Dienstag, 22. Juni 2021

Husum Wind 2021:
Windwasserstoff als Schwerpunkt


[20.4.2021] Windwasserstoff ist das Schwerpunktthema der Husum Wind 2021. Auf der Sonderfläche Offshore & Green Hydrogen geht es in die Vermarktung. Zudem wird die Nationale H2.0-Konferenz erstmalig am Messevortag stattfinden.

Windwasserstoff ist das Schwerpunktthema der Husum Wind 2021. Die Husum Wind (14. bis 17. September 2021) macht das derzeit wichtigste Trendthema in der Windwirtschaft und Industrie zum Schwerpunkt: Windwasserstoff. Das kündigt die Messe Husum an. Offshore-Branche, Industrie und Politik haben hierzulande und europaweit die Potenziale für die Erzeugung von klimafreundlichem Wasserstoff sowie grünen Kraftstoffen erkannt. „Klimaneutrale Industrie braucht die Windenergie. Während es heute für Vorreiter hochinteressant ist, direkte Verträge zur Belieferung mit klimaneutralem Strom abzuschließen, muss es perspektivisch ein Standortfaktor sein, diesen in ausreichender Menge bereit zu stellen“, erklärt Matthias Zelinger, Geschäftsführer VDMA Power Systems und Leiter des Competence Center Klima und Energie im VDMA. Auf der Messe wird es deshalb für das Thema Offshore und grüner Wasserstoff einen eigenen neuen Ausstellungsbereich geben. Auf rund 1.000 Quadratmetern werden in Halle eins in- und ausländische Aussteller aus europäischen Kernmärkten innovative Technologien und Produkte für den boomenden Markt präsentieren. Die Vermarktung der Sonderfläche ist laut Messe Husum im März gestartet. 400 Quadratmeter seien bereits belegt.
Im Zentrum der Sonderfläche biete das neu geschaffene Wind Industry & Green Hydrogen Forum eine Plattform für Themenbeiträge, intersektoralen Austausch und Vernetzung. Das Sonderforum werde durch den nationalen Off- & Onshore-Wind-Verband und Innovationscluster WAB, in Kooperation mit dem internationalen PLARAD Windkraft Zulieferer Forum ausgerichtet. Die WAB ist bundesweiter Ansprechpartner für die internationale Offshore-Windindustrie und das Onshore-Netzwerk im Nordwesten.
Erstmalig wird auch die H2.0-Konferenz „Grüne Wasserstoff-Wirtschaft in den Regionen“, ausgetragen von der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW), der Clean Energy Partnership (CEP) und dem Erneuerbare-Energien-Branchenverband watt_2.0, am Vortag der Messe in Husum stattfinden. (ur)

https://www.husumwind.com
https://www.messehusum.de

Stichwörter: Windenergie, Husum Wind 2021, Wasserstoff

Bildquelle: Messe Husum

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Kommunale Teilhabe: Mehr Akzeptanz für Windenergie
[21.6.2021] Die Kanzlei Becker Büttner Held hat einen Mustervertrag für kommunale Teilhabe erarbeitet, der die Akzeptanz von Windenergieanlagen an Land erhöhen soll. mehr...
Mithilfe eines Mustervertrages will BBH durch kommunale Teilhabe die Akzeptanz von Windenergie an Land verbessern.
Pariser Klimaziele: Windbranche fordert Masterplan
[10.6.2021] Die Windbranche fordert einen Masterplan zur Erreichung der Pariser Klimaziele. mehr...
Sinzing: Abstimmung über Windkraft
[3.6.2021] Die Gemeinde Sinzing stimmt über ein langjähriges Vorhaben ab, mit dem zwei Windkraftanlagen genehmigt und gebaut werden sollen. Sie könnten mit 21,5 Millionen kWh pro Jahr mehr Strom erzeugen als die Gemeinde benötigt. mehr...
SachsenEnergie: Windpionier übernommen
[26.4.2021] SachsenEnergie erwirbt den sächsischen Windpionier Energieanlagen Frank Bündig. Damit treibt das Unternehmen seine Investitionen in Windenergie voran. mehr...
Blick auf den Windpark Streumen.
Haurup: Grüne Moleküle für das Gasnetz
[23.4.2021] Am Standort Haurup wird überschüssiger Windstrom jetzt von einem Elektrolyseur in Wasserstoff umgewandelt. Der wiederum kann in das Gasnetz eingespeist werden. mehr...
Windgas-Elektrolyseur in Haurup.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen