Mittwoch, 19. Januar 2022

GISA:
Cloud-Plattformen bei GO.DIGITAL


[4.11.2021] GISA informiert auf dem Messekongress GO.DIGITAL über Cloud-zentrierte Plattformen in der Energiewirtschaft.

Plattformen zählen zu den aktuellen Trendthemen und Herausforderungen in der Energiewirtschaft. Über erste Ansätze, wie Versorger damit umgehen können, informiert der IT-Dienstleister GISA am 10. November 2021 beim Messekongress GO.DIGITAL in Leipzig. „Plattformen werden in der Energiewirtschaft immer stärker nachgefragt. Dementsprechend groß ist die Vielfalt, mit der IT-Anbieter von Plattformen auf den Markt strömen“, erklärt Ingo Schöbe, Vice President Consulting bei GISA. „Doch häufig beinhalten diese Lösungen nicht alle Bestandteile, die Kunden benötigen und sind mit diesen – wie oft suggeriert – auch nicht auf Anhieb kompatibel. Das betrifft insbesondere bestehende IT-Services der Kunden, die historisch gewachsen und nicht standardmäßig in neuen Plattform-Lösungen enthalten sind.“
Über diese Herausforderungen der aktuellen Marktsituation sowie Impulse zum Umgang mit IT-Plattformen sprechen Ingo Schöbe und Michael Seifert, Senior Manager Strategic and Operation Solutions bei GISA, beim Messekongress GO.DIGITAL, der am 9. und 10. November 2021 in Leipzig stattfindet. Die Fachmesse der Energieforen Leipzig dient als Austauschplattform, um den Wissenstransfer zu digitalen Projekten zu ermöglichen und gemeinsam die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. In Keynote-Vorträgen, auf dem Messebesuch und in fünf unterschiedlichen Fachforen tauschen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über folgende Themen aus: Smart City, Elektromobilität, Robotics, VNB 2.0, Data Analytics und digitale Plattformen. (ur)

Infos zum Kongress finden sich hier. (Deep Link)
https://www.gisa.de

Stichwörter: Informationstechnik, GISA, GO.DIGITAL



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

MWM-Libero: Schnelle Abrechnung mit System
[19.1.2022] Seit seiner Unternehmungsgründung im Jahr 2011 nutzt der im Münsterland ansässige Tiefbauspezialist Eggert für seine Aufmaße und Abrechnungen die Software MWM-Libero. Die Lösung ist einfach zu handhaben und zeichnet sich durch Übersichtlichkeit aus. mehr...
Für das Aufmaß und die Abrechnung nutzt der auf Tief- und Rohrleitungsbau spezialisierte Betrieb Eggert die Software MWM-Libero.
enviaM/ESWE: Chatbots ausgezeichnet
[7.12.2021] Die Chatbots Paul und Emma der Energieunternehmen enviaM und ESWE belegen in einem Test von Computer Bild den ersten und zweiten Platz in der Rubrik Versorger. mehr...
ESWE-Vorstandschef Ralf Schodlok: „ChatbotEmma ergänzt als schnelle und jederzeit abrufbare Hilfe perfekt die Unterstützung durch unsere Mitarbeiter.“
Stadtwerke Potsdam: Einführung von zukunftssicherer IT
[7.12.2021] Die Stadtwerke Potsdam (SWP) vereinfachen jetzt ihre IT-Verwaltung, indem sie ihre IT-Infrastruktur mithilfe von Dell Technologies vereinheitlichen und modernisieren. mehr...
Die Stadtwerke Potsdam haben sich dafür entschieden, Rechenzentrum und Client-Arbeitsplätze mit Dell Technologies zu erneuern und zu vereinfachen.
Stadtwerke Neumünster: Entscheidung für NextGen
[2.12.2021] Das Unternehmen rku.it hat einen neuen Kunden gewonnen. Die Stadtwerke Neumünster entschieden sich für die IT-Plattform NextGen. Die Umstellung soll im Januar 2023 abgeschlossen sein. mehr...
eins energie: USU-Lösung für IT-Service
[1.12.2021] Der Energieversorger eins energie in sachsen nutzt eine Lösung von USU im Bereich des IT-Service-Managements. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2021
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021

GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen