Dienstag, 21. September 2021

Gurobi / KISTERS :
Kooperation verlängert


[22.7.2021] Gurobi und KISTERS arbeiten in puncto Energieeinsatzoptimierung langfristig weiter zusammen und verlängerten eine entsprechende Kooperation.

BelVis ResOpt unterstützt unter Einsatz des Gurobi-Solvers dabei, konventionelle Kraftwerke, Erneuerbare-Energie-Anlagen und Erzeugungsparks bestmöglich zu betreiben. Um konventionelle Kraftwerke, Erneuerbare-Energie-Anlagen und Erzeugungsparks bestmöglich zu betreiben, also mit möglichst geringen Kosten, hohem Gewinn und vor allem nachhaltig sowie im Sinne der EU-Klimaziele, gibt es eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Zur Berechnung des optimalen Szenarios angesichts von unzähligen wirtschaftlichen, technischen und vertraglichen Randbedingungen ist ein mathematischer Solver erforderlich. Der IT-Anbieter für die Energiewirtschaft, KISTERS, setzt weiterhin auf den Solver des US-Unternehmens Gurobi Optimization, der bereits seit vielen Jahren in der Software zur Energieeinsatzoptimierung BelVis ResOpt zum Einsatz kommt. Das teilt KISTERS mit. Im Zuge der Vertragsverlängerung haben die beiden Unternehmen einige Änderungen vereinbart, die den ResOpt-Kunden mehr Flexibilität in Form von maßgeschneiderten, auf die Unternehmensgröße skalierten Leistungspaketen bringen. Damit wird es einfacher, die Optimierung mehrerer Anwendungsfälle im gleichen Unternehmen parallel zu betreiben, um zukünftige Ausbauszenarien für den eigenen Erzeugungsparkpark oder das eigene Portfolio durchzurechnen, oder um kontinuierlich den Preisbewegungen am Intraday-Markt zu folgen.
Zusätzlich wird der Aufbau von Testsystemen erleichtert, um Änderungen am System ohne Beschränkung der sonstigen Prozesse prüfen zu können. Auch Abo-Modelle für begrenzte Zeiträume sind möglich, insbesondere im Rahmen von Software as a Service (SaaS). „Wir freuen uns, dass wir dank der flexibleren Zusammenarbeit nun noch besser auf die Anforderungen unserer Kunden eingehen und unsere Optimierungslösung inklusive des starken Gurobi-Solvers zu interessanten Konditionen anbieten können“, erklärt Olaf Syben, Leiter Optimierungssysteme bei KISTERS. „Durch die gute langjährige Zusammenarbeit entstehen Synergien: Für uns sind die Anwendungsfälle aus der dynamischen Energiewirtschaft hinsichtlich der Weiterentwicklung unseres Solvers besonders spannend“, ergänzt Frank Häger, Vertriebsleiter Deutschland bei Gurobi, einer Tochter der Gurobi Optimization. (ur)

https://www.resopt.de
https://energie.kisters.de

Stichwörter: Informationstechnik, Kisters, Gurobi

Bildquelle: malp/stock.adobe.com

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Leibniz Universität: Forscher funken mit LoRaWAN
[20.9.2021] Die Leibniz Universität Hannover erhält ein intelligentes Funknetz. enercity vernetzt dabei den Campus Garbsen mit LoRaWAN-Funktechnik. Das ermöglicht eine Überwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Echtzeit in den Laboren. mehr...
Die Forscher am Campus Garbsen können auf LoRaWAN-Funktechnik setzen.
Projekt:Unternehmensberatung: Hilfe im Geschäftsdschungel
[10.9.2021] Der neue Service Prozesscoach ergänzt den digitalen Organisationsmanager ORGA-MAN der Projekt:Unternehmensberatung. mehr...
Christina Ribbrock, Beraterin bei der Projekt:Unternehmensberatung.
Stadtwerke Gießen: items betreut SAP-Prozesse
[1.9.2021] Die Stadtwerke Gießen vergeben ihre SAP-IT-Prozesse an items aus Münster. mehr...
v.l.: Andreas Müller, Leiter Vertrieb items; Ludger Hemker, Geschäftsführer items; Jens Schmidt, Vorstand Stadtwerke Gießen; Thomas Rössler, Leiter IT Stadtwerke Gießen.
Stadtwerke Bielefeld : Kundenfreundlichkeit mit Low-Code
[24.8.2021] Die Stadtwerke Bielefeld erhöhen ihre Kundenfreundlichkeit mit einem selbst entwickelten POST-EEG-Tool. Es soll Antworten und Lösungen nach der Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes finden. mehr...
SWTE Netz: Kollege Roboter
[20.8.2021] Die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land hat sich wiederholende Prozesse automatisiert. Einfache Arbeiten werden nun von einem Roboter erledigt. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
cosymap GmbH
04103 Leipzig
cosymap GmbH

Aktuelle Meldungen