Montag, 5. Dezember 2022

euroLighting:
LED-Solarleuchte feiert Fünfjähriges


[17.2.2022] Die LED-Solarleuchten ECOXSOLAR des Nagolder Unternehmens euroLighting verrichten bereits seit fünf Jahren jede Nacht ihren Dienst – den Langzeittest haben sie damit bestanden.

Seit fünf Jahren im Einsatz: Die LED-Solarleuchte ECOXSOLAR von euroLighting. Die LED-Solarleuchten ECOXSOLAR von euroLighting stehen jetzt seit fünf Jahren im Erprobungszentrum für Leuchten und verrichten jede Nacht ihren Dienst. Wie das Nagolder Unternehmen euroLighting mitteilt, haben die Leuchten damit den Langzeittest bestanden. Zum Einsatz kämen die wartungsfreien Solarleuchten an jedem Ort, an dem nachts dringend eine zusätzliche Beleuchtung benötigt wird, eine neue Kabelverlegung jedoch unrentabel ist.
Vor allem für Straßen, Fahrradwege, Bushaltestellen, Spielplätze, Gärten, Parks, Campingplätze und alle Orte, die nicht ans elektrische Netz angeschlossen sind, böten die modernen Solarleuchten von euroLighting erwiesenermaßen eine langlebige Investition – dank leistungsfähiger Solarzellen und einem temperaturunabhängigen Batteriepack. Die Solarleuchte müsse nur an gewünschter Stelle platziert werden, eine externe Stromzuführung oder Umbaumaßnahmen für eine Kabelverlegung entfallen komplett. Alle wichtigen Einheiten wie Solarzellen, Batterie, Kontrolleinheit und Lichtquelle seien in einem Gehäuse untergebracht.
Die wartungsfreien Solarleuchten könnten ohne Sonnenschein rund drei Tage, bei großen Modellen bis zu fünf Tage von ihrer Batteriekapazität leben und seien damit wetterunabhängig. Auch an trüben und regnerischen Tagen fingen sie Energie ein und speicherten sie effektiv in einer Lithium-Ionen-Batterie. Dabei besäßen sie ein simples automatisches Energiesparsystem: Mit Beginn der Dämmerung gäben die Solarlampen ihr Licht mit gedrosselter Leistung von 50 Prozent ab, schalteten automatisch auf volle Leistung, sobald Personen in den näheren Umkreis kommen, und wechselten anschließend wieder in den Sparbetrieb. Damit erreichten die Solarlampen eine Beleuchtungsdauer von zehn bis zwölf Stunden.
Die Leuchten eigneten sich für die Montage auf Masten von sechs bis acht Metern Höhe und werden mittels Flansch befestigt. Sie seien mit unterschiedlichen Lichtfarben von 3.000K oder 4.000K erhältlich, ihr Gehäuse entspreche der Schutzklasse IP65. (th)

https://www.eurolighting.de

Stichwörter: Energieeffizienz, euroLighting, ECOXSOLAR, LED-Solarleuchte

Bildquelle: euroLighting

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Bonn: Sternstraße leuchtet in LED
[2.12.2022] Damit die Sternstraße zu Weihnachten nicht dunkel bleiben muss, hat der Finanzausschuss der Stadt Bonn die Umrüstung der Weihnachtsbeleuchtung auf LED finanziell unterstützt. 
 mehr...
Die Bonner Sternstraße erstrahlt zur Weihnachtszeit künftig mit LED-Beleuchtung.
Konstanz: Stadtwerke prüfen Wärmenetze
[1.12.2022] In Konstanz sollen in den kommenden Jahren große Wärmenetze entstehen. Aktuell werden die Potenziale untersucht, mit Ergebnissen ist im Frühjahr 2023 zu rechnen. Auch Projekte zur Erzeugung grüner Wärme werden geprüft. mehr...
Ausschnitt aus dem Energienutzungsplan mit Wärmebedarfsdichte pro Meter Straße.
enercity: Smartes Licht für Wedemark
[28.11.2022] enercity stattet die Gemeinde Wedemark mit einer smarten Straßenbeleuchtung aus. Dazu gehören die Erneuerung, der Neubau, Betrieb und die Steuerung von etwa 4.300 Straßenlaternen in allen 17 Ortsteilen. mehr...
enercity-CEO Susanna Zapreva und Bürgermeister Helge Zychlinski unterzeichneten den Vertrag für die smarte Straßenbeleuchtung in Wedemark.
Mönchengladbach: Neues Licht fürs Stadtzentrum
[24.11.2022] Mönchengladbach legt ein Beleuchtungskonzept für die Innenstadt vor. Die Altstadtleuchten sollen als erstes erneuert werde. Sie punkten dann mit einer besseren Atmosphäre, weniger Stromverbrauch und mehr Sicherheit. mehr...
Eine adäquate und energiesparende Lichtinszenierung der städtischen Wahrzeichen ist Bestandteil des Mönchengladbacher Beleuchtungskonzepts.
Ahrtal: Wärmenetz nach sechs Monaten fertig
[23.11.2022] In Marienthal wurde nach sechs Monaten Bauzeit das erste dauerhafte Nahwärmenetz im Ahrtal realisiert. Es integriert erneuerbare Wärmequellen mit Holzpellets und Solarthermie. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen