Dienstag, 17. Mai 2022

ENTEGA :
Mit Energiewende-Award prämiert


[14.10.2021] ENTEGA wurde mit dem Energiewende-Award ausgezeichnet. Dafür wurden 1700 Energieunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz danach bewertet, ob ihre Produkte, Dienstleistungen und Informationen zur Energiewende beitragen.

Der Darmstädter Ökoenergieversorger ENTEGA ist mit dem Energiewende-Award ausgezeichnet worden. Das teilt das Unternehmen mit. Initiatoren der Auszeichnung, die in diesem Jahr zum fünften Mal vergeben wurde, sind das DCTI (Deutsches CleanTech Institut), die Energiefachmesse The smarter E-Europe sowie das internationale Marktforschungs- und Beratungsunternehmen EUPD Research (wir berichteten). Die Organisatoren untersuchten bei rund 1700 Energieunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ob ihre Produkte, Dienstleistungen und Informationen zur Energiewende beitragen. „Ausgezeichnet und prämiert werden Energieversorger, die sich bereits im Kundensinne für die Energiewende engagieren“, teilen die Organisatoren mit.
„Der Award bestätigt unseren Weg vom klassischen Energieversorger zu einem Unternehmen der neuen Energiewelt, das mit Produkten und Dienstleistungen rund um Ökoenergie und Telekommunikationsdienstleistungen dazu beiträgt, dass unsere Kunden den Klimaschutz befördern“, erklärt ENTEGA Geschäftsführer Thomas Schmidt. (ur)

https://www.entega.ag

Stichwörter: Unternehmen, ENTEGA, Energiewende-Award



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Pfalzwerke: Sieger bei Stadtwerke Zukunftspreis
[13.5.2022] Die Pfalzwerke haben den Stadtwerke Zukunftspreis 2022 mit dem Projekt „EnerCloud“ gewonnen. mehr...
Gasnetz Hamburg: Neue kaufmännische Geschäftsführung
[10.5.2022] Gasnetz Hamburg erhält ab Anfang 2023 eine neue kaufmännische Geschäftsführung. Nachdem Christian Heine den Posten aus regulatorischen Gründen niederlegen musste, wird ihn die Juristin Gabriele Egger übernehmen. mehr...
Gabriele Eggers wird ab Anfang 2023 die kaufmännische Geschäftsführung von Gasnetz Hamburg übernehmen.
Bremen: Stabiles Geschäftsjahr von swb
[10.5.2022] Bremens Energiedienstleister swb hat die Bilanz für 2021 vorgelegt. Demnach stiegen Umsatz und Gewinn. mehr...
swb-Hauptverwaltung in Bremen.
Stadtwerke Osnabrück: Interims-Vorstand bestellt
[6.5.2022] Stefan Grützmacher wurde zum Interims-Vorstandsvorsitzenden der Stadtwerke Osnabrück bestellt. Er soll das Unternehmen wieder auf Kurs bringen, bis der Aufsichtsrat eine neue Doppelspitze gefunden hat. mehr...
Stefan Grützmacher führt ab sofort die Stadtwerke Osnabrück.
juwi/Windwärts: Zusammenschluss geplant
[4.5.2022] Die MVV-Töchter Windwärts und juwi sollen fusioniert werden und künftig unter dem Namen juwi als GmbH firmieren. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2021

Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
Kremsmüller Anlagenbau GmbH
A-4641 Steinhaus
Kremsmüller Anlagenbau GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH

Aktuelle Meldungen