehr...
Das neu gewählte DVGW-Präsidium.
ENERVIE: Stadtwerke-Geschäftsbetrieb gepachtet
[7.11.2022] ENERVIE pachtet langfristig den Geschäftsbetrieb der beiden Stadtwerke Plettenberg und Werdohl. Start ist der 1. Januar 2023. mehr...
Unterzeichnung der Vertragswerke zum Pachtmodell zwischen den Stadtwerken Plettenberg und Werdohl sowie der ENERVIE Gruppe im Rathaus Werdohl.
Interview: Die Kosten im Griff halten Interview
[31.10.2022] Wie der Energiemarkt ist auch Wilken im Wandel, sagt Tobias Mann. stadt+werk sprach mit dem neuen Leiter Versorgungswirtschaft ENER:GY bei der Wilken Software Group über seine Ziele und die Unternehmensstrategie. mehr...
Tobias Mann
Gas-Engpass: Städtetag für Gelsenkirchener Modell
[13.10.2022] Aufgrund des Gas-Engpasses plädiert der Städtetag für das Gelsenkirchener Modell. Dazu haben sich 40 Firmen aus der Region zusammengeschlossen, um der Energieknappheit zu begegnen. mehr...
Manfred Ackermann, Geschäftsführer der ELE, will der Energieknappheit gemeinsam begegnen.
2G Energy: Auszeichnung durch COGEN Europe
[12.10.2022] 2G Energy wurde jetzt in zwei Kategorien mit den COGEN Europe Recognition Awards ausgezeichnet. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
Uniper
40221 Düsseldorf
Uniper
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Meldungen