Dienstag, 22. Juni 2021

Voltaris / rde:
Kooperation beim Smart Meter Roll-out


[7.5.2021] Die Unternehmen Voltaris und rde kooperieren beim Smart Meter Roll-out in Bayern. Die ersten intelligenten Messsysteme wurden erfolgreich in Betrieb genommen.

In Kooperation haben Voltaris und rde den Smart Meter Roll-out gestartet. In der unterfränkischen Gemeinde Waldbüttelbrunn sind die ersten Messsysteme verbaut. Durch die Zusammenarbeit mit rde, Dienstleister für kaufmännische energiewirtschaftliche Prozesse, baut Voltaris das Dienstleistungsgeschäft in Süddeutschland aus. Das gemeinsame Angebot richtet sich laut den beiden Partnern an kleinere und mittlere Netzbetreiber und umfasst sämtliche Prozesse des grundzuständigen Messstellenbetriebs – von der Roll-out-Planung über die Gerätebeschaffung und Montage bis hin zur Abrechnung. Ende April seien in der unterfränkischen Gemeinde Waldbüttelbrunn die ersten intelligenten Messsysteme in Betrieb genommen worden. rde, eine hundertprozentige Tochter von Bayernwerk mit Sitz in Veitshöchheim, übernehme als energiewirtschaftlicher Dienstleister in der Kooperation eine Vielzahl von kaufmännischen und netzwirtschaftlichen Prozessen. Vorgesehen sei, bis zum Jahr 2032 rund 21.000 intelligente Messsysteme auszurollen. „Unser Fokus liegt ganz klar auf dem schnellen Erreichen der zehnprozentigen Ausrollquote intelligenter Messsysteme bis Ende 2022. Damit gewinnen wir Zeit, können Erfahrungen sammeln und auf sinkende Preise hoffen“, erklärt rde-Geschäftsführer Detlev Falkner. Voltaris begleitet die Stadtwerke-Partner während des gesamten Smart Meter Roll-outs. Die Kunden profitieren laut Unternehmensangaben dabei sowohl von geringeren Transaktionskosten als auch von geringeren laufenden Prozesskosten, insbesondere durch die Synergieeffekte bei der Gateway-Administration, dem Geräte-Management und reduzierten Schnittstellenaufwänden. Für die Anwendergemeinschaft übernehme Voltaris künftig die Betreuung von rund 1,4 Millionen Zählpunkten und den BSI-konformen Betrieb von mehr als 178.000 intelligenten Messsystemen als Full-Service-Dienstleistung. (ur)

https://www.voltaris.de
https://www.rde-dienstleistungen.de

Stichwörter: Smart Grid, Netze, VOLTARIS, rde, Smart Meter Roll-out

Bildquelle: rde

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Netze | Smart Grid

Ortsnetztrafo: Digitalisierung schafft Mehrwert Bericht
[21.6.2021] Einen Netzbetrieb im Blindflug gibt es bei den Stadtwerken München nicht mehr. In deren Ortsnetztrafostationen wird der Netzzustand jetzt automatisch erfasst und die Daten per LoRa-Technik übertragen. mehr...
Smart und kostengünstig ist die Lösung, die bei den Stadtwerken München ganz neue Möglichkeiten für den Netzbetrieb schafft.
Netze Duisburg / Sprungwerk: Gemeinsam Dienste für Netzbetreiber
[1.6.2021] Netze Duisburg und das Start-up Sprungwerk wollen künftig Netzbetreibern gemeinsame Dienste im Daten-Management und im Dienstleistungsbetrieb anbieten. mehr...
Andreas Eiting, Geschäftsführer der Netze Duisburg, will mit Sprungwerk kleineren und mittleren Netzbetreibern und Energieversorgern Dienstleistungen anbieten.
WAGO: Netzzustandsbewertung verbessern
[20.5.2021] Das WAGO Application Grid Gateway soll Betreiber von Energieverteilnetzen mittels Kleinfernwirktechnik in die Lage versetzen, Ortsnetzstationen schnell und einfach in Betrieb zu nehmen. mehr...
Der WAGO Fernwirkcontroller der zweiten Generation ist eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) mit diversen Schnittstellen.
GISA / GET: Portal für automatisierte Angebote
[14.5.2021] GISA und GET bieten Versorgungsunternehmen mit hohen Energieverbräuchen ein Portal an, das automatisiert Angebote erstellen kann. mehr...
rde / iS Software: Prozesse für Netze und Metering
[5.5.2021] Die beiden Unternehmen rde und iS Software wachsen gemeinsam gegen den Trend und gewinnen neue Kunden aus der Energiewirtschaft. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021

VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen