Sonntag, 7. August 2022

Baden-Württemberg:
Windkraft im Staatswald


[29.7.2021] In Baden-Württemberg startet eine Vermarktungsoffensive zur Verpachtung von Flächen im Staatswald für Windräder. Zudem sollen Genehmigungsverfahren vereinfacht werden.

Blick auf den Schwarzwald: Das Land Baden-Württemberg ist mit einer Staatswaldfläche von etwa 320.000 Hektar der größte Waldbesitzer im Land. Die baden-württembergische Landesregierung will mehr Windräder im Staatswald errichten. Auf Beschluss des Ministerrats startet der Betrieb ForstBW eine Vermarktungsoffensive zur Verpachtung von Flächen für Windparks. Forstminister Peter Hauk (CDU) sagte: „Unsere Vermarktungsoffensive ist ein erster wichtiger Schritt zu einer Belebung des Windkraftausbaus in Baden-Württemberg. Auf unseren Staatswaldflächen wollen wir Vorbild sein und so viele Standorte wie möglich in die Vermarktung bringen.“ Spätestens Ende des Jahres soll eine Zusammenstellung aller Staatswaldflächen vorliegen, die für eine Windkraftnutzung geeignet sind.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) erklärte: „Die Bereitstellung geeigneter Flächen ist die wichtigste Voraussetzung für den Bau der Windkraftanlagen. Es kommt aber auch auf zügige Genehmigungsverfahren an. Innerhalb der Landesregierung besteht Einigkeit, dass wir weitere rechtssichere Vereinfachungen und Beschleunigungen für Genehmigungsverfahren für Windkraftanlagen in allen windkraftrelevanten Rechtsbereichen brauchen. Dies betrifft auch den Bereich des Artenschutzes.“ Die Genehmigungsverfahren für die Windkraft seien generell zu langwierig und zu aufwändig. Das müsse sich ändern. (al)

https://www.baden-wuerttemberg.de

Stichwörter: Windenergie, Baden-Württemberg

Bildquelle: Schaeff

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Oberlausitz: Windpark in Braunkohlegebiet geplant
[2.8.2022] In dem in der Oberlausitz gelegenen Tagebau Nochten ist ein Windpark mit bis zu 33 Windenergieanlagen geplant. Der Windpark ist als Teil eines ökologischen Kraftwerks in der Region gedacht. mehr...
RWE Innovation Award: Gewinner stehen fest
[2.8.2022] Der RWE Innovation Award ist überreicht worden. In der Kategorie Ökologie wurde ARC Marine ausgezeichnet. In der Rubrik Systemintegration sind Verlume und ForWind die Gewinner. mehr...
Die Gewinner des diesjährigen RWE Innovation Award.
Eifelkreis Bitburg-Krüm: Windstrom für 22.000 Haushalte
[22.7.2022] Das Unternehmen RWE errichtet im rheinland-pfälzischen Eifelkreis Bitburg-Prüm einen Windpark, der ab 2026 Grünstrom für 22.000 Haushalte liefern soll. mehr...
RWE: Verträge zur Entwicklung von fünf Windenergieanlagen unterzeichnet.
Thüringen: Trianel Energieprojekte erhält Siegel
[20.7.2022] Trianel Energieprojekte wurde jetzt mit dem Siegel „Faire Windenergie Thüringen“ ausgezeichnet. mehr...
Trianel darf Siegel „Faire Windenergie Thüringen“ führen.
1. Halbjahr 2022: Hälfte des Stroms aus Erneuerbaren
[6.7.2022] Erneuerbare Energien haben laut den Berechnungen von ZSW und BDEW im ersten Halbjahr rund die Hälfte des Stromverbrauchs gedeckt. mehr...

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen