Samstag, 28. Januar 2023
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Service per Videochat

Stadtwerke Bochum:
Service per Videochat


[14.1.2021] Als neuen Service bieten die Stadtwerke Bochum ab sofort einen Videochat an. Er soll die telefonische Kundenberatung ergänzen.

Ein Videochat ergänzt ab sofort das Serviceangebot der Stadtwerke Bochum. Als zusätzlichen Service neben der telefonischen Kundenberatung bieten die Stadtwerke Bochum ihren Kunden jetzt einen Videochat an. Wie die Stadtwerke berichten, wurde das neue Angebot erfolgreich getestet und kann während der Corona-Pandemie die Schließung des Kundencenters am Ostring teilweise auffangen. Um es zu nutzen, buchen die Kunden online einen Termin und können dabei bereits das gewünschte Thema der Beratung angeben, etwa die An- oder Abmeldung eines Privathaushalts oder eines Gewerbeobjekts, eine Tarifberatung oder Fragen zur Rechnung.
Die Kunden erhalten dann einen Link, den sie zum gewählten Zeitpunkt anklicken, um den Chat zu starten. Wartezeiten gibt es laut den Stadtwerken nicht. Der Videochat sei über den Browser auf dem Smartphone, Tablet oder PC abrufbar. Eine zusätzliche Software oder Registrierung sei nicht erforderlich. Die Beratungszeiten des Chats sind montags bis freitags zwischen 8 und 20 Uhr. Der Videochat ergänzt die bereits bestehenden digitalen Angebote des Unternehmens, wozu die Stadtwerke Bochum App oder das Online-Kundencenter zählen. Letzteres ist rund um die Uhr erreichbar. Dort können Kunden ihre Abschlagsbeträge anpassen, Auskunft über das eigene Kundenkonto einholen oder auf die Online-Rechnung umstellen. (ur)

Alle Informationen zum Videochat gibt es hier. (Deep Link)

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Bochum, Chat

Bildquelle: Stadtwerke Bochum

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Interview: Klarer Kurs auf Wachstum Interview
[25.1.2023] Trotz der Energiekrise sieht sich Trianel gut gerüstet für die Zukunft. Der Fokus der Stadtwerke-Kooperation liegt auf dem Ausbau erneuerbarer Energien und der Optimierung der Handelsaktivitäten. stadt+werk sprach darüber mit Sven Becker und Oliver Runte. mehr...
Sven Becker und Dr. Oliver Runte
rku.it/ENRW: Zusammenarbeit besiegelt
[19.1.2023] Mit der Unterzeichnung eines Vertrags haben der IT-Dienstleister rku.it und der Energieversorger ENRW Energieversorgung Rottweil jetzt ihre zukünftige Zusammenarbeit besiegelt. mehr...
rku.it gewinnt die Energieversorgung Rottweil als weiteren neuen Kunden für NextGen im Utility-Bereich.
Berlin: Umweltwärme aus der Spree
[17.1.2023] Bei einem Besuch des Unternehmens BTB informierte sich Franziska Giffey, Regierende Bürgermeisterin von Berlin, über die Flusswasser-Großwärmepumpen, die am BTB-Kraftwerksstandort bald in Betrieb gehen. mehr...
STEAG: Iqony kommt, SENS bleibt
[12.1.2023] STEAG bündelt das Wachstumsgeschäft mit Beginn des neuen Jahres in der neuen Gesellschaft Iqony. Der PV-Spezialist SENS bleibt erhalten. mehr...
Tübingen: Stadtwerke kooperieren mit ABO Wind
[19.12.2022] Im Sommer 2022 sind die Stadtwerke Tübingen eine Kooperation mit ABO Wind eingegangen. Ziel ist es, gemeinsam Freiflächen-Photovoltaik- und Windenergie-Projekte in Baden-Württemberg zu entwickeln. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen