Dienstag, 22. Juni 2021
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Breitband > Gigabit für alle

BMVI:
Gigabit für alle


[22.4.2021] Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat aktuelle Zahlen zur Breitband-Versorgung in Deutschland veröffentlicht. Demnach haben jetzt 59 Prozent der Haushalte Zugang zu ultraschnellem Internet.

„Das ist ein Megaerfolg“, jubiliert Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, angesichts der jüngst vom Bund veröffentlichten Zahlen zur Breitband-Verfügbarkeit in Deutschland. So verzeichnet der das Jahr 2020 zusammenfassende Kurzbericht eine Zunahme von 37 Prozent bei der Versorgung der Haushalte mit Gigabit-Anschlüssen sowie einen Anstieg beim schnellen Internet mit 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im ländlichen Raum. Bundesminister Scheuer lobt diese Entwicklung folgendermaßen: „Gigabit für alle – wir sind auf Kurs. Im vergangenen Jahr sind täglich fast 20.000 Haushalte mit Gigabit-Netz dazugekommen. Ende 2020 haben damit 59 Prozent der Haushalte Zugang zu ultraschnellem Internet mit einem Gbit pro Sekunde. Das sind gut 6,6 Millionen Haushalte mehr als noch ein Jahr zuvor.“
Dass diese Zahlen für das von Scheuer geleitete Ministerium Anlass zur Freude sind, hängt auch mit der bestehenden Gesetzeslage zusammen. Zwar ist der Ausbau der Kommunikationsnetze in Deutschland privatwirtschaftlich organisiert, allerdings darf der Staat dann eingreifen, wenn Unternehmen etwa aufgrund sehr geringer Wirtschaftlichkeit nicht tätig werden. Dies ist vor allem in ländlichen Regionen der Fall, in denen der Bund den Ausbau über ein Bundesförderprogramm unterstützt. Von den hierfür aktuell zur Verfügung stehenden rund 12 Milliarden Euro sind laut BMVI 8,2 Milliarden Euro in über 2.150 Ausbauprojekten gebunden, mit denen bundesweit 2,6 Millionen Anschlüsse gelegt werden. (th)

Den Kurzbericht mit allen Zahlen zum Breitband-Ausbau finden Sie hier (Deep Link)

Stichwörter: Breitband, Politik, Glasfaser



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

Stadtwerke Troisdorf: TV fürs Gigabitzeitalter Bericht
[21.6.2021] Stadtwerke sehen sich zunehmend als Breitband-Versorger in der Verantwortung. Ein attraktives TV-Produkt als Add-on zu schnellem Internet kann ein Wettbewerbsvorteil sein, wie das Beispiel der Stadtwerke Troisdorf zeigt. mehr...
Das optische Satellitensignal wird sternförmig bis in die Wohnungen geleitet.
Vivax Solution: Mit Breitband-Cockpit alles im Blick
[18.6.2021] Das neue Breitband-Cockpit von Vivax Solution ermöglicht das aktuelle Abrufen von Daten bei Breitbandprojekten. mehr...
Lösungen: Brücke vom Keller zum Router Bericht
[11.6.2021] Bei Glasfaseranschlüssen stellt sich die Frage: Wie kommt das Highspeed-Internet ins Wohnzimmer? Der Heimvernetzungsspezialist devolo hat dafür die Antwort: per Giga Bridge. mehr...
Alternative zu neuen Kabeln: ­Adapterset der devolo Giga Bridge.
Infrafibre Germany: FTTH für den ländlichen Raum
[10.6.2021] Die neu gegründete Gesellschaft Infrafibre Germany (IFG) bündelt die deutschen Glasfaseraktivitäten des Infrastrukturinvestors Infracapital unter einem Dach. Die IFG plant in den kommenden Jahren Investitionen von einer Milliarde Euro in den Glasfaserausbau im ländlichen Raum. mehr...
Jürgen Hansjosten ist Managing Director (CEO) der neu gegründeten Infrafibre Germany.
München: 17.000 Haushalte zusätzlich versorgt
[20.5.2021] Das Glasfasernetz in München wird um zusätzliche Abschnitte erweitert: Die Stadtwerke München (SWM) und M-net statten damit weitere 17.000 Haushalte mit schnellem Internet aus. mehr...
Mit 17.000 zusätzlichen Netzanschlüssen versorgen die Stadtwerke München (SWM) und Glasfaseranbieter M-net die bayerische Landeshauptstadt.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH

Aktuelle Meldungen