Mittwoch, 19. Januar 2022

Kisters:
MaKo hilft bei PARTIN


[4.11.2021] Kisters bietet mit dem MaKo-Adressbuch-Service 2.0 Lösungen für den neuen Marktprozess PARTIN und einen zentralen Service mit Kommunikationsdaten und Zertifikaten für die Marktkommunikation.

Der MaKo-Adressbuch-Service 2.0 von KISTERS bietet einen zentralen Service mit allen Kommunikationsdaten, den sich viele Marktteilnehmer gewünscht haben. Die Pflege von Ansprechpartnern für die Marktprozesse und von Zertifikaten für die E-Mail-Verschlüsselung sorgt seit Jahren für erhebliche Aufwände bei den Energieversorgern. Deshalb hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) in der neuen Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität (GPKE) jetzt einen eigenen Marktprozess zum Austausch von Kommunikationsdaten definiert. Ab dem 1. April 2022 müssen diese im neuen EDIFACT-Format PARTIN statt als Excel-Kontaktdatenblätter ausgetauscht werden. Betroffen sind davon alle Lieferanten, Netzbetreiber und Messstellenbetreiber der Sparte Strom. Hingegen müssen die initiale Aufnahme der EDIFACT-Kommunikation und die Pflege der Verschlüsselungszertifikate nach wie vor manuell erfolgen; auch einen Abruf von Kontaktinformationen im Bedarfsfall wird es weiterhin nicht geben.
Einen zentralen Service mit allen Kommunikationsdaten, der auch diese Prozesslücken überbrückt, stellt nun der IT-Dienstleister für die Energiewirtschaft Kisters mit dem MaKo-Adressbuch-Service 2.0 bereit: Die Kunden pflegen darin ihre eigenen Kommunikationsdaten. Der Service übernimmt dann den Versand und Empfang der PARTIN-Nachrichten und stellt den Kunden die Kontaktdaten aller Marktteilnehmer einschließlich der Zertifikate für die E-Mail-Verschlüsselung zur Verfügung. Die Daten umfassen dabei auch die Marktpartner der Sparte Gas. Die IT-Systeme der Kunden können die Daten über offene Schnittstellen aus der KISTERScloud abrufen. „Viele Marktteilnehmer haben den Wunsch nach solch einem zentralen Service, der alle für die Marktkommunikation erforderlichen Daten bereitstellt, geäußert. Mit dem MaKo-Adressbuch-Service 2.0 bedienen wir also nicht nur den neuen PARTIN-Prozess, sondern bieten den Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket für die Marktkommunikation“, erklärt Daniel Chomiakow, Produkt-Manager bei der Kisters. Die Marktteilnehmer müssen für den MaKo-Adressbuch-Service keine eigene Hard- und Software betreiben, denn er läuft vollständig in der sicherheitszertifizierten KISTERScloud. (ur)

https://energie.kisters.de

Stichwörter: Informationstechnik, Kisters, PARTIN

Bildquelle: KISTERS

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

MWM-Libero: Schnelle Abrechnung mit System
[19.1.2022] Seit seiner Unternehmungsgründung im Jahr 2011 nutzt der im Münsterland ansässige Tiefbauspezialist Eggert für seine Aufmaße und Abrechnungen die Software MWM-Libero. Die Lösung ist einfach zu handhaben und zeichnet sich durch Übersichtlichkeit aus. mehr...
Für das Aufmaß und die Abrechnung nutzt der auf Tief- und Rohrleitungsbau spezialisierte Betrieb Eggert die Software MWM-Libero.
enviaM/ESWE: Chatbots ausgezeichnet
[7.12.2021] Die Chatbots Paul und Emma der Energieunternehmen enviaM und ESWE belegen in einem Test von Computer Bild den ersten und zweiten Platz in der Rubrik Versorger. mehr...
ESWE-Vorstandschef Ralf Schodlok: „ChatbotEmma ergänzt als schnelle und jederzeit abrufbare Hilfe perfekt die Unterstützung durch unsere Mitarbeiter.“
Stadtwerke Potsdam: Einführung von zukunftssicherer IT
[7.12.2021] Die Stadtwerke Potsdam (SWP) vereinfachen jetzt ihre IT-Verwaltung, indem sie ihre IT-Infrastruktur mithilfe von Dell Technologies vereinheitlichen und modernisieren. mehr...
Die Stadtwerke Potsdam haben sich dafür entschieden, Rechenzentrum und Client-Arbeitsplätze mit Dell Technologies zu erneuern und zu vereinfachen.
Stadtwerke Neumünster: Entscheidung für NextGen
[2.12.2021] Das Unternehmen rku.it hat einen neuen Kunden gewonnen. Die Stadtwerke Neumünster entschieden sich für die IT-Plattform NextGen. Die Umstellung soll im Januar 2023 abgeschlossen sein. mehr...
eins energie: USU-Lösung für IT-Service
[1.12.2021] Der Energieversorger eins energie in sachsen nutzt eine Lösung von USU im Bereich des IT-Service-Managements. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2021
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
cosymap GmbH
04103 Leipzig
cosymap GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Meldungen