Mittwoch, 22. September 2021

Wärmemarkt:
Gasheizung bleibt Nummer eins


[1.9.2021] Gasheizungen bleiben die beliebteste Heiztechnologie. Das geht aus der Erhebung des BDH hervor. Demnach wuchs der Wärmemarkt im ersten Halbjahr 2021 um 26 Prozent.

Erdgas bleibt auch im ersten Halbjahr 2021 die beliebteste Wärmequelle. Im ersten Halbjahr dieses Jahres wurden 320.000 neue Gasheizungen verbaut. Das geht aus den jüngsten Zahlen des Bundesverbands der deutschen Heizungsindustrie (BDH) hervor. Damit hat sich der Absatz von Gaswärmeerzeugern im zurückliegenden Halbjahr nach dem Rekordjahr 2020 nun noch einmal um 18 Prozent erhöht. Insgesamt legte der Markt in den ersten sechs Monaten 2021 um 26 Prozent zu auf 459.000 Geräte. Das teilt Zukunft Gas mit. Rund 70 Prozent der im ersten Halbjahr in Deutschland verbauten Heizungen waren so genannte Gaswärmeerzeuger, also vorrangig Brennwertthermen. Somit bleiben Gasheizungen die beliebtesten Wärmeerzeuger für deutsche Eigentümer. Gas versorgt in Deutschland aktuell rund die Hälfte aller Haushalte zuverlässig und bezahlbar mit klimaschonender Wärme.
„Die deutschen Verbraucher vertrauen auch angesichts des zu Jahresanfang eingeführten CO2-Preises auf effiziente und moderne Gasheizungen. Da die meisten neuen Geräte heute schon für einen künftigen Betrieb mit bis zu 20 Prozent Wasserstoff vorbereitet sind, ist das eine Investition in die Zukunft“, erklärt Timm Kehler, Vorstand der Brancheninitiative Zukunft Gas. Den erneut steigenden Absatz von 21.000 Öl-Heizungen (plus 17 Prozent) beobachtet Kehler mit Sorge: „Es wird höchste Zeit, Öl im Gebäudesektor vollständig abzulösen: Ölheizungen beheizen leider noch immer etwa ein Viertel des deutschen Gebäudebestands. Dabei könnte durch die Modernisierung eines alten Öl-Niedertemperaturkessels mit einer modernen Gasheizung der CO2-Ausstoß pro Einfamilienhaus um bis zu fünf Tonnen verringert werden.“ Die höchsten Steigerungsraten verzeichnen Systeme, die mit Holz Wärme erzeugen (plus 99 Prozent) und strombasierte Wärmepumpen (plus 48 Prozent). (ur)

https://www.gas.info

Stichwörter: Erdgas, Wärmemarkt

Bildquelle: Frank Urbansky

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Erdgas

Ahrtal: Gasnetz im Eiltempo repariert
[22.9.2021] Das Erdgasnetz im Ahrtal ist nach der Flutkatastrophe durch Netzbetreiber evm größtenteils repariert. Ehlingen und Teile von Heimersheim gehen am 28. September 2021 wieder ans Netz. mehr...
Monteure der Energienetze Mittelrhein haben inzwischen die meisten Gasanschlüsse bereits verschlossen. Defekte Zähler haben sie demontiert.
Leipziger Stadtwerke: Richtfest für Heizkraftwerk Süd
[22.9.2021] Die Leipziger Stadtwerke haben Richtfest für das neue Heizkraftwerk Leipzig Süd gefeiert. Die Anlage könnte perspektivisch CO2-neutral betrieben werden. mehr...
Studie: Wasserstoff im Wärmemarkt
[15.9.2021] Wasserstoff ist ein wichtiger Baustein, um die enormen Herausforderungen einer raschen und sozial verträglichen Dekarbonisierung des Wärmemarkts zu meistern. Das ist das Ergebnis einer Studie im Auftrag der FNB Gas. mehr...
Flutschäden: evm-Gasnetz in Rekordzeit repariert
[26.8.2021] Die Wiederherstellung des Gasnetzes im Gebiet um Ahrweiler erfolgt im Rekordtempo. 57 Prozent der Kunden sind bereits jetzt oder bis Ende Oktober wieder versorgt. In 43 Prozent der Fälle gibt es keine Versorgung bis zum Winter. Hier dient Flüssiggas als Übergangslösung. mehr...
Zwischen Heppingen und Lohrsdorf wird eine neue Hochdruck-Leitung verlegt.
Handelsblatt-Jahrestagung: Gaswirtschaft, quo vadis?
[22.7.2021] Auf der am 22. und 23. September als Online-Veranstaltung stattfindenden Handelsblatt-Jahrestagung steht das Thema Gas im Mittelpunkt. Branchenexperten und Politik diskutieren dort, wie es mit der Gaswirtschaft weitergeht. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Erdgas:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
Uniper
40221 Düsseldorf
Uniper

Aktuelle Meldungen