Dienstag, 22. Juni 2021

SachsenEnergie:
Windpionier übernommen


[26.4.2021] SachsenEnergie erwirbt den sächsischen Windpionier Energieanlagen Frank Bündig. Damit treibt das Unternehmen seine Investitionen in Windenergie voran.

Blick auf den Windpark Streumen. SachsenEnergie hat im April 2021 die Energieanlagen Frank Bündig übernommen. Für den bisherigen Inhaber Frank Bündig sei es die erhoffte Fortführung seines Lebenswerks. Der laut eigenen Angaben größte Kommunalversorger Sachsens wiederum stärke damit langfristig den Eigenausbau der erneuerbaren Energien und treibe den Wandel zur Klimaneutralität aktiv voran. „Insbesondere bei der Projektgenerierung und Projektierung von Windkraftanlagen soll das erworbene Unternehmen ein zentraler Baustein unserer Windstrategie werden. Die Übernahme ist die konsequente Erweiterung unserer Wertschöpfungskette für den Ausbau der erneuerbaren Energien und ergänzt unsere bisherige Projektumsetzung- und Betreiberkompetenz ideal“, sagt SachsenEnergie-Chef Frank Brinkmann.
Durch die Projektpipeline der Energieanlagen Frank Bündig und die damit verbundenen Projektgenerierungsmöglichkeiten seien für die SachsenEnergie-Unternehmensgruppe zukünftig ganz neue Skaleneffekte im Ausbaufortschritt der erneuerbaren Energien möglich. „Wir investieren in ein Unternehmen mit mehr als 25 Jahren Erfahrung, welches als ein sächsischer Windpionier gilt und zu den führenden Unternehmen bei der Entwicklung und Realisierung von lokalen Windenergieprojekten zählt. Eines unserer ersten Ziele wird es sein, den Windpark Streumen um drei Windkraftanlagen zu erweitern“, erklärt Martin Schramm, Projektleiter für Windenergie und stellvertretender Abteilungsleiter Neue Energien bei SachsenEnergie. Die beiden Geschäftsführer Frank Bündig und Matthias Bleil sind weiterhin Teil der Geschäftsleitung. Laut eigenen Angaben betreibt SachsenEnergie derzeit 23 Windenergieanlagen mit 52,5 Megawatt Gesamtleistung. Ziel sei es, in den nächsten fünf Jahren diese Leistung auf mindestens 100 MW zu erhöhen. 2021 und 2022 investiere SachsenEnergie insgesamt 30 Millionen Euro in den Ausbau der Erneuerbaren. (ur)

https://www.SachsenEnergie.de

Stichwörter: Windenergie, SachsenEnergie

Bildquelle: Lutz Weidler / LKW

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Kommunale Teilhabe: Mehr Akzeptanz für Windenergie
[21.6.2021] Die Kanzlei Becker Büttner Held hat einen Mustervertrag für kommunale Teilhabe erarbeitet, der die Akzeptanz von Windenergieanlagen an Land erhöhen soll. mehr...
Mithilfe eines Mustervertrages will BBH durch kommunale Teilhabe die Akzeptanz von Windenergie an Land verbessern.
Pariser Klimaziele: Windbranche fordert Masterplan
[10.6.2021] Die Windbranche fordert einen Masterplan zur Erreichung der Pariser Klimaziele. mehr...
Sinzing: Abstimmung über Windkraft
[3.6.2021] Die Gemeinde Sinzing stimmt über ein langjähriges Vorhaben ab, mit dem zwei Windkraftanlagen genehmigt und gebaut werden sollen. Sie könnten mit 21,5 Millionen kWh pro Jahr mehr Strom erzeugen als die Gemeinde benötigt. mehr...
Haurup: Grüne Moleküle für das Gasnetz
[23.4.2021] Am Standort Haurup wird überschüssiger Windstrom jetzt von einem Elektrolyseur in Wasserstoff umgewandelt. Der wiederum kann in das Gasnetz eingespeist werden. mehr...
Windgas-Elektrolyseur in Haurup.
Wind-Ausschreibungen: Für Altanlagen kaum praxistauglich
[21.4.2021] Die neuen Zuschläge für Windkraftanlagen an Land lassen den Bundesverband WindEnergie an der Praxistauglichkeit dieses Vorgehens für Bestandsanlagen zweifeln. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen