Dienstag, 30. November 2021

Zeppelin Power Systems:
BHKW in Oberhausen läuft


[5.5.2021] Das Blockheizkraftwerk der Energieversorgung Oberhausen ist in Betrieb. Errichtet wurde es vom Unternehmen Zeppelin Power Systems, das zudem einen Servicevertrag für zwölf Jahre abschloss.

Wird in Oberhausen für Wärme und Strom sorgen: ein Caterpillar CG260-16 Gasmotor. Rund ein Jahr nach dem Spatenstich an der Danziger Straße wurde das Blockheizkraftwerk der Energieversorgung Oberhausen (evo) in Betrieb genommen. Als Generalunternehmer hat Zeppelin Power Systems die Anlage gemeinsam mit Matthäi Bauunternehmen errichtet und mit der evo einen Servicevertrag für zwölf Jahre abgeschlossen. Das berichtet Zeppelin Power Systems. Zum Einsatz kommen zwei von Zeppelin Power Systems gelieferte Caterpillar CG260-16 Gasmotoren mit einer elektrischen Leistung von 9 Megawatt und einer thermischen Leistung von 9,8 MW. Rund zwölf Millionen Euro hat die evo in dieses Projekt investiert. Die neue Anlage werde mit Erdgas betrieben und soll künftig mit einem Wirkungsgrad von rund 90 Prozent jährlich Strom für 10.000 und Wärme für 5.500 Haushalte erzeugen. Dank des Energieträgers Erdgas und einer hochflexiblen Steuerungstechnik sei sie besonders variabel einsetzbar und könne vor Ort Strom erzeugen, wenn solcher aus Windkraft oder Solaranlagen nur eingeschränkt zur Verfügung steht. Neben den bereits vorhandenen Heizkraftwerken und einem Biomassekraftwerk gewährleiste die evo die Energieversorgung der gesamten Stadt über diese hauseigenen Produktionsanlagen.
„Wir haben mit Zeppelin Power Systems und Matthäi zwei Partner gefunden, die mit ihrer Expertise wesentlich zum Erfolg des Projekts beigetragen haben und auf die wir uns hundertprozentig verlassen konnten", erklärt Christian Basler, Technischer Vorstand und verantwortlich für den Erzeugungsbereich der evo.
Insgesamt hat Zeppelin Power Systems laut eigenen Angaben in Deutschland in vier Jahrzehnten BHKW-Anlagen und -Aggregate mit einer elektrischen Gesamtleistung von mehr als 600 Megawatt in Betrieb genommen, gewartet und instandgesetzt: als Aggregat mit Gasmotor und Generator oder als schlüsselfertige Anlage, mit Speziallösungen zur Wärmeauskopplung – auf Wunsch auch im Container oder als Betonbaulösung. In dieser Zeit wurden mehr als 700 Gasmotoren und Aggregate installiert. In Turnkey-Projekten tritt Zeppelin Power Systems als Generalunternehmer auf und bietet alle Leistungen aus einer Hand: von der Konzeption über die Umsetzung bis hin zur Instandhaltung der Anlage. (ur)

https://www.zeppelin-powersystems.com

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, Zeppelin Power Systems, BHKW, Oberhausen, evo

Bildquelle: Zeppelin Powersystems

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

MAN Energy Solutions: Future Fuels für Motoren
[30.11.2021] Kraftwerksmotoren von MAN Energy Solutions sollen künftig mit synthetisch hergestellten, klimaneutralen Kraftstoffen betrieben werden können. mehr...
Aachen: Am neuen BHKW wird fleißig gebaut
[18.11.2021] Ein zentraler Baustein für den klimagerechten Umbau des Aachener Fernwärmenetzes ist ein neues Blockheizkraftwerk, das derzeit am Schwarzen Weg gebaut wird. Dazu wurden nun Großteile angeliefert. mehr...
Anlieferung des Druckbehälters für das Blockheizkraftwerk am Schwarzen Weg.
Stadtwerke Wernigerode: Gläsernes BHKW eingeweiht
[6.10.2021] Ein gläsernes BHKW ermöglicht ab sofort in Wernigerode nicht nur Einblicke in die Energiewandlung, es soll auch für die Transparenz des Beteiligungsprozesses stehen. mehr...
Das BHKW leistet zwei MW elektrisch und zusammen mit den Gaskesseln acht MW thermisch.
Waldshut-Tiengen: Neues BHKW fürs Schulzentrum Bericht
[29.9.2021] Die Stadtwerke Waldshut-Tiengen setzen in der Energiezentrale des Schulzentrums auf ein BHKW-Kompaktmodul der Firma Sokratherm. Dieses glänzt mit einem hohem Wirkungsgrad und geringem Wartungsaufwand. mehr...
Das BHKW-Kompaktmodul von Sokratherm in der Energiezentrale des Schulzentrums Tiengen.
Kraft-Wärme-Kopplung: Heute Erdgas, morgen Wasserstoff Bericht
[27.9.2021] Wasserstoff macht regenerative Energien bedarfsgerecht nutzbar. Blockheizkraftwerke können somit zum Rückgrat eines klimaneutralen Energiesektors werden. Die Anlagen von 2G Energy sind darauf vorbereitet und lassen sich nun sogar komplett mit Wasserstoff betreiben. mehr...

Suchen...

 Anzeige

**

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2021
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen