Montag, 4. Juli 2022

Webinar „Kommune21 im Gespräch“:
München leuchtet digital


[4.11.2021] In der Webinar-Reihe „Kommune21 im Gespräch“ geht es um den Kulturwandel zur Digitalen Stadt am Beispiel von München. Im Gespräch mit Wolfgang Glock, Stadt München, Jörg Ochs, Stadtwerke München, und Nikolaus Hagl von SAP Deutschland analysiert Kommune21-Chefredakteur Alexander Schaeff am 3. Dezember 2021 die digitale Erfolgsgeschichte der bayerischen Landeshauptstadt.

In der Webinar-Reihe „Kommune21 im Gespräch“ geht es um den Kulturwandel zur Digitalen Stadt am Beispiel von München. München.Digital.Erleben. – so lautet der Titel der Digitalisierungsstrategie der bayerischen Landeshauptstadt. Deutschlands größte Kommune hat sich damit auf den Weg zur Smart City gemacht. Wie die Stadt München bei der Digitalisierung vorgeht und welche Smart-City-Projekte derzeit umgesetzt werden, darum geht es am 3. Dezember 2021 im Kommune21-Webinar München – Kulturwandel zur Digitalen Stadt.
Mit dabei sind Wolfgang Glock, Abteilungsleiter E-/Open-Government & Smart City bei der Landeshauptstadt München, und Jörg Ochs, IT-Leiter der Stadtwerke München. Nikolaus Hagl von SAP Deutschland ergänzt die Runde mit seiner Expertise. Als Leiter des Geschäftsbereichs Public & Energy und Mitglied der Geschäftsleitung hat er tiefen Einblick in die Digitalisierung von Städten und Versorgern. 
Im Gespräch mit den Experten analysiert Moderator und Kommune21-Chefredakteur Alexander Schaeff die digitale Erfolgsgeschichte der Stadt München. Im Zentrum der Diskussion stehen dabei folgende Fragen:
- Was zeichnet die Digitalisierungsstrategie der Stadt München aus?
- Welche Rolle spielen die Stadtwerke dabei?
- Wo steht München bei der Digitalisierung der Stadtverwaltung?
- Wie können moderne Technologien echte Innovationen schaffen?
- Welche gelungenen Beispiele für Smart-City-Projekte gibt es?
Die Webinar-Teilnehmer erhalten Einblick in die Umsetzung der Münchner Digitalisierungsstrategie und lernen die Erfolgsfaktoren kennen. Sie können mitdiskutieren und erhalten wertvolle Tipps für die Umsetzung eigener Initiativen. Das Webinar am 3. Dezember beginnt um 11 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos. (al)

Anmeldung zum Webinar „Kommune21 im Gespräch – München – Kulturwandel zur Digitalen Stadt“ am 3. Dezember 2021 (Deep Link)

Stichwörter: Smart City, SAP, Webinar, Kommune21 im Gespräch

Bildquelle: russieseo/123rf.com

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City

Zenner IoT Solutions: Open-Data-Modell entwickelt
[27.6.2022] Das Recht auf freien Zugang zu Daten des öffentlichen Sektors lässt sich jetzt mit der Lösung ELEMENT IoT von Zenner umsetzen. Daten aus Smart-City-Anwendungen können damit den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt werden. mehr...
Mit ELEMENT IoT Open Data werden Sensordaten erfasst und über das offene Netzwerkprotokoll MQTT zur Verfügung gestellt.
5. Fachtagung Smart City: Resilienz des öffentlichen Raums
[15.6.2022] Im Fokus der 5. Fachtagung Smart City Ende Juni steht die Resilienz des öffentlichen Raums. Die Online-Veranstaltung wird von der Transferstelle Bingen organisiert. mehr...
Münster: Parkplatz als Smart-City-Reallabor
[2.6.2022] Auf einem Park-and-Ride-Parkplatz testen Stadt und Stadtwerke Münster diverse Smart-City-Technologien im Realbetrieb. Installiert sind hier beispielsweise eine smarte Straßenlaterne mit WLAN, Abfalleimer, die ihren Füllstand melden, verschiedene Umweltsensoren oder Ladeplätze für Elektroautos, die für Menschen im Rollstuhl optimiert sind. mehr...
Im Smart-City-Reallabor in Münster sind Ladesäulen installiert, die für die Bedienung aus dem Rollstuhl optimiert sind.
Pforzheim: LoRaWAN flächendeckend
[27.5.2022] Im Stadtgebiet Pforzheims haben Stadt und Stadtwerke das LoRaWAN flächendeckend ausgeweitet. Damit haben sie die infrastrukturellen Voraussetzungen für vielfältige Smart-City-Anwendungen gelegt. mehr...
Freude über das stadtweite LoRaWAN-Netz in Pforzheim.
Lahr: Bäume passgenau bewässern
[4.5.2022] LoRaWAN-Technik soll künftig eine passgenaue Bewässerung von Grünanlagen in Lahr ermöglichen. Erste Sensoren wurden nun für ein Pilotprojekt installiert, die in unterschiedlichen Tiefen die Bodenfeuchtigkeit messen. Ein Dashboard stellt die ermittelten Werte übersichtlich dar. mehr...
bnNETZE setzt bei der Bewässerung von Grünanlagen auf die LoRaWAN-Technik.

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2021

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
cosymap GmbH
04103 Leipzig
cosymap GmbH
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH

Aktuelle Meldungen