Samstag, 24. Februar 2024

Stadtwerke Gelsenkirchen:
Neuer Chef kommt aus Emden


[22.12.2021] Manfred Ackermann wird neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Gelsenkirchen. Der derzeitige Chef der Stadtwerke Emden wechselt Mitte 2022 ins Ruhrgebiet.

Manfred Ackermann wird neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Gelsenkirchen. Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Gelsenkirchen hat Manfred Ackermann zum neuen Geschäftsführer bestellt. Der 52-jährige gebürtige Münsteraner ist aktuell noch Geschäftsführer der Stadtwerke Emden und wird nach Angaben der Stadtwerke Gelsenkirchen Mitte 2022 seine Tätigkeit aufnehmen. Er leitet den kommunalen Versorger dann gemeinsam mit Harald Förster, der aktuell allein an der Spitze der Unternehmensgruppe steht.
Aufsichtsratsvorsitzender Markus Karl erklärte: „Ich freue mich außerordentlich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Führungsduo der Stadtwerke. In den vergangenen Monaten hat Harald Förster bereits einige Veränderungen in der Unternehmensgruppe angestoßen. Manfred Ackermann bietet für uns nun die perfekte kaufmännische Ergänzung.“
Manfred Ackermann ist studierter Betriebswirt. Nach beruflichen Stationen bei PwC und Shell führte ihn sein Berufsweg zu den Stadtwerken Kiel. Seit 2012 ist er Geschäftsführer der Stadtwerke Emden. Ackermann hat dort den Ausbau der erneuerbaren Energien und die Digitalisierung vorangetrieben (wir berichteten). Emden ist mit seinen Fortschritten bei der Digitalisierung und Smart City bis heute Vorreiter für kleinere und mittelgroße Städte. (al)

https://www.stadtwerke-gelsenkirchen.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Gelsenkirchen, Stadtwerke Emden

Bildquelle: Stadtwerke Emden

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Verbund: Grüner Wasserstoff als Schlüssel
[22.2.2024] Das Unternehmen Verbund verstärkt sein Engagement für grünen Wasserstoff zur Dekarbonisierung der Industrie. Mit neuen Projekten und Importallianzen soll die steigende Nachfrage gedeckt und die Klimaziele erreicht werden. mehr...
Trianel: Erneuerbare für bessere Beschaffung
[22.2.2024] Trianel will regenerative Energien in ein modernes Portfolio-Management integrieren. Deren Volatilität soll als Schlüssel für ein optimiertes Beschaffungs- und Erzeugungsportfolio-Management dienen. mehr...
Trianel, hier der Trading Floor, will regenerative Energien in ein modernes Portfolio-Management integrieren.
Verbund: Strom ist nicht gleich Strom Bericht
[21.2.2024] Das Unternehmen Verbund baut seine Ökostromerzeugung deutlich aus. Bis 2030 sollen rund 15 Milliarden Euro in den Erneuerbaren-Ausbau, Speicher und Netze investiert werden. mehr...
Innkraftwerk Braunau-Simbach: Revitalisierung bringt deutliche Leistungssteigerung.
MVV Energie: Erfolgreiches erstes Quartal
[15.2.2024] MVV Energie ist mit einem Umsatzplus von 600 Millionen Euro im ersten Quartal in das neue Geschäftsjahr gestartet. mehr...
MVV Energie ist mit einem Umsatzplus von 600 Millionen Euro im ersten Quartal in das neue Geschäftsjahr gestartet.
Trianel : PPA-Abwicklung für Betreiber
[13.2.2024] Trianel ermöglicht die direkte Abwicklung von PPA für Anlagenbetreiber erneuerbarer Energien. mehr...
Wird bereits per PPA direkt vermarktet: Offshore-Windpark Trianel Borkum.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH
SMIGHT GmbH
76185 Karlsruhe
SMIGHT GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe

Aktuelle Meldungen