Dienstag, 16. August 2022

Kisters:
MaKo hilft bei PARTIN


[4.11.2021] Kisters bietet mit dem MaKo-Adressbuch-Service 2.0 Lösungen für den neuen Marktprozess PARTIN und einen zentralen Service mit Kommunikationsdaten und Zertifikaten für die Marktkommunikation.

Der MaKo-Adressbuch-Service 2.0 von KISTERS bietet einen zentralen Service mit allen Kommunikationsdaten, den sich viele Marktteilnehmer gewünscht haben. Die Pflege von Ansprechpartnern für die Marktprozesse und von Zertifikaten für die E-Mail-Verschlüsselung sorgt seit Jahren für erhebliche Aufwände bei den Energieversorgern. Deshalb hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) in der neuen Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität (GPKE) jetzt einen eigenen Marktprozess zum Austausch von Kommunikationsdaten definiert. Ab dem 1. April 2022 müssen diese im neuen EDIFACT-Format PARTIN statt als Excel-Kontaktdatenblätter ausgetauscht werden. Betroffen sind davon alle Lieferanten, Netzbetreiber und Messstellenbetreiber der Sparte Strom. Hingegen müssen die initiale Aufnahme der EDIFACT-Kommunikation und die Pflege der Verschlüsselungszertifikate nach wie vor manuell erfolgen; auch einen Abruf von Kontaktinformationen im Bedarfsfall wird es weiterhin nicht geben.
Einen zentralen Service mit allen Kommunikationsdaten, der auch diese Prozesslücken überbrückt, stellt nun der IT-Dienstleister für die Energiewirtschaft Kisters mit dem MaKo-Adressbuch-Service 2.0 bereit: Die Kunden pflegen darin ihre eigenen Kommunikationsdaten. Der Service übernimmt dann den Versand und Empfang der PARTIN-Nachrichten und stellt den Kunden die Kontaktdaten aller Marktteilnehmer einschließlich der Zertifikate für die E-Mail-Verschlüsselung zur Verfügung. Die Daten umfassen dabei auch die Marktpartner der Sparte Gas. Die IT-Systeme der Kunden können die Daten über offene Schnittstellen aus der KISTERScloud abrufen. „Viele Marktteilnehmer haben den Wunsch nach solch einem zentralen Service, der alle für die Marktkommunikation erforderlichen Daten bereitstellt, geäußert. Mit dem MaKo-Adressbuch-Service 2.0 bedienen wir also nicht nur den neuen PARTIN-Prozess, sondern bieten den Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket für die Marktkommunikation“, erklärt Daniel Chomiakow, Produkt-Manager bei der Kisters. Die Marktteilnehmer müssen für den MaKo-Adressbuch-Service keine eigene Hard- und Software betreiben, denn er läuft vollständig in der sicherheitszertifizierten KISTERScloud. (ur)

https://energie.kisters.de

Stichwörter: Informationstechnik, Kisters, PARTIN

Bildquelle: KISTERS

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Leipzig: Netz Leipzig übernimmt Rechenzentrum
[15.8.2022] Die Stadtwerke-Tochter Netz Leipzig übernimmt jetzt einen Teil der Datenverarbeitung des Klinikums St. Georg. Sensible Daten, Befunde und automatisierte IT-Prozesse sind damit besonders sicher. mehr...
ITC: Update der EnMS
[5.8.2022] Das Unternehmen ITC nimmt jetzt ein Update der Energie-Management-Software ITC PowerCommerce EnMS vor. Die Software unterstützt Gasnetzbetreiber dabei, die Abschaltpotenziale in ihren Netzen zu ermitteln und diese an den übergeordneten Fernleitungsbetreiber zu melden. mehr...
Das Unternehmen ITC nimmt jetzt ein Update ihrer Energie-Management-Software ITC PowerCommerce EnMS vor.
Mitnetz Strom: Projekte effizienter steuern
[5.8.2022] Gemeinsam mit dem Hersteller Can Do hat Verteilnetzbetreiber Mitnetz Strom die Projekt- und Ressourcen-Management-Software Can Do auf die spezifischen Anforderungen von Netzbetreibern und Energieversorgern konfiguriert. Mittels Automatisierung und künstlicher Intelligenz hilft die Lösung bei der effizienten Projektabwicklung. mehr...
Mitnetz Strom kann Projekte dank KI-basierter Software jetzt effizienter planen und steuern.
COPA-DATA: Neue Version von zenon 11 erschienen
[1.8.2022] COPA-DATA hat jetzt mit zenon 11 die neueste Version seiner intelligenten Software-Plattform für Industrie- und Energieanlagen veröffentlicht. Die Lösung ermöglicht es Unternehmen, Konzepte für die modulare Produktion umzusetzen. mehr...
IVU Informationssysteme: EnSiG-Paket für Kunden
[28.7.2022] In kurzer Zeit hat IVU Informationssysteme eine Lösung entwickelt, die Prozesse unterstützt, die durch das Energiesicherungsgesetz (EnSiG) nötig werden. Die IVU-Kunden können die Software kostenlos nutzen. mehr...

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Meldungen