Dienstag, 9. August 2022

euroLighting:
LED-Solarleuchte feiert Fünfjähriges


[17.2.2022] Die LED-Solarleuchten ECOXSOLAR des Nagolder Unternehmens euroLighting verrichten bereits seit fünf Jahren jede Nacht ihren Dienst – den Langzeittest haben sie damit bestanden.

Seit fünf Jahren im Einsatz: Die LED-Solarleuchte ECOXSOLAR von euroLighting. Die LED-Solarleuchten ECOXSOLAR von euroLighting stehen jetzt seit fünf Jahren im Erprobungszentrum für Leuchten und verrichten jede Nacht ihren Dienst. Wie das Nagolder Unternehmen euroLighting mitteilt, haben die Leuchten damit den Langzeittest bestanden. Zum Einsatz kämen die wartungsfreien Solarleuchten an jedem Ort, an dem nachts dringend eine zusätzliche Beleuchtung benötigt wird, eine neue Kabelverlegung jedoch unrentabel ist.
Vor allem für Straßen, Fahrradwege, Bushaltestellen, Spielplätze, Gärten, Parks, Campingplätze und alle Orte, die nicht ans elektrische Netz angeschlossen sind, böten die modernen Solarleuchten von euroLighting erwiesenermaßen eine langlebige Investition – dank leistungsfähiger Solarzellen und einem temperaturunabhängigen Batteriepack. Die Solarleuchte müsse nur an gewünschter Stelle platziert werden, eine externe Stromzuführung oder Umbaumaßnahmen für eine Kabelverlegung entfallen komplett. Alle wichtigen Einheiten wie Solarzellen, Batterie, Kontrolleinheit und Lichtquelle seien in einem Gehäuse untergebracht.
Die wartungsfreien Solarleuchten könnten ohne Sonnenschein rund drei Tage, bei großen Modellen bis zu fünf Tage von ihrer Batteriekapazität leben und seien damit wetterunabhängig. Auch an trüben und regnerischen Tagen fingen sie Energie ein und speicherten sie effektiv in einer Lithium-Ionen-Batterie. Dabei besäßen sie ein simples automatisches Energiesparsystem: Mit Beginn der Dämmerung gäben die Solarlampen ihr Licht mit gedrosselter Leistung von 50 Prozent ab, schalteten automatisch auf volle Leistung, sobald Personen in den näheren Umkreis kommen, und wechselten anschließend wieder in den Sparbetrieb. Damit erreichten die Solarlampen eine Beleuchtungsdauer von zehn bis zwölf Stunden.
Die Leuchten eigneten sich für die Montage auf Masten von sechs bis acht Metern Höhe und werden mittels Flansch befestigt. Sie seien mit unterschiedlichen Lichtfarben von 3.000K oder 4.000K erhältlich, ihr Gehäuse entspreche der Schutzklasse IP65. (th)

https://www.eurolighting.de

Stichwörter: Energieeffizienz, euroLighting, ECOXSOLAR, LED-Solarleuchte

Bildquelle: euroLighting

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

25. Energietag Rheinland-Pfalz: Versorgungssicherheit im Fokus
[8.8.2022] Dekarbonisierung und Versorgungssicherheit stehen im Mittelpunkt des 25. Energietags Rheinland-Pfalz. Die Veranstaltung Ende September kann vor Ort an der Technischen Hochschule Bingen oder online besucht werden. mehr...
Bundestag: Energiesparmaßnahmen umgesetzt
[4.8.2022] Angesichts der aktuellen Energiekrise hat der Ältestenrat des Bundestags mehrere Energiesparmaßnahmen beschlossen. Deren Umsetzung geht zügig voran. mehr...
Energiesparmaßnahmen des Bundestags: Reichstagskuppel bleibt nachts künftig dunkel.
Mönchengladbach: LED-Technik halbiert Stromverbrauch
[1.8.2022] In drei Schulen in Mönchengladbach wird die Beleuchtung gegen moderne LED-Lampen ausgetauscht. Die Stadt kann damit Geld sparen und den CO2-Ausstoß deutlich reduzieren. mehr...
Mönchengladbach: Schulen erhalten energiesparende Beleuchtung.
Kassel: Klimaneutraler Jungfernkopf
[18.7.2022] Für den Stadtteil Jungfernkopf erstellt die Stadt Kassel ein energetisches Quartierskonzept, das mögliche Einsparpotenziale aufzeigen soll. Ziel ist es, bis zum Jahr 2030 Klimaneutralität zu erreichen. mehr...
Effiziente Gebäude 2022: Energiewende im Bausektor
[14.7.2022] Die klimaneutrale Zukunft im Bausektor steht im Fokus der Fachkonferenz „Effiziente Gebäude 2022“. Fünf Online-Seminare und eine Präsenzveranstaltung in Hamburg beschäftigen sich mit aktuellen Projekten, Planungsstrategien und Marktentwicklungen. mehr...

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen