Freitag, 5. März 2021

Kongress Megatrend Wasserstoff:
Hype-Thema im Diskurs


[16.12.2020] Der Kongress Megatrend Wasserstoff nimmt Ende Februar 2021 Wasserstoff als alternativen Energieträger in den Blick. Der Hype um das Thema soll interdisziplinär betrachtet werden. Das Event findet sowohl digital als auch vor Ort in Berlin statt.

Der Kongress Megatrend Wasserstoff nimmt den Hype um den alternativen Energieträger in den Blick. Am 25. und 26. Februar 2021 findet der Kongress Megatrend Wasserstoff als Hybrid-Veranstaltung in Berlin und digital statt. Im Zentrum steht das Element Wasserstoff als alternativer Energieträger, das derzeit einen starken Hype in den Medien erfährt, berichtet Veranstalter MCC. Mit der Veröffentlichung der Wasserstoffstrategie der Bundesregierung sei der erste Meilenstein für eine deutsche Wasserstoffwirtschaft gesetzt. Ein Wasserstoffrat soll gegründet werden und die Ausführung der Ziele der Bundesregierung überwachen. Die Bundesregierung wolle das Projekt Wasserstoff bis 2025 mit über zwei Milliarden Euro fördern. Sie sieht in der Wasserstoffthematik demnach eine große industriepolitische Chance für die Exportnation Deutschland, berichtet MCC. Nicht nur die Industrie, auch den Verkehr habe die Bundesregierung dabei im Blick: Ein besonderer Fokus müsse auf den Ausbau des Wasserstoff-Tankstellennetzes und auf die Versorgung der Industrie gelegt werden, so der Entwurf. Jedoch höre der Bedarf nach einem interdisziplinären Diskurs hier nicht auf – das Element Wasserstoff liege voll im Trend der Zeit. Die Veranstaltung bietet laut MCC daher eine gehobene Plattform zur Diskussion. Auf dem Programm stünden Vorträge von Referenten aus Unternehmen und Verbänden, die sich mit den unterschiedlichen Aspekten rund um den Energieträger Wasserstoff beschäftigen. Die Moderation des Kongresses soll Werner Diwald, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellenverbands (DWV), übernehmen. Thomas Rachel, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung und Bert Rürup, Präsident beim Handelsblatt Research Institute sind als Keynotespeaker angekündigt. Schirmherr der Veranstaltung ist laut MCC der Deutsche Wasserstoff- und Brennstoffzellenverband. Zu den Experten, die auf der Veranstaltung sprechen werden, zählen unter anderen Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE), Tobias Brosze, Technischer Vorstand der Mainzer Stadtwerke und Oliver Weinmann, Managing Director bei Vattenfall Europe Innovation. (co)

Weitere Informationen und Anmeldung zum Kongress Megatrend Wasserstoff (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, MCC, Energiespeicher, Wasserstoff

Bildquelle: MCC

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

E-world energy & water 2021: Online-Plattform zur Messe gestartet
[17.2.2021] Die Branchenleitmesse E-world energy & water hat Anfang Februar die digitale Plattform E-world Community gestartet. Nutzer können darüber Informationen austauschen, sich untereinander vernetzen und erhalten Zugriff auf ein umfangreiches digitales Vortragsprogramm. mehr...
Mit der E-world Community steht der Energiebranche ganzjährig eine digitale Austauschplattform zur Verfügung.
The Smarter E Europe: Bewerbung für Innovationspreise startet
[11.2.2021] Zukunftsweisende Lösungen und Projekte in der Energiebranche werden im Rahmen der The Smarter E Europe auch in diesem Jahr mit dem The smarter E AWARD, dem Intersolar AWARD und dem ees AWARD ausgezeichnet. Die Bewerbungsphase für die Innovationspreise läuft noch bis Ende März. mehr...
Innovative Energielösungen und -projekte haben eine Chance auf die Innovationspreise, die im Rahmen der The Smarter E Europe vergeben werden.
GISA: Einblicke in SAP Fiori
[1.12.2020] GISA und die Stadtwerke Bonn geben bei der VKU-Digitalkonferenz Personal 2020 Projekteinblicke in die Einführung von SAP Fiori. mehr...
SAP Fiori ist auch auf verschiedenen Endgeräten wie Tablets oder Handys anwendbar.
GVS :connect 2021: Gemeinsam Digital
[26.11.2020] Die Veranstaltung GVS :connect der GasVersorgung Süddeutschland (GVS) soll ganz unter dem Leitsatz „Gemeinsam digital“ stehen. Das Online-Event bietet unter anderem Vorträge, eine Podiumsdiskussion sowie persönliche Termine mit Experten an. mehr...
Die Online-Veranstaltung GVS :connect findet im Februar unter dem Motto „Gemeinsam digital“ statt.
Zukunftsforum Energie & Klima: Besuch in virtueller Kongresswelt
[13.11.2020] Das Zukunftsforum Energie & Klima wird dieses Jahr erstmals als Online-Event ausgerichtet. Über eine digitale Plattform können Teilnehmer in 3D-Räume eintauchen, virtuelle Messestände besuchen und an Live-Sessions teilnehmen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020

Aktuelle Meldungen